FAQ
Welche Ausbildungen bieten wir an?

Wir bieten grundsätzlich folgende Ausbildungsberufe an:

  • Verfahrensmechaniker/in 
  • Industriemechaniker/in 
  • Werkzeugmechaniker/in 
  • Elektroniker/in 
  • Industriekaufmann/-frau 
  • Informatikkaufmann/-frau
  • Technischer Produktdesigner/in

Wir bilden nicht jedes Jahr alle Berufe gleichzeitig aus, sondern wechseln diese durch. Welcher Ausbildungsberuf in dem Jahr dran ist, kannst Du aus unseren Stellenanzeigen entnehmen.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei uns aus?

Deine Bewerbung geht bei uns ein. Mit dem entsprechenden Abteilungsleiter schauen wir uns Deine Unterlagen genau an und überprüfen ob Du es in die engere Auswahl schaffst. Manchmal sind es nur kleine Details im Gegensatz zu den anderen Bewerbern/innen, die Dich weiterbringen. Hast Du es nicht in die engere Auswahl geschafft, bekommst Du von uns eine schriftliche Absage per E-Mail. Kommst Du jedoch in die engere Auswahl, laden wir Dich zu einem Vorstellungsgespräch ein. Ein Praktikum und ein Auswahltest runden das Bewerbungsverfahren ab und wir können uns für den perfekten Kandidaten entscheiden. Wenn Du der/die Auserwählte bist, erhältst Du von uns einen persönlichen Anruf, in dem wir Dir die freudige Botschaft überbringen.

Bis wann muss ich mich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Idealerweise bewirbst Du Dich bereits in den Monaten August und September für das kommende Jahr bei uns. So lange die Stellenanzeigen online sind, kannst Du aber jederzeit Deine Bewerbungsunterlagen absenden.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Wir haben einen Haustarifvertrag der IG BCE. Die Ausbildungsvergütung sieht wie folgt aus: 

  1. Jahr: 730,09 € 
  2. Jahr: 802,74 € 
  3. Jahr: 907,56 € 
  4. Jahr: 1.014,73 € 

[Stand 19.11.2020]

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei uns übernommen zu werden?

Wir übernehmen Dich auf jeden Fall für die ersten 6 Monate nach Ausbildungsabschluss. Wie es danach weitergeht besprechen wir innerhalb der ersten 3 Monate. Grundsätzlich bilden wir aus, um unsere eigenen Fachkräfte nachziehen zu können. Daher stehen die Übernahmechancen für Dich auch nach den 6 Monaten sehr gut. Hängt aber immer von jedem einzelnen ab!

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen