Kronacher Straße 63
90765 Fürth
0911-7930-634
m%e%l%a%n%i%e%.%r%u%h%m%a%n%n%@%r%w%s%-%t%e%c%h%.%c%o%m%
  • Gründungsjahr
    1886
  • Mitarbeiter
    1.500
  • Branche
    Metallverarbeitung

Ausbildung bei RWS GmbH

RWS GmbH – Ignition Technology since 1886 

1886 wurde das Unternehmen als Rheinisch-Westfälische Sprengstoff-Aktiengesellschaft (RWS) in Fürth gegründet. Heute ist der Munitionshersteller, mit 1500 Mitarbeitenden an zwei Standorten in Deutschland, europäischer Marktführer für Kleinkalibermunition sowie pyrotechnische Elemente und Komponenten. Die RWS GmbH ist Innovationsführer bei schwermetallfreien Anzündelementen und Spezialanwendungen. Über 300 Patente gehen auf das Konto des Munitionsherstellers.

Mit einer konsequenten Marktausrichtung und gezielten Investitionen in Anlagen und Forschung & Entwicklung befindet sich das Unternehmen seit Jahren auf einem kontinuierlichen Wachstumskurs.Die RWS GmbH ist Teil der Beretta Gruppe.


Immer nah am Kunden

Für Jäger, Sportschützen, Behörden und Militär steht ein umfassendes Angebot an Kleinkaliber- und Spezialmunition zur Verfügung. Einmalig ist das Sortiment an schadstoffarmer, kleinkalibriger Munition mit NATO-Qualifikation für Sicherheitskräfte. Basierend auf der Kompetenz im Munitionssektor und der Anzündtechnologie entwickelt die RWS GmbH auch Industrieanwendungen wie Treibkartuschen für die Befestigungstechnik und Sicherheitssysteme im Bereich der industriellen Pyrotechnik.


Innovation und Technologie

Als einer der bedeutendsten Munitionshersteller stellt RWS für seine Munitionsprodukte alle Komponenten selbst her. So ist das Unternehmen auch Innovationstreiber im Bereich der Anzündtechnologie. Bereits vor über 40 Jahren wurde der erste schadstoffarme und schwermetallfreie SINTOX-Anzündsatz entwickelt. Bis heute werden, je nach Kundenforderung, nicht-toxische blei- und schwermetallfreie Konzepte vorangetrieben und unter Verwendung neuer energetischer Komponenten realisiert. Bei der Fertigung setzt die RWS GmbH auf modernste Verfahren und Techniken. Um dem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, müssen alle Produkte umfangreiche Tests bestehen. Dafür stehen u. a. moderne Prüfstände mit hochspezialisierten Messanlagen und Schießbahnlängen zwischen 10 m und 500 m zur Verfügung.Sicherheit, Präzision und Umweltverträglichkeit haben bei RWS höchste Priorität. Dieser Anspruch gilt sowohl für die Herstellung als auch für den Einsatz der Produkte beim Kunden. So wurden in den zurückliegenden 5 Jahren am Standort Fürth mehr als 10 Mio. Euro in Sicherheit und Umweltschutz investiert.

Auszeichnungen

TOP Company 2022