<- Zurück zur Übersicht
  1. Julien Egerer
  2. Lorenz Blechschmidt
  3. Kevin Froese
  4. Anna-Lena Roth
  5. Charly Mayer
  6. Madeleine Sebald

Interview mit Julien Egerer

Julien Egerer
Tourismuskaufmann/-frau
Ausgelernt
in welcher Abteilung arbeitest du bei Schmetterling?

Ich arbeite seit 3 Jahren im Vertrieb von Schmetterling International. Gelernt bin ich Tourismuskaufmann und dann hier direkt nach der Ausbildung in den Vertrieb gerutscht.

Was sind deine täglichen Aufgaben?

Wir im Vertrieb sind dafür zuständig, alle Produkte, die es im Hause Schmetterling gibt, zu verkaufen. Wir versuchen neue Kooperationspartner zu akquirieren und verkaufen unsere Technikprodukte. Mehrmals im Jahr geht es dann auch auf Messen und Veranstaltungen, wobei der direkte Kundenkontakt an erster Stelle steht. Hier muss man also ein wenig reden können und sich verkaufen können, das können wir also alle ganz gut im Vertrieb.

Was ist das besondere bei Schmetterling?

Der Job macht mir Spaß und ich freue mich auf die nächsten Herausforderungen im Hause Schmetterling.

Interview mit Lorenz Blechschmidt

Lorenz Blechschmidt
Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung
Ausgelernt
Schwarzer Kapuzen-Hoodie, dunkler Keller, Kopfhörer, Anonymous-Maske?

Das scheint die wohl verbreitetste, filmreife Beschreibung eines Programmierers zu sein. Entgegen allen Hoffnungen ist der Alltag dann doch nicht ganz so „aufregend“. Eher sitzen ein paar Dutzend ausgebildete Fachinformatiker an aneinandergereihten Bürotischen, jeder zwei bis drei Monitore vor sich und Schallschutz-Kopfhörer auf dem Kopf.

Sehr einladend, oder? Nun ja, was man zunächst dazu sagen muss: Wir beißen nicht. Die Kopfhörer dienen viel mehr der Konzentration und weniger dem Erfüllen der Klischees.

Was macht ihr in der Programmierung?

In unserer IT-Abteilung kümmern wir uns um die Umsetzung, Wartung und Weiterentwicklung unserer Softwarelösungen. Sowohl für Produkte für den Endkunden, als auch für interne Projekte sind umfang- und abwechslungsreiche Aufgabengebiete vorhanden. Und jeder hat die Möglichkeit zu jeder dieser Aufgaben seinen Beitrag zu leisten.

Was macht euch bei Schmetterling aus?

Neben der reinen Programmierung darf der Entwickler sich auch an der Planung neuer Applikationen beteiligen. Durch das flexible und junge Team ist das Einbringen eigener Ideen und neuer Architekturen problemlos umsetzbar und steigert zudem die Bereitschaft, sich mit unbekannten Technologien zu beschäftigen. Dir wird nicht komplett vorgeschrieben, was du in welcher Art und Weise zu erledigen hast. Meist ist das Über-den-Tellerrand-Hinausschauen doch effektiver als einfach nur auf den nächsten Einheitsbrei zu warten.

Für alle die vorher schon Ahnung vom Programmieren haben: Die Kaffeeversorgung ist zu jedem Zeitpunkt sicher gestellt.

Warum sollte man sich bei Schmetterling bewerben?

Außer dem lockeren Arbeitsklima und der Art, wie mit Aufgaben und Problemen umgegangen wird, sind es vor Allem flexible Arbeitszeiten sowie die Unterstützung innerhalb der Ausbildung, die für eine Karriere bei Schmetterling sprechen. Fast eine ganze Woche steht im Zeichen der Azubis, bei der die Eingewöhnung und teambildende Veranstaltungen nicht nur dich mit Schmetterling, sondern auch mit deinen neuen Kollegen näher bringt.

Interview mit Kevin Froese

Kevin Froese
Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement
Ausgelernt
Stell dich doch mal kurz vor:

Servus,

ich bin der Kevin, 25 Jahre alt und IT-Projektmanager bei Schmetterling!

Nach und eigentlich auch schon während der Ausbildung zum Informatikkaufmann war mir klar: Hier bleib ich!

Was sind deine Aufgaben bei Schmetterling?

Direkt nach der Ausbildung konnte ich ins Produkt-& Projektmanagement wechseln – seitdem bestehen meine Aufgaben aus Softwareeinführungen, dem Optimieren von Arbeitsabläufen, harten Verhandlungen mit Geschäftspartnern, managen von Softwareentwicklungsprojekten, Welt retten, Wünsche erfüllen und allem darüber hinaus! Viel Verantwortung und viel zu tun, aber freie Hand, da das Ergebnis zählt!

Auch werden in unserer Abteilung alle unsere innovativen Software-Produkte gemanaged und weiterentwickelt!

Was macht deine Arbeit besonders?

In allen Fällen ist die Arbeit mit Menschen entscheidend, da wir eng mit den Entwicklern zusammenarbeiten und im Gespräch mit Kunden oder unseren Inhouse-Entscheidern die Anforderungen abstimmen und dabei das nötige Feingefühl und Verständnis aufbringen müssen.

Was gefällt dir an Schmetterling am meisten?

Ich liebe meinen Job bei Schmetterling vor allem wegen des großen Vertrauens, welches man hier genießt und die daraus resultierende selbständige Arbeitsweise! Aber auch die Kollegen und den Umgang miteinander möchte ich nicht mehr missen – unsere „Duz-Kultur“ vom Praktikanten bis zur Geschäftsführung macht die Kommunikation direkt und unkompliziert. Auch die Lage „aufm Kaff“, wie wir Franken sagen, finde ich viel Idyllischer als die Stadt… und man steht nie im Stau auf dem Arbeitsweg: Das schlimmste ist höchstens mal ein Traktor auf der Landstraße.

Komm zu uns, werd ein Schmetterling!

Interview mit Anna-Lena Roth

Anna-Lena Roth
Duales Studium Marketing
Ausgelernt
Stell dich doch kurz vor:

Mein Name ist Leni und ich arbeite bei Schmetterling in der Marketingabteilung. Von 2017 bis 2020 habe ich ein duales Studium gemacht.

Was sind deine Aufgaben?

Bei uns im Marketing gibt es super viele verschiedene Aufgaben. Wir betreuen die komplette Kommunikation der verschiedenen Geschäftsbereiche und arbeiten dazu immer eng mit der Grafik und allen Bereichen zusammen.

Das ist auch für mich und mein Studium ideal, weil ich so viele verschiedene Aufgabengebiete bearbeite und von Anfang an viel Verantwortung und meine eigenen Projekte bekommen habe. Durch die Praxiserfahrung lernt man nochmal so viel dazu.

Was gefällt dir am besten?

Am besten bei Schmetterling gefällt mir die Teamarbeit und das ständige Miteinander. Jeder hilft jedem und die Ziele werden immer gemeinsam erreicht.

Auch als YoungTalent bekommt man hier die Chance sich zu beweisen!

Interview mit Charly Mayer

Charly Mayer
Kaufmann/-frau im E-Commerce
Ausgelernt
Stell dich doch mal kurz vor:

Servus, ich bin der Charly, 23 Jahre alt und E-Commerce Manager bei Schmetterling. Wir sind ein sehr junges und dynamisches Team, das für alle Späße zu haben ist. Die E-Commerce Abteilung selbst wurde neu gegründet und viele Themen wie Online Marketing, SEO und Webseitenoptimierung befinden sich gerade im Aufbau. Ich selbst bin erst im November 2019 zum Team gestoßen und konnte direkt Verantwortung für verschiedene Projekte übernehmen. Dazu zählen die Bereiche Social Media, E-Mail Marketing und unter anderem unser neues #YoungTalents Projekt.

Was macht die Arbeit bei Schmetterling besonders?

Es macht Spaß bei Schmetterling zu arbeiten, weil Hierarchien hier quasi keine Rolle spielen, es immer ein offenes Ohr für neue Ideen gibt und dir viel Vertrauen entgegengebracht wird. Selbst als neuer und junger Mitarbeiter habe ich direkt spannende Aufgaben bekommen, mit denen ich mich verwirklichen kann. Abschalten kann ich dann z.B. bei einer Runde Darts oder Tischtennis mit meinen Kollegen und Kolleginnen oder beim Fußball am Montag, wofür Schmetterling die Kosten übernimmt.

Was würdest du zukünftigen Azubis noch mitgeben?

Wenn du kreativ bist und Bock hast eigene Ideen zu entwickeln und vor allem auch umzusetzen, dann bist du bei Schmetterling genau richtig. Und unsere verrückten Kollegen schlägt natürlich sowieso keiner.

Interview mit Madeleine Sebald

Madeleine Sebald
Mediengestalter/in Digital und Print
Ausgelernt
Was macht diese Ausbildung aus?

Als Mediengestalter ist es wichtig kreativ zu sein und dieses Talent auch richtig umsetzen zu können. Aber auch technische Grundkenntnisse erleichtern das Erlernen der Adobe Programme wie Photoshop, InDesign und Illustrator. Mit ihnen gestalten wir den Input den wir erhalten und sorgen dafür, dass Botschaften, Texte, Informationen beim Kunden ankommen, auffallen und auch ohne Lesen schon in wenigen Sekunden das Richtige vermitteln.

Was sind deine Aufgaben?

Wir sorgen für die Einhaltung des CIs, welches Schmetterling optisch repräsentiert und somit einen Wiedererkennungswert schafft. Aber auch Neues kreieren gehört zu unseren Aufgaben, indem wir Logos entwerfen und mit Schriften und Formen neue Stilelemente erschaffen.

Was macht die Arbeit besonders?

Bei Schmetterling lernt man mit der Zeit ein Auge für all diese Dinge zu erhalten. Durch den freundschaftlichen Umgang zwischen den Kollegen und auch zwischen den Abteilungen macht das Arbeiten und Lernen gleich noch mehr Spaß.

Weitere Abwechslung gibt es durch Azubi-Ausflüge und Veranstaltungen. Obwohl man schon als Azubi viel selbstständig arbeitet und Verantwortung übernimmt, ohne vor Fehlern Angst haben zu müssen, bekommt man auch die Zeit, sich um die Berufsschule zu kümmern und so noch leichter gute Noten schreiben zu können.