Personaler

Das Personaler-Interview mit Rudolf Oechtering - Schweitzer Fachinformationen oHG

  • Name des PersonalersRudolf Oechtering
  • BerufGeschäftsleitung

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich Ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Rudolf Oechtering:

Ich bin seit 2009 Geschäftsleiter bei Boysen + Mauke. Ich bin selbst Buchhändler und habe meine Ausbildung 1984 bis 1987 in Bonn absolviert. Ich habe in vielen Teilbereichen des Berufs gearbeitet, bis ich 2002 nach und nach in die Geschäftsleitung "aufgerückt" bin.
Meine Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für den Erfolg von Boysen + Mauke zu schaffen und zu sichern. Da spielen Personal und Ausbildung eine besonders wichtige Rolle.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Rudolf Oechtering:

Unsere Azubis arbeiten selbstständig und eigenverantwortlich; wir übertragen ihnen schnell eigene Aufgabenbereiche.
So lernt man schneller und intensiver und erkennt die Zusammenhänge besser.
Durch unsere Organisation lernen die Azubis alle Ausbildungsbereiche der Buchhändlerausbildung intensiv kennen; Arbeiten in der Buchhandlung, Abonnementgeschäft, Kundenservice und Wareneingang ebenso wie Marketing und Vertrieb; E-Medien (E-Books, Datenbanken, E-Journals) werden für uns immer wichtiger und sind bei uns ein eigener Tätigkeitsbereich.

Wichtig ist die Vernetzung der Azubis im Schweitzer Unternehmensverbund. Die anderen Azubis der anderen Standorte kennenlernen, sich austauschen, gemeinsam an Projekten arbeiten ist uns ganz wichtig.

Und: Wir freuen uns über jeden Azubi, den wir nach der erfolgreichen Ausbildung übernehmen können!

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Rudolf Oechtering:

Ich habe es auch nach über 30 Jahren noch nie bereut, Buchhändler geworden zu sein.
Klar, Lesen sollte einem wichtig sein, und Bücher sind besonders. Aber ich habe zusätzlich im Laufe der Jahre kennengelernt, dass der Beruf noch viel mehr bietet. Viel Kundenkontakt, tolle Menschen treffen, Probleme lösen und knifflige Situationen meistern; sich immer wieder mit neuen Entwicklungen beschäftigen und junge Azubis für den Beruf begeistern: Das sind meine Highlights!
Also, immer wieder Buchhändler.