FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bieten Dir einen Dualen Studiengang zum*r "Dipl. Rechtspflegerin", sowie zwei Ausbildungsgänge zum*r "Justizfachangestellten", sowie zum*r "Justizvollzugsbeamten*in" an.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Der Bewerbungsprozess ist je nach Ausbildungswahl ganz unterschiedlich gestaltet. Im ersten Schritt benötigen wir auf jeden Fall ein Anschreiben, mit deinem Lebenslauf und bisherigen Zeugnissen. Bei unseren Bewerbungsverfahren nutzen wir grundsätzlich auch Einstellungstests und persönliche Gespräche.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Du solltest dich für einen Ausbildungsplatz zum*r Justizfachangestellten zwischen dem 01.10.d.J und 15.12 d.J. bewerben. Gleiches gilt für das Duale Studium.

Bei der Ausbildung zum*r Justizvollzugsbeamten*in gibt es - je nach aktueller Ausschreibung - unterschiedliche Bewerbungszeiträume.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Das ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Bei der Vergütung der Ausbildungsstellen müssen wir uns an den TV-L, bzw. die Besoldungstabellen halten. Schaue am besten online. Die aktuellen Beträge findest du hier:
https://www.karriere.bremen.de/justiz

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Für das Duale Studium benötigt Du Abitur oder die Fachhochschulreife.

Bei der Ausbildung zum*r Justizfachangestellten benötigst du einen Realschulabschluss bzw. einen mittleren Schulabschluss oder die Berufsbildungsreife bzw. einen Hauptschulabschluss in Verbindung mit einer abgeschlossenen, förderlichen Berufsausbildung.

Für einen Einstieg ist die Ausbildung als Justizvollzugsbeamter*in solltest Du einen Realschulabschluss haben, oder einen gleichwertigen Abschluss, bzw. einen Hauptschulabschluss in Kombination mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Bei uns findet in der Regel eine 1:1 Betreuung am Arbeitsplatz statt. Das bedeutet, dass dem*r Auszubildenden eine feste Ansprechperson in jeder Ausbildungsstelle zur Verfügung steht.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Auf jeden Fall! Es wird in jedem Ausbildungsabschnitt nach der Hälfte der absolvierten Zeit ein Feedbackgespräch geführt. Dabei bekommst nicht nur Du ein Feedback, sondern Du darfst natürlich auch Punkte anbringen. Bei uns darfst auch Du ab dem ersten Tag mitgestalten!
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Unsere Auszubildenden können ein JobTicket bekommen. Dann ist die Bahn- oder Zugfahrt deutlich günstiger.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Sehr groß, wir bilden in der Regel bedarfsgerecht aus!
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?
Im öffentlichen Dienst gibt es viele Aufstiegs - und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wenn du eine Ausbildung bei uns absolvierst, klären wir Dich darüber natürlich regelmäßig auf.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen