Ausbildung bei Siemens AG

  • Name Siemens AG
  • Anschrift Otto-Hahn-Ring 6, 81379 München
  • Telefon 0800-2663287
  • Mitarbeiter rd. 350.000 weltweit
  • Umsatz rd. 72 Mrd. €
  • Branche Elektro / Elektronik, Industrietechnik


Wir fahren im Highspeed-Zug in wenigen Stunden durchs ganze Land. Beim Arzt sorgen Röntgensysteme und Computertomographen für sichere Diagnosen. Um unsere Smartphones aufzuladen, nutzen wir Energie von Windkraftanlagen. Hat alles nichts miteinander zu tun? Von wegen! In all diesen Beispielen steckt die Technologie von Siemens. Für Kunden in 200 Ländern arbeitet die Siemens AG an innovativen technischen Lösungen. Im Fokus stehen dabei die Themen Digitalisierung, Automatisierung und Elektrifizierung.

Deine Ausbildung bei Siemens

Du möchtest eine moderne und zukunftsorientierte Ausbildung machen und Siemens mit deiner Kreativität unterstützen? Dann hast du die Wahl zwischen rund 130 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen an rund 30 Standorten. Dieses große Angebot unterteilt sich in fünf Bereiche: betriebswirtschaftliche Berufe, Elektronik/Mechatronik, Informationstechnik, Mechanik/Maschinenbau sowie sonstige Berufe. Dazu zählen beispielsweise die Ausbildung zum Koch oder zur Köchin oder zur bzw. zum medizinischen Fachangestellten.

Welche Ausbildung du auch wählst, bei Siemens stehen dir Trainer, Dozenten, Betreuer oder Lernprozessbegleiter mit Rat und Tat zur Seite und unterstützen dich mit ihrer langjährigen Berufserfahrung und ihrem Fachwissen. Neben der Möglichkeit, deine Fremdsprachenkenntnisse auf Vordermann zu bringen gibt es für dich eine Vielzahl von Seminaren und Weiterbildungsmaßnahmen.

Du möchtest einen Teil der Ausbildung im Ausland verbringen? Die Möglichkeit, gibt es – schließlich ist Siemens in rund 190 Ländern vertreten.

Digitalisierung spielt bei Siemens nicht nur in der Produktentwicklung eine große Rolle. So ist der Konzern Vorreiter, wenn es um die Themen Digitalisierung in der Berufsausbildung geht. Dich erwarten damit rund 30 firmeneigene Trainingscenter, die den Berufsschulunterricht professionell ergänzen. Zudem sind neue Technologien vom ersten Tag an in deinem Lehrplan verankert. Es ist damit selbstverständlich, dass du zeitgemäßes und modernes technisches Equipment benutzt. Übrigens: Siemens fördert barrierefreie Karrieren, Bewerber mit Handicap sind damit ausdrücklich willkommen.

Deine Vorteile auf einen Blick

Neben der Unterstützung, die du von Siemens bei der Erlangung der fachlichen Ziele erhältst, profitierst du auch von einer attraktiven Ausbildungsvergütung, die sich nach den Tarifverträgen der Metall- und Elektroindustrie richtet. Zusätzlich erhältst du als Siemens-Mitarbeiterin oder Mitarbeiter Vergünstigungen wie Fahrgeld- oder Wohngeldzuschuss, Sportmöglichkeiten an vielen Standorten und Ermäßigungen im Mitarbeiter-Restaurant.

Du möchtest deine Ausbildung bei einem Unternehmen machen, das dir langfristige Perspektiven bietet? Auch Siemens wünscht sich, seine Azubis zu binden und in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Bei guten Leistungen in der Ausbildung sind deine Chancen auf Übernahme damit überdurchschnittlich hoch.

Deine Bewerbung versendest du übrigens über das Online-Bewerbersystem. Auf eine Bewerbungsmappe kannst du dabei verzichten, fülle einfach das Online-Formular aus und lade deine Anhänge hoch. Neben deinen Noten zählt vor allem deine Persönlichkeit. Du bringst Lernbereitschaft und Teamfähigkeit mit? Und du möchtest nicht nur an technischen Lösungen von heute arbeiten, sondern auch am Hightech von morgen? Dann bewirb dich jetzt um deine Ausbildung bei Siemens.