Elektroniker/-in für Geräte und Systeme

1 freie Stelle in Erlangen
Jetzt online bewerben
Bitte beziehe dich in deiner Bewerbung auf Ausbildung.de

Die Elektroniker/-innen für Geräte und Systeme sind Fachkräfte, die sich auf der "Baugruppenebene" bewegen. Am Beispiel einer Telefonanlage heißt das, dass sie nicht die Telefonanlage installieren, sondern "das Gerät" an sich herstellen, prüfen und gegebenenfalls reparieren. Die Elektroniker/-innen für Geräte und Systeme unterstützen die Entwicklung durch den Aufbau von Labormustern und stellen bei Bedarf Unikate für Testzwecke oder den Verkauf an Kunden her. Sie betreuen dabei spezielle Fertiggungsteile bis ins Detail.

Elektroniker/ -innen für Geräte und Systeme stellen Komponenten und Geräte her, nehmen sie in Betrieb, prüfen sie und halten sie in Stand. Typische Einsatzfelder sind informations- und kommunikationstechnische Geräte, medizinische Geräte, Automotive-Systeme, Systemkomponenten, Sensoren, Aktoren, Mikrosysteme, EMS (Electronic Manufacturing Services), Mess- und Prüftechnik. Während der Ausbildung machen wir Sie, neben technischen und elektronischen Grundlagen, je nach Standort mit Fachwissen wie Mikrocomputertechnik, Melde- und Digitaltechnik, Regelungstechnik etc. vertraut.

Die praktische Ausbildung in verschiedenen Fachabteilungen wird durch den Unterricht in der Berufsschule und in unseren Ausbildungszentren ergänzt, wo ihnen die notwendige Fachtheorie vermittelt wird. Außerdem bieten wir ihnen Seminare zur Teamarbeit, Kommunikation, kundengerechtes Verhalten oder Englisch an, um sie optimal auf ihre Berufstätigkeit vorzubereiten.

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme
-unterstützen Entwickler bei der Realisierung von Aufträgen. Dies kann die Analyse geforderter Funktionalitäten und technischer Umgebungsbedingungen sowie die Konzipierung von Schaltungen sein,
-stellen Muster und Unikate her. Dazu wählen sie mechanische, elektrische und elektronische Komponenten aus, passen sie an und montieren sie zu Systemen, installieren und konfigurieren Programme; prüfen Geräte und erstellen Gerätedokumentationen,
-erstellen Layouts und Fertigungsunterlagen,
-vergeben und koordinieren Aufträge zur Beschaffung von Bauteilen, Hilfsstoffen und Betriebsmittel für die Realisierung von internen und externen Kundenaufträgen,
-planen und steuern Produktionsabläufe, organisieren Gruppenarbeit,
-richten Fertigungs- und Prüfmaschinen ein, programmieren, optimieren und warten sie,
-wirken bei der Analyse und Optimierung von Fertigungsprozessen mit,
-prüfen Komponenten und Geräte und setzen sie in Stand,
-arbeiten auch mit englischsprachigen Unterlagen und kommunizieren auch in englischer Sprache.

Ausbildungsinhalte, je nach Standort, z. B.:
-Werkstoffbearbeitung
-Präsentations-, Installations-, Steuerungs- und Messtechnik
-Elektronik
-PC-Netztechnik
-DIN VDE / DGUV Vorschrift 3 
-Betriebswirtschaft
-Melde- und Digitaltechnik
-Regelungstechnik
-Digitaltechnik
-SIMATIC S7
-Analogtechnik
-Pneumatik, Sensorik und Atorik
-Mikrocomputertechnik

Ergänzende und überfachliche Seminare, je nach Standort, z. B.:
-Teamentwicklung
-Kommunikationstraining
-Präsentationstechniken
-Projektmanagement
-Prozessmanagement
-Professionelles Dokumentieren
-Kundengerechtes Verhalten
-Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
-Englisch

Einsatzbereiche nach Abschluss der Ausbildung:
-Automotiv-Komponenten
-Medizinische Geräte
-Informations- und kommunikationstechnische Geräte (z.B. Telefon, Telefonanlagen und deren Komponenten, Faxgeräte, Drucker, Scanner, PCs aber auch Geräte der Netzkopplung wie Hub, Router, Switch usw.)
-Mess- und Prüfgeräte
-Steuer- und Regelungsgeräte (z.B. Geräte zur Steuerung von programmierbaren Abläufen - z.B. SPS-Baugruppen - oder auch Geräte, die zur Regelung von Klimatisierungsanlagen o.ä. dienen)
-Verkehrstechnische Geräte

Durchschnittlicher Verdienst während der Ausbildung
  • 1. Jahr 830-930 Euro €
  • 2. Jahr 910-980 Euro €
  • 3. Jahr 970-1060 Euro €
  • 4. Jahr 1010-1120 Euro €
Job posting gallery 109
Job posting gallery 1
Job posting gallery 6

Brauchst du Hilfe bei deiner Bewerbung?

Der erste Satz in deinem Bewerbungsanschreiben

Sehr geehrte/r Herr/Frau [Mustermann],

über Ausbildung.de bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden und bewerbe mich hiermit um eine Ausbildung als Verkäufer/in in Ihrem Unternehmen.

Der perfekte Lebenslauf, einfach online erstellen

Erstelle dir jetzt in nur 2 Minuten einen Designer-Lebenslauf und erhöhe deine Bewerbungschancen.