FAQ
Was erwartet die Sparda-Bank München von meiner Bewerbung?
In erster Linie sollen uns Ihre Bewerbungsunterlagen Vorfreude auf ein persönliches Kennenlernen machen.

Ein Anschreiben, Lebenslauf, die letzten beiden Zeugnisse und ggf. Praktikumsnachweise oder Bescheinigungen über nebenschulisches Engagement sind die Grundlage Ihrer Bewerbung. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Gestaltung Ihrer Bewerbung und befassen Sie sich im Vorfeld mit unserer Bank. Ob die Bewerbung per E-Mail oder per Post zu uns kommt macht für uns keinen Unterschied.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Am besten so früh wie möglich, ca. 1 1/2 Jahre vor Ausbildungsstart. Als Startschuss für das Auswahlverfahren dient uns immer die Zeit der Zwischenzeugnisse der 9. bzw. 11. Klassen.
Wie lange dauert die Bankausbildung?
Mit Mittlerer Reife 2 1/2 Jahre, mit Abitur reduziert sich die Ausbildung auf 2 Jahre.
Wo werde ich ausgebildet?
In den Abteilungen unserer Hauptstelle in München sowie zum größten Teil in einer Filiale vor Ort.
Welchen Schulabschluss brauche ich, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Mindestens eine gute Mittlere Reife oder einen höheren Abschluss.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Vergütung richtet sich nach unserem Tarifvertrag, dieser sieht folgende Bruttovergütung vor (aktueller Stand für Ausbildungsbeginn 2018):

  • 1. Ausbildungsjahr 1.060,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr 1.110,00 €
  • 3. Ausbildungsjahr 1.170,00 €

Darüber hinaus erhalten Sie bei uns tolle Sozialleistungen wie z.B. Fahrtkostenerstattung, Zuschuss zum Mittagessen, Vermögenswirksame Leistungen und vieles mehr. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen?
Ja, bei uns gibt es ein umfangreiches Paket an Sozialleistungen. Zum Beispiel einen übertariflichen Urlaubstag on top, darunter Leistungen, die ich monatlich erhalte, wie die Essenschecks oder einem sehr großzügigen 90%-Fahrtkostenzuschuss. Andere Leistungen gibt es leider nur einmal im Jahr: ein Geburtstagsgeschenk!
Sicherlich auch ein Grund, warum unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so gerne zu uns kommen. Ganz wichtig ist uns, dass Sie der Ausbildungsberuf begeistert und nicht nur unsere prima Leistungen!

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über das gesamte Paket.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Wir begleiten und fördern Sie z.B. durch eine zweiwöchige Einführungsschulung, bevor es in der jeweiligen Filiale los geht. Darüber hinaus gibt es in jeder ausbildenden Filiale einen festen Ansprechpartner, der Sie gerne unterstützt und in der zentralen Abteilung Unternehmensentwicklung ein Team von motivierten Ausbildern, die Ihnen in regelmäßigen Abständen ein ehrliches Feedback geben.
Was macht die Ausbildung bei Ihnen denn so besonders?
Die Stimmung, Arbeitsatmosphäre und Herausforderungen in der Sparda-Bank München führen dazu, dass die Ausbildungszeit als sehr kurzweilig empfunden wird. Sie bekommen Einblicke in alle ausbildungsrelevanten Abteilungen, steuern spannende Projekte in kleinen Teams und erleben eigene Stärkenworkshops speziell für Auszubildende. 
Wo ist meine Berufsschule?
Grundsätzlich besuchen unsere Azubis die Berufsschule für Finanz- und Immobilienwirtschaft in München-Riem.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Wir bilden grundsätzlich nur nach Bedarf aus, d.h. dass jeder Auszubildende - unabhängig von der Leistung der Anderen - die Möglichkeit hat, übernommen zu werden. Dies setzt das Engagement des Einzelnen voraus. Bisher konnten wir den weitaus meisten unserer Azubis eine Weiterbeschäftigung ermöglichen, wobei der Einsatz als Serviceberater in einer Filiale der nächste Schritt ist.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Mit einer Bankausbildung hat man ein gutes Fundament für die weitere Karriere. Viele unserer ehemaligen Auszubildenden machen nach erfolgreicher Ausbildung eine Weiterbildung zum Bankfachwirt, Betriebswirt oder Bachelor sowie Master - in vielen Fällen auch mit aktiver Förderung durch uns. Karrieren können über folgende Stationen gehen:
Serviceberater - Juniorberater - Kundenberater - Kundenberater mit Spezialisierung (Wertpapiere oder Baufinanzierungen) - Geschäftsstellenleiter.
Bieten Sie Praktikumsplätze an?
Ja, allerdings steigt in den letzten Jahren die Nachfrage nach unseren Praktikumsplätzen enorm. Schnell sein lohnt sich auf jeden Fall. Auch wir sind der Meinung, dass Sie sich über ein Praktikum ein realistisches Bild von uns machen können und die Besonderheit selbst spüren.

Wir bieten ein Praktikum von je einer Woche in unseren Geschäftsstellen an, bewerben Sie sich auch bitte hier mit Ihren vollständigen Unterlagen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen