Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?
Unsere Ausbildung zur Bankkauffrau / Bankkaufmann (m/w/d) dauert zweieinhalb Jahre und steht unter dem Motto "Learning by doing." Schon in den ersten Tagen kannst Du in Deiner Geschäftsstelle ganz viel selbst machen.

Die Theorie wird im Moerser Mercator-Berufskolleg vermittelt (fünf mal sechs Wochen Blockunterricht).

Besonders stolz sind wir auf unseren innerbetrieblichen Unterricht. Wir unterstützen Dich mit Seminaren, Verkaufstrainings und bereiten Dich ganz individuell auf Deine Abschlussprüfung vor. Darüber hinaus bieten
wir Dir einen kostenfreien Zugang zur Videolearning-Plattform "Prüfungs-TV" (www.prüfungs.tv.)

Zu Deiner Ausbildung gehört die Teilnahme an einem halbjährigen Projekt. Zwei stehen dabei zur Auswahl:


Vertriebsprojekt:
Im Team planst, budgetierst und bewirbst Du eine echte Vertriebsaktion, die in allen 28 Geschäftsstellen unter Eurer Federführung und mit Hilfe aller Auszubildenden und Kundenberater durchgeführt wird. Abschließend könnt Ihr in einer Präsentation den Vorstand von Eurer Arbeit und Euren Erfolgen überzeugen.
Theaterprojekt:
Unter Anleitung eines Theaterpädagogen entwickelst, probst und führst Du ein Bühnenstück auf. Vorstand, Ausbilder, Deine Mitazubis, Eltern und Freunde sind immer ein begeistertes Publikum.

Beide Projekte stärken Dein Einfühlungsvermögen, den Teamgeist und stellen Dich vor neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Bitte bewirb Dich ausschließlich online unter https://www.sparkasseamniederrhein.de/ausbildung durch einen Klick auf "Jetzt bewerben". Bitte folge den Anweisungen, lade die erforderlichen Dateien hoch und vergiss nicht, uns auch etwas Persönliches über Dich zu verraten.

Wenn Du alle unsere Anforderungen erfüllst und wir neugierig sind, Dich kennenzulernen, laden wir Dich zu einem Einstellungstest ein:
Gemeinsam mit höchstens elf weiteren Bewerbern klickst Du Dich am PC durch unseren rund zweistündigen Online-Test. Dabei möchten wir uns ein Bild von Deinen Kompetenzen und Fähigkeiten machen. Gefragt sind:
  • Allgemeinwissen
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Mathematik
  • Rechtschreibung
  • Schlussfolgerndes Denken
  • Sprachliches Verständnis
  • Textverständnis
Fragen zu Deinen Interessen, Zielen und persönlichen Eigenschaften runden das Bild ab. Ein bis zwei Tage nach dem Test - in der Regel sogar schon am selben Tag - erfährst Du, ob es für Dich in unserem Bewerbungsverfahren weitergeht:

Assessment-Center:

In ca. dreieinhalb Stunden möchten wir Dich im Umgang mit Menschen erleben und bieten Dir die Möglichkeit, auch uns kennenzulernen.
Wir interessieren uns dabei insbesondere für Dein Kommunikationsverhalten. Eine Gruppendiskussion, ein Verkaufsgespräch und eine Selbstpräsentation mit anschließendem Interview bieten dazu eine gute Gelegenheit.

Auch nach dem Assessment-Center brauchst Du nicht lange auf das Ergebnis zu warten - versprochen! Wenn es für beide Seiten gut läuft, dann heißt es schon bald: "Spannend ab dem ersten Tag".
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Es gibt keine bestimmte Bewerbungsfrist. Wir haben ein laufendes Verfahren, welches im Frühjahr des Vorjahres beginnt und endet, wenn wir alle unsere Auszubildenden gefunden haben.

Je früher Du Dich bewirbst umso größer sind die Chancen, dass wir noch einen Ausbildungsplatz für Dich frei haben.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Wir bilden jährlich 15 Auszubildende aus.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
1. Ausbildungsjahr: 1018,20 €
2. Ausbildungsjahr: 1084,02 €
3. Ausbildungsjahr: 1127,59 €
Grundlage ist der Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAÖD))

Zusätzlich:
  • zusätzlich monatlich 80 Euro Sozialleistungen
  • Jahressonderzahlung 90% des Ausbildungsentgeltes für November
Gute Leistungen werden belohnt - es gibt außerdem noch eine Abschlussprämie
  • 400,00 € bei Bestehen der Abschlussprüfung
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Du brauchst mindestens die Fachoberschulreife mit Qualifikation. Viele unserer Auszubildenden haben Fachhochschulreife oder Abitur.

Du hast ein Studium begonnen und überlegst, doch lieber eine anspruchsvolle, praxisnahe Ausbildung zu beginnen? Kein Problem - Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Von Anfang an bist Du Teil unseres Teams, vor allem des Teams in Deiner Geschäftsstelle. Dort gibt es jemanden, der ganz speziell für Deine Ausbildung zuständig ist. Aber jeder im Team - vom Mitauszubildenden bis zum Leiter - hilft Dir gerne weiter.

Zusätzlich hast Du in der Personalabteilung einen Ansprechpartner, der für die Ausbildung zuständig ist und Dich mit regelmäßigen Gesprächen begleitet.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja, über regelmäßige Rückmeldungen erhältst Du ein Feedback über den Stand der Ausbildung. Jedes halbe Jahr bekommst Du eine detaillierte schriftliche Beurteilung, die ausführlich mit Dir besprochen wird.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Wir garantieren Dir nach erfolgreicher Abschlussprüfung einen auf ein Jahr befristeten Arbeitsvertrag. Bei guten Ausbildungsleistungen und einem entsprechenden Personalbedarf bieten wir Dir die unbefristete Übernahme in ein Angestelltenverhältnis.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Eine Ausbildung zur Bankkauffrau oder zum Bankkaufmann ist das Sprungbrett für Deine weitere Karriere. Wir garantieren Dir nach erfolgreicher Abschlussprüfung einen auf ein Jahr befristeten Arbeitsvertrag. Bei guten Ausbildungsleistungen und einem entsprechenden Personalbedarf bieten wir Dir die unbefristete Übernahme in ein Angestelltenverhältnis.

Weiterbildung wird bei uns groß geschrieben. Du kannst Dein Know-how beispielsweise durch innerbetriebliche Seminare erweitern. In Zusammenarbeit mit der Sparkassenakademie NRW (www.sparkassenakademie-nrw.de) und der Sparkassen-Hochschule in Bonn (www.s-hochschule.de) unterstützen wir Dich ganz individuell bei der beruflichen Entwicklung.

Übrigens: Die Sparkasse am Niederrhein besetzt fast alle Führungspositionen mit eigenem Nachwuchs.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen