FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?

Bankkaufmann/-frau unter dem Motto „Learning by doing“ mit vielen praktischen Erfahrungen. Die Praxis wird begleitet durch abwechslungsreichen innerbetrieblichen Unterricht und interessanten Seminarbausteinen.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
  • Online-Bewerbung über sparkasse-dortmund.de/ausbildung
  • PC-gestützter Einstellungstest
  • Assessmentcenter – hier erfahren Sie am gleichen Tag mit einem qualifizierten Feedback, ob es geklappt hat oder nicht.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Es gibt keine bestimmte Bewerbungsfrist – wir haben ein laufendes Verfahren, welches im Sommer des Vorjahres beginnt.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Ca. 40 Ausbildungsstellen

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Grundlage ist der Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD)

1. Ausbildungsjahr: 1.068,20 € brutto

2. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € brutto

3. Ausbildungsjahr: 1.177,59 € brutto

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Mindestens die Fachoberschulreife mit Qualifikation.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Viele Mitarbeiter kümmern sich um Ihre Ausbildung Angefangen von der übergreifenden Betreuung durch unseren Ausbildungsleiter, der Personalentwicklerin für die Ausbildung, unsere Trainer für die Seminare… über die praktische Betreuung vor Ort durch den Regionalleiter und den Ausbildungspaten… bis zu den jungen Kollegen der Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Ja, über regelmäßige Rückmeldungen erhalten Sie ein Feedback über den Stand der Ausbildung. Zum Ende eines jeweiligen Einsatzzeitraumes in einer Filiale bekommen Sie darüber eine detaillierte schriftliche Beurteilung.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Ja, mit 30 € (brutto) erhalten die Azubis einen Zuschuss zu Ihrem Ticket. Weitere Leistungen sind:

  • 40 € p. m. vermögenswirksame Leistungen
  • Jährliche Sonderzahlung von 90% brutto der Vergütung des jeweiligen Ausbildungsjahres
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Unser Ziel ist es, möglichst viele Auszubildende zu übernehmen. Voraussetzung dafür sind gute Leistungen.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Die Ausbildung in der Sparkasse Dortmund ist ein gutes Fundament für eine Sparkassenkarriere. Dabei legen wir Wert darauf, dass sich die Identifizierung von Potenzialen und die entsprechende Förderung möglichst nahtlos an die Ausbildung anschließen.

Neben einem Studentenförderprogramm bietet die Sparkasse Dortmund eine Vielzahl von internen Weiterbildungsmöglichkeiten, wie z. B. Fachseminare und Studiengänge zum Sparkassenfachwirt bzw. zum Sparkassenbetriebswirt.

Die Besetzung qualifizierter Fach- und Führungspositionen erfolgt bei der Sparkasse Dortmund größtenteils im Rahmen interner Personalentwicklungsmaßnahmen und Stellenausschreibungen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen