Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Warum sollte ich mich bei der Stadtverwaltung bzw. den Stadtwerken Hockenheim bewerben?

Die Stadtverwaltung bzw. Stadtwerke Hockenheim bieten eine interessante und inhaltlich fundierte Ausbildung, in der Du die Möglichkeit erhälst, in verschiedenen Abteilungen mitzuarbeiten und eigene Ideen einzubringen. Im Rahmen der Ausbildung legen wir neben der Vermittlung von Fach- und Methodenwissen auch großen Wert auf die Weiterentwicklung der persönlichen und sozialen Kompetenzen. Hierzu arbeiten unsere Auszubildenden auch immer wieder an Projekten, welche eigenständig durch die Projektteams gestaltet, präsentiert und verantwortet werden.

Wir verstehen die Ausbildung als Vorbereitung für den späteren Wechsel ins Berufsleben. Daher legen wir großen Wert auf eine praxisnahe Ausbildung, in der unsere Azubis in die täglichen Arbeitsabläufe und –prozesse integriert sind und individuell durch unsere Ausbilder und Ausbildungsbeauftragten betreut werden.

Ausbilder und Kollegen helfen gerne bei Fragen und Problemen weiter.

Wie gut sind die Übernahmechancen nach der Ausbildung?

Die Übernahmechancen nach der Ausbildung sind hervorragend. Bei positivem Ausbildungsverlauf und bestandener Prüfung werden Auszubildende für mindestens ein Jahr übernommen.


Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Meistens sind unsere Ausbildungsplätze und Studiengänge ein Jahr vor Beginn der Ausbildung ausgeschrieben. Bitte beachte, dass wir nicht alle Ausbildungsplätze auch in jedem Jahr anbieten. Die ausgeschriebenen Stellen können unserem Karriereportal entnommen werden. Die Ausschreibung enthält die Bewerbungsfrist.

Wann und wie beginnt die Ausbildung?

In der Regel beginnt die Ausbildung zwischen September und Oktober. Den genauen Ausbildungsstart kannst Du den Stellenanzeigen auf unserer Homepage entnehmen.

Wie Deine ersten Tage und Wochen der Ausbildung aussehen, hängt von der Ausbildung ab. Es gibt allerdings immer einige Einführungstage, die Dir helfen, Dich zu orientieren. Du erfährst dabei mehr über den Ablauf Deiner Ausbildung, lernst die anderen Auszubildenden kennen und erhälst Einblicke über Deine künftige Arbeitsstelle.

Wie kann ich mir die Einführungstage vorstellen?

Zu Beginn der Ausbildung finden Einführungstage statt, um Dir den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. Hier lernst Du die Stadtverwaltung Hockenheim näher kennen und Du kannst Dich mit Deinem Umfeld und den örtlichen Gegebenheiten vertraut machen. Du erhälst die Möglichkeit, erste intensive Kontakte zu den Ausbildern und anderen Auszubildenden zu knüpfen.

Während der Ausbildung finden weitere Veranstaltungen, wie beispielsweise unser Betriebsausflug, statt, bei welchen wir das Miteinander unter den Auszubildenden und Mitarbeitern festigen.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
  • Eingangsbestätigung:
    Nachdem Deine Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhälst DU innerhalb kurzer Zeit eine Eingangsbestätigung von uns.
  • Einstellungstest:
    Zusammen mit der Eingangsbestätigung, erhälst Du eine Einladung inkl. Zugangsdaten zu unserem online Einstellungstest (außer bei Bewerbungen für den Studiengang Bachelor of Arts – Public Management). Du hast dann 14 Tage Zeit den Einstellungstest zu absolvieren.
    Die Fragen und Aufgaben beziehen sich primär auf persönliche Fähigkeiten wie Konzentrations-, Merk- und Organisationsfähigkeiten sowie logisches Denken. Je nach Berufsgruppe werden zudem auch Rechtschreibung und Zeichensetzung, sprach-logisches Denken oder technisch-physikalisches Verständnis abgefragt.
  • Vertragsabschluss:
    Nach dem Vorstellungsgespräch melden wir uns bei Dir und teilen Dir unsere Entscheidung mit. Erhälst Du von uns ein Angebot und nimmst dieses an, senden wir Dir Deinen Ausbildungsvertrag zu, den Du anschließend unterschrieben an uns zurückschickst.
Welche Weiterbildungsmöglichkeiten bestehen nach der Übernahme durch den Arbeitgeber?

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung/des Studiums hört das Lernen nicht auf. Wir sind davon überzeugt, dass es sich für die Stadtverwaltung bzw. die Stadtwerke Hockenheim lohnt, in Ihre Mitarbeiter zu investieren. Unsere Weiterbildungsmöglichkeiten werden immer wieder neu und individuell auf die Bedürfnisse des Mitarbeiters und die Anforderungen des jeweiligen Arbeitsumfelds zugeschnitten.

Wir bieten eine Fülle an Fort- und Weiterbildungen an, und zwar sowohl in Form von Inhouse-Seminaren, als auch bei externen Anbietern. Inhalte können neben fachlichen Aspekten insbesondere soziale Kompetenzen (z.B. Kommunikationstraining) und gesundheitsfördernde Maßnahmen (z.B. Sportangebote oder Entspannungstechniken) sein.

Berufliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten gibt es natürlich auch: Beispielsweise den Angestelltenlehrgang II (AL II), die Qualifikation für gehobene Positionen oder auch die Möglichkeit, das duale Studium an die Ausbildung anzuschließen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen