FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bieten folgende Berufe an:
  • Industriekaufmann mit Zusatzqualifikation "Kommunale Versorgungswirtschaft" (m/w/d)
  • Anlagenmechaniker Versorgungstechnik (m/w/d)
  • Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d)
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Wir setzen folgende Schulabschlüsse voraus:
  • Industriekaufmann (m/w/d) => Mindestens Mittlere Reife
  • Anlagenmechaniker  (m/w/d) => Mindestens Hauptschulabschluss
  • Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d) =>Mindestens Hauptschulabschluss
  • Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) => Mindestens Mittlere Reife
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Die Bewerbungsfrist läuft immer bis Mitte September.
Je eher die Bewerbung bei uns eingeht, desto besser.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Es gibt keine festgelegte Anzahl pro Jahr.
Im letzten Jahr wurden für den kaufmännischen Bereich 2 Auszubildende und
für alle technische Ausbildungsberufe insgesamt 6 Auszubildende eingestellt.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Unser Bewerbungsprozess läuft folgendermaßen ab:
  • Bewerbung
  • Vorauswahl nach Bewerbungsunterlagen
  • Vorstellungsgespräch
  • evtl. Praktikum
  • Einstellung
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Die Betreuung während der Ausbildung erfolgt vorrangig durch qualifizierte Ausbilder (je nach Beruf kaufmännisch oder technisch).
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja! Vor jedem Abteilungswechsel findet ein Feedbackgespräch statt.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Unsere Ausbildungsstellen werden nach Tarifvertrag TVAöD vergütet.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Die Ausbildung endet mit Bestehen der Prüfung.
Bei guten Leistungen erhalten Ausbildungsabsolventen vorerst einen befristeten Jahresvertrag.
Viele haben im Anschluss die Möglichkeit auf eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Die Stadtwerke Gaggenau bieten unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten an.
In den letzten Jahren haben ehem. Auszubildende folgende Weiterbildungsmöglichkeiten wahrgenommen:
  • Industriefachwirt
  • Betriebswirt VWA
  • Bilanzbuchhalter
  • IHK-Fachkraft Rechnungswesen und Controlling

  • Schweißerkurs
  • Leitungsortung
  • Wasserwärter
  • Weiterbildung zum Vorarbeiter
    Werden Praktikumsplätze angeboten?
    Wir bieten für Schüler sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich Praktikumsplätze an.
    Hierfür benötigen wir eine Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf.
    Wir klären intern ab, ob das Praktikum zum gewünschten Zeitraum stattfinden kann.

    Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen