Azubi

Das Azubi-Interview mit Veronika S. - STAHLGRUBER GmbH

  • Name des AuszubildendenVeronika S.
  • Alter des Auszubildenden20 Jahre
  • AusbildungKauffrau im Groß- & Außenhandel
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Veronika S.:

Ich habe eine Zeitungsannonce gelesen und habe ich mich dann auf der Webseite von STAHLGRUBER.de informiert.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Veronika S.:

Als erstes: ja, meine Wünsche haben sich erfüllt. Ich habe eine Lehrstelle gefunden, wo man sehr viel lernt und die Kollegen auch noch super freundlich und hilfsbereit sind. Außerdem hat STAHLGRUBER ein tolles Ausbildungsteam, das einen immer unterstützt und man alles Fragen kann. Ich finde es sehr wichtig, dass man einen Arbeitgeber hat, bei dem man sich wohlfühlt und gerne arbeitet, das habe ich bei STAHLGRUBER gefunden.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Veronika S.:

Wir dürfen als Azubis immer bei Projekten mithelfen, wie z.B. eine neue Ausbildungsbroschüre zu gestalten und neu zu organisieren. Da konnte man seine eigenen Ideen einbringen, Entwürfe vorzeigen und durfte auch selbst was planen. Das hat mir super gefallen weil man so selbstständig arbeiten konnte und sich alles selbst einteilen durfte. Dinge, die man nicht so gerne macht gibt es natürlich auch, aber das gibt´s doch bei jeder Arbeit. Bei mir ist das z.B. Rechnungen kontrollieren, aber das geht dann auch meist schnell vorbei und die meisten Rechnungen werden auch schon auf elektronischem Weg geprüft.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Veronika S.:

Wie gesagt, ich fühle mich hier sehr wohl. Man wird super durch das Ausbildungswesen-Team begleitet und wenn ich Fragen habe wird mir da auch immer weiter geholfen.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Veronika S.:

Wenn man das Ziel hat, sich auch nach der Ausbildung noch weiterzubilden, ist STAHLGRUBER genau das richtige Unternehmen! Hier wird man super unterstützt bei Weiterbildungen bis Studium, hier wird alles geboten.

Das Azubi-Interview mit Franziska D. - STAHLGRUBER GmbH

  • Name des AuszubildendenFranziska D.
  • Alter des Auszubildenden23 Jahre
  • AusbildungKauffrau im Groß- & Außenhandel
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Franziska D.:

Durch meine Begeisterung für die Automobilbranche und die vielen Stunden in der Werkstatt eines Kunden von Stahlgruber habe ich von der Firma erfahren und mich dahingehend auf Portalen und beim Arbeitsamt informiert. 

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Franziska D.:

Ich habe erwartet in allen Bereichen eines Großhandelsunternehmens ausgebildet zu werden und so war es auch. Angefangen vom Lagerbetrieb mit schnuppern in die EDV, über den Verkauf an der Theke mit direktem Kundenkontakt und nun am Telefon mit der gebietsübergreifenden Betreuung unserer Kunden! 

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Franziska D.:

Am meisten gefiel mir der Thekenverkauf, da man dort so vielen Menschen begegnet und im direkten Kundenkontakt steht. Der Telefonbetrieb fordert mich sehr, durch so eine Vielfältigkeit unseres Services. Im Lager wurde mir ein wenig langweilig, aber in diesem Bereich sind die Großhandels-Azubis ja nur 6 Monate.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Franziska D.:

Vom 1. Tag an war ich Teil des Teams und wurde in sämtliche Prozesse mit eingebunden. Ich hatte nie das Gefühl, als Azubi gesehen und eventuell von oben herab behandelt zu werden sondern wurde freundlich und zuvorkommend empfangen.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Franziska D.:

Seid offen für Neues, scheut euch nicht vor Herausforderungen und stillt euren Wissensdurst... Gerade für das Selbstbewusstsein als Mädchen in einer Männerbranche ist Stahlgruber der Beste Ausbilder.

Das Azubi-Interview mit Jann E. - STAHLGRUBER GmbH

  • Name des AuszubildendenJann E.
  • Alter des Auszubildenden24 Jahre
  • AusbildungKaufmann im Groß- & Außenhandel
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Jann E.:

Über das Internet habe ich die Stelle gefunden und mich beworben. Dann wurde ich zum Einstellungstest nach München eingeladen und habe diesen bestanden. Daraufhin gab es noch ein Bewerbungsgespräch mit dem Verkaufshausleiter und  4 Tage später hatte ich die Zusage.  Alles zusammen hat bei mir nicht länger als 3 Wochen gedauert.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Jann E.:

Einen interessanten, abwechslungsreichen Ausbildungsplatz. Durch die Ausbildungstagungen in München und den Durchlauf aller Bereiche im Verkaufshaus bei dem man immer wieder dazu lernt - von anderen Mitarbeitern und dem Team vom Ausbildungswesen- ist dies auf jeden Fall gegeben.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Jann E.:

Die Beratung und Bedienung von Kunden an der Theke. Bei STAHLGRUBER werden an die Azubis nie Ansprüche gestellt die man nicht erfüllen kann.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Jann E.:

Bei STAHLGRUBER wird man als Azubi nie alleine stehen gelassen, man hat immer jemanden im Verkaufshaus der nach einem schaut. Sowohl die Teamleiter als auch die Verkaufshausleitung und alle Fragen die darüber hinaus gehen - darauf weiß das Ausbildungsteam in München eine Antwort.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Jann E.:

Aussagekräftig bewerben und vor dem Einstellungstest noch ein bisschen am Allgemeinwissen schrauben ;-)

Das Azubi-Interview mit Simon K. - STAHLGRUBER GmbH

  • Name des AuszubildendenSimon K.
  • Alter des Auszubildenden18 Jahre
  • AusbildungInformatikkaufmann
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Simon K.:

Stellenangebot in der Zeitung

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Simon K.:

Was ich mir erwartet habe, ist etwas schwer zu sagen. Ich wollte eine interessante und intensive Ausbildung im IT-Bereich mit kaufmännischen Aspekten. IT-Technisch wusste ich, dass es in der Entwicklung sein wird, womit sich auch ein weiterer Traum meinerseits erfüllt hat. Fazit: Rundum zufrieden

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Simon K.:

Das Erlernen von Programmiersprachen und Programmiertechnischem Wissen. Aber auch das erarbeiten und durchführen von Projekten. Am Anfang der Ausbildung war es sehr viel. Dazu kamen Hausinterne Test, welche mich doch sehr überfordert haben. Nach der Einarbeitungsphase waren hier auch kaum mehr Probleme zu finden.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Simon K.:

Immer total nett. Die Mitarbeiter haben einen sehr schnell in die verschiedenen Teams aufgenommen und integriert. Auch bei Problemen hatte jeder, egal ob in den Abteilungen oder im Team Ausbildungswesen, ein offenen Ohr und es wurde schnell geholfen.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Simon K.:

Einfach bewerben. Hier bekommt wirklich ein Jeder eine Chance und die kann man sehr einfach nutzen.

Das Azubi-Interview mit Daniela - STAHLGRUBER GmbH

  • Name des AuszubildendenDaniela
  • Alter des Auszubildenden18 Jahre
  • AusbildungKauffrau im Groß-& Außenhandel
  • Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Daniela:

Ich bin durch ein Inserat im Internet auf die Firma STAHLGRUBER aufmerksam geworden und habe mich daraufhin beworben.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Daniela:

Ich wollte eine abwechslungsreiche Arbeit, bei der ich nicht nur im Büro sitze, sondern direkten Kundenkontakt habe und durch das Herrichten von Waren auch weiß, was ich dem Kunden verkaufe. Für mich ist dieser Beruf genau die richtige Wahl da ich durch alle Abteilungen komme und so immer viel Abwechslung habe.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Daniela:

Ich kann mich mit jeder Frage an meinen Chef, das Ausbildungswesen oder meinen Betriebsrat wenden.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Daniela:

Wenn du nicht nur im Büro sitzen möchtest, sondern auch mal ins Lager um etwas für einen Kunden zu kommissionieren dann ist dieser Ausbildungsberuf genau richtig für dich.