Wusstest du schon, dass...

- unsere Übernahmequote nahezu 100 % beträgt und die Wünsche der Auszubildenden für den Einsatzbereich berücksichtigt werden? - wir Mitglied im „Berliner Bündnis gegen Homophobie“ und Sponsor der Gaypride-Parade CSD (Christopher Street Day) sind? - unsere Auszubildenden und dualen Student*innen einen eigenen Laptop für die Ausbildung erhalten

Ausbildung bei Stromnetz Berlin GmbH

  • Name Stromnetz Berlin GmbH
  • Anschrift Eichenstraße 3a, 12435 Berlin
  • Gründungsjahr 1884
  • Mitarbeiter ca. 1.300
  • Umsatz rd. 1 Mrd. EUR
  • Branche Energiewirtschaft
Wir, die Stromnetz Berlin GmbH, sind für das Berliner Verteilungsnetz verantwortlich. Wir versorgen die Hauptstadt und somit die gesamte Vielfalt von Berlin, vom Bundestag bis hin zum Tanzlokal an der Spree. Vor allem aber sorgen wir dafür, dass jede*r Berliner*in das ganze Jahr über, jeden Tag zuverlässig mit Strom versorgt wird. 35.000 km Kabel erstrecken sich auf drei Netzebenen durch Berlin. Dabei erhalten wir das abwechslungsreiche Stadtbild aus Grünflächen, Architektur und Kunst, indem ein Großteil der Kabel unterirdisch das gesamte Stadtgebiet durchzieht. So kann auch eine hohe Versorgungssicherheit garantiert werden, da unsere Kabel vor äußeren Beschädigungen und Wettereinflüssen geschützt sind. Mit Hilfe von zukunftsweisenden Techniken treiben wir die Entwicklung Berlins hin zu einer Smart City voran und unterstützen die Stadt bei der Energiewende und der Nutzung umweltschonender Ressourcen.


Unsere Mitarbeiter*innen errichten und betreiben das Stromnetz, warten es, halten es instand und betreuen alle Kund*innen und Geschäftspartner*innen bei der Nutzung des Stromnetzes.

Unser täglicher Einsatz für eine zuverlässige Stromversorgung in Berlin bedeutet:

- ca. 35.000 Kilometer Stromleitungen in den Netzebenen Hochspannung (110 Kilovolt), Mittelspannung (10 Kilovolt) und Niederspannung (400 Volt oder auch 0,4 Kilovolt).

- 72 Umspannwerke in denen der Strom von der Hochspannung auf die Mittelspannung umgewandelt wird

- ca. 11.000 Netz- und Kundenstationen über die der Strom in das Stromnetz der niedrigsten Spannungsebene beziehungsweise in die Häuser und Betriebe gelangt.

- Netzanschlusskunden erhalten entsprechend ihres Leistungsbedarfs einen Stromanschluss in 110, 10 oder 0,4 Kilovolt und können darüber die benötigte Energie beziehen oder einspeisen.

- Als grundzuständiger Messstellenbetreiber sind wir für ca. 2,4 Mio. Zählpunkte in Berlin verantwortlich und montieren pro Jahr ca. 130.000 Stromzähler bzw. intelligente Messsysteme.