FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bieten eine Vielzahl an Ausbildungen/ Dualen Studiengängen an, wobei wir einige davon jedes Jahr, andere nur alle zwei oder drei Jahre anbieten. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.stulz.de/de/karriere/karriere-bei-stulz/ausbildungen/.

Ausbildungsberufe:
  • Industriekauffrau/-mann
  • Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann
  • Fachinformatiker/-in
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Mechatroniker/-in für Kältetechnik
Duale Studiengänge:
  • Bachelor of Science Klimasystemtechnik
  • Bachelor of Engineering Mechatronik
  • Bachelor of Science Business Administration
  • Bachelor of Science Wirtschaftsingenieurwesen
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Ausbildung:
Wenn Sie in unserem Hause eine Berufsausbildung anstreben, sollten Sie stets auf gute Zeugnisse achten. Viel wichtiger als gute Noten sind uns aber eine gute Allgemeinbildung sowie soziales und/oder persönliches Engagement. Sie sollten sich vor einer Bewerbung genau über die gewählte Ausbildung, als auch über STULZ informiert haben, damit Sie im Gespräch vorbereitet sind. Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich war, werden Sie bei uns für einen Nachmittag zu einem Gruppengespräch mit schriftlichem Auswahltest eingeladen. Der Auswahltest beinhaltet Fragen aus der allgemeinen, mathematischen bzw. technischen Fachrichtung. Wenn Sie einen handwerklichen Ausbildungsberuf anstreben, kommt zusätzlich noch ein praktischer Test hinzu. Wenn Sie diese Tests erfolgreich durchlaufen haben und auch im Gruppengespräch einen guten Eindruck gemacht haben, werden Sie ggf. noch zu einem Einzelgespräch mit der Personalleitung eingeladen, bevor Ihnen der Ausbildungsvertrag angeboten wird.

Duale Studiengänge:
Bei STULZ haben Sie auch die Möglichkeit, ein duales Studium zu absolvieren. Auf Grundlage Ihrer guten Noten im Abitur, der Fachhochschulreife oder Ihres positiven Bescheids einer mit STULZ kooperierenden Hochschule, können Sie sich bei uns bewerben. Zurzeit arbeiten wir eng mit der Hochschule 21 in Buxtehude sowie der Europäische Studienakademie für Kälte- Klimatechnik und Lüftungstechnik in Maintal (ESaK) zusammen. Im Rahmen des Auswahlprozesses durchlaufen Sie ein Gruppengespräch, welches aufgrund der Internationalität von STULZ gerne auch mal auf Englisch geführt wird. Sie nehmen an einem Auswahltest teil, der Ihr Wissen hinsichtlich Allgemeinbildung, mathematisch/ naturwissenschaftlicher Bildung sowie Technikwissen abprüft. Nach erfolgreichem Bestehen des Tests stellen Sie sich noch in einem persönlichen Gespräch der Personalleitung vor und können dort insbesondere durch Ihre Persönlichkeit und Ihr Engagement überzeugen, bevor Sie Ihr Studium im Hause STULZ antreten können. Das Studium dauert in der Regel 3,5 Jahre und unterteilt sich in theoretische Phasen, in denen Sie an der jeweiligen Hochschule Präsenzveranstaltungen besuchen, sowie praktischen Phasen, in denen Sie in einem Durchlauf durch die Abteilungen nahezu alle relevanten Arbeitsgebiete im Hause STULZ kennen lernen werden.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Bewerben Sie sich so früh wie möglich!
Es ist sinnvoll, sich bereits ein Jahr vor möglichem Ausbildungs- bzw. Studienbeginn zu bewerben. Am Besten nutzen Sie die Sommerferien, um Ihre Bewerbung an STULZ - inklusive der beiden letzten Schulzeugnisse - zu verfassen.
Wir beginnen bereits im Herbst des Vorjahres mit dem Auswahlprozess, sodass wir Ende des Vorjahres möglichst alle Ausbildungs- bzw. Studienplätze vergeben haben.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Aktuell befinden sich über den Zeitraum von drei Jahren betrachtet etwa 55 Auszubildende und Studierende im Unternehmen. Die Zahl der Ausbildungs- bzw. Studienplätze differiert von Jahr zu Jahr, da wir hier perspektivisch planen. Unser Ziel ist immer, unseren ausgelernten Auszubildenden und Studierenden die Möglichkeit zu geben, bei STULZ zu bleiben und im Beruf durchzustarten.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
STULZ ist Mitglied im Industrieverband Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik Hamburg e.V. (IHKS) und somit tariflich gebunden.

Die Ausbildungsvergütung beträgt für Auszubildende und Studierende, die 2017 bei STULZ beginnen...
1. Ausbildungsjahr: 755 Euro
2. Ausbildungsjahr: 835 Euro
3. Ausbildungsjahr: 905 Euro
4. Ausbildungsjahr: 955 Euro

Darüber hinaus gibt es jährliche tarifliche Sonderzahlungen und Urlaubsgeld sowie 30 Tage Urlaub bei einer 36 Stundenwoche.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Je nach Ausbildungsberuf unterscheiden sich die Anforderungen. Informieren Sie sich hierzu bitte bei den einzelnen Ausbildungsangeboten.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Unsere Auszubildenden liegen uns sehr am Herzen. Sie durchlaufen im Rahmen Ihrer Ausbildung verschiedene Abteilungen im Unternehmen. Hierbei haben Sie in jeder Abteilung einen Ausbildungsbeauftragten als direkten Ansprechpartner. Ebenso können Sie sich auch vertrauensvoll an alle anderen Mitarbeiter wenden. Des Weiteren stehen Ihnen Paten aus den vorangehenden Ausbildungsjahren als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie können sich natürlich jederzeit an die Personalabteilung wenden.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
In unseren Augen ist es sehr wichtig, für die persönliche Entwicklung unserer Auszubildenden ihnen regelmäßig ein konstruktives Feedback zum Stand ihrer Ausbildung zu geben. Dies erfolgt bei Abschluss jeder Ausbildungsstation durch den Ausbildungsbeauftragten. Ebenso schätzen wir es, wenn auch wir ein Feedback von den Auszubildenden erhalten, denn nur so können wir unsere Ausbildung ständig verbessern.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
STULZ bietet seinen Auszubildenden folgende Benefits:
  • eigene Kantine in Hamburg (mit 4 täglich wechselnden Menüs)
  • Zuschuss zur Altersversorgung
  • Betriebssport
  • funktionale Berufskleidung (sofern erforderlich)
  • Mitarbeitervergünstigungen
  • Fahrtkostenzuschuss für den HVV (Hamburger Verkehrs Verbund)
  • Übernahme der Studiengebühren
  • Büchergeldzuschuss
  • Zuschuss für Exkursionen
 
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
STULZ ist in weltweit über 140 Ländern vertreten. Auszubildende haben bei guten Leistungen in Schule sowie Betrieb und dem entsprechenden Maß an Eigeninitiative die Möglichkeit, einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Wir sind bemüht, allen ausgelernten Auszubildenden einen Arbeitsplatz anbieten zu können. Wir können mit Stolz sagen, dass wir bis dato etwa 95 Prozent der Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung übernommen haben. Hierfür sind natürlich gute Leistungen, ordentliche Umgangsformen und die passende Stelle Voraussetzung.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
STULZ bietet seinen Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung. Viele unserer Ex-Auszubildenden und Studierenden sind mittlerweile in verantwortungsvollen Positionen im Unternehmen tätig. Hierbei unterstützt STULZ wo es geht mit individueller Förderung.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen