Azubi

Das Azubi-Interview mit Malte Lüder - Tchibo GmbH

  • Name des AuszubildendenMalte Lüder
  • AusbildungMechatroniker/in
  • AusbildungsjahrKeine Angabe

Ausbildung.de:

Beschreibe Tchibo mit einem Wort!

Malte Lüder :

Familiär!

Ausbildung.de:

Wie war dein erster Tag bei Tchibo?

Malte Lüder :

Aufregend und spannend, da ich nicht wusste, was mich erwartete.

Ausbildung.de:

In welchem Bereich arbeitest du?

Malte Lüder :

Ich arbeite in der Kaffee Produktion in Hamburg.

Ausbildung.de:

Was machst du in deinem Job bei Tchibo genau?

Malte Lüder :

Ich repariere, verbessere und warte die Verpackungsmaschinen für die Kaffeeabpackung.

Ausbildung.de:

Was gefällt dir am besten an deiner Arbeit bei Tchibo?

Malte Lüder :

Am besten gefällt mir, dass ich durch meine Ausbildung die komplexen Arbeitsschritte der Verpackungsmaschinen immer besser verstehen kann und auch die Möglichkeit bekomme, diese bei Bedarf zu verbessern.

Ausbildung.de:

Was macht deinen Job spannend?

Malte Lüder :

Dass immer wieder eine neue Herausforderung auf mich wartet und ich immer wieder etwas Neues lernen kann!

Ausbildung.de:

Was war der beste Moment in deinem Job bei Tchibo, an den du dich erinnerst?

Malte Lüder :

Der coolste Moment war, dass ich bei der kompletten Entwickelung und Anfertigung einer Folienanhebung für eine Verpackungsmaschine dabei sein durfte. Dabei konnte ich dann mein bisheriges Wissen über pneumatische, elektrische und mechanische Systeme anwenden und mich beweisen.

Ausbildung.de:

Was hast du über Tchibo gedacht, bevor du hier gearbeitet hast? Und: Stimmt das?

Malte Lüder :

Ich hatte mit Tchibo vor meiner Ausbildung nicht viel zu tun und kannte das Unternehmen nicht wirklich. Wenn ich den Namen „Tchibo“ gehört habe, habe ich das immer nur mit Kaffee in Verbindung gebracht. Mittlerweile muss ich immer an die komplexen Verpackungsmaschinen denken, die den Kaffee und die zahlreichen Non-Food Produkte in unterschiedlichster Weise verpacken. Jetzt weiß ich, dass Tchibo viel mehr ist als Kaffee!  

Ausbildung.de:

Mit welchen Tchibo Fakten/Geschichten/Anekdoten bringst du dein Umfeld (Familie, Freunde. Bekannte) zum Staunen?

Malte Lüder :

Eindeutig damit, dass Tchibo ein eigenes Fitnessstudio hat und ich dort trainieren kann, wann immer ich möchte. Dafür beneiden mich viele meiner Freunde.  

Ausbildung.de:

Warum ist Tchibo für Dich ein besonderer Arbeitgeber (und anders als andere Unternehmen)?

Malte Lüder :

Tchibo sorgt für eine familiäre Arbeitsatmosphäre und ist sorgt sich immer darum, dass alle Mitarbeiter auch wirklich zufrieden sind.

Ausbildung.de:

„Jede Woche eine neue Welt“: Was bedeutet dieser Satz für dich und deine Arbeit?

Malte Lüder :

Das immer wieder eine neue Herausforderung auf mich als Azubi wartet. Denn jedes neue Produkt benötigt auch eine andere Verpackung. So kann man jede Woche aufs Neue seine Kenntnisse an der Verpackungsmaschine verbessern.   

Ausbildung.de:

Was ist „DEINE Tchibo Story“, die wir unbedingt kennen müssen?

Malte Lüder :

Vor Tchibo mochte ich gar keine Kaffeeprodukte. Durch das frühe Aufstehen fing ich aber damit an, mich durch sämtliche Kaffeesorten zu trinken. Als ich dann den Cappuccino trank, wusste ich: das ist ab sofort mein morgendliches Getränk, um gut in den Tag zu starten.