Ausbildung bei Unfallversicherung Bund und Bahn

  • Name Unfallversicherung Bund und Bahn
  • Anschrift Weserstr. 47, 26382 Wilhelmshaven
  • Mitarbeiter ca. 700
  • Branche Sozialversicherung

UVB auf den Punkt gebracht:

Die Unfallversicherung Bund und Bahn (kurz UVB) ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts mit etwa 5,4 Mio. Versicherungsverhältnissen in gut 2200 öffentliche Verwaltungen und Betrieben sowie Unternehmen aus den Bereichen Bund und Bahn.

Die UVB entstand am 1. Januar 2015 durch den Zusammenschluss der Unfallkasse des Bundes und der Eisenbahn-Unfallkasse. Der neue Träger ist mit der Hauptverwaltung in Wilhelmshaven und in Frankfurt am Main sowie an neun weiteren Standorten tätig. Zur UVB gehört darüber hinaus noch die Künstlersozialkasse, die nach dem Künstlersozialversicherungsgesetz etwa 180.000 Künstler aus den Bereichen darstellende Kunst, Wort, Musik und bildende Kunst versichert.

Die Aufgaben der UVB als gesetzlicher Unfallversicherungsträger bestehen vor allem darin, Arbeits- und Wegeunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorzubeugen, die Gesundheit nach einem Arbeits- bzw. Wegeunfall oder einer Berufskrankheit mit allen geeigneten Mitteln wiederherzustellen sowie die Versicherten oder ihre Hinterbliebenen durch Geldleistungen zu entschädigen.

Deshalb erbringen wir folgende Leistungen:

  • Heilbehandlung (Medizinische Rehabilitation)
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (Berufliche Rehabilitation)
  • Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, 
  • Leistungen bei Pflegebedürftigkeit (Soziale Rehabilitation)
  • Geldleistungen

SICHERHEIT LIEGT UNS AM HERZEN- Unsere Auszubildenden auch!