FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
  • Verfahrenstechnologe/-in Metall
  • Industriemechaniker/-in Instandhaltung
  • Werkzeugmechaniker/-in Stanztechnik
  • Zerspanungsmechaniker/-in Drehmaschinensysteme
  • Elektroniker/-in Betriebsbstechnik
  • Mechatroniker/-in
  • Bachelor of Engineering (DH) Mechatronik (M/W)
  • Bachelor of Engineering (DH) Elektrotechnik (M/W)
  • Bachelor of Engineering (DH) Maschinenbau (M/W)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
  • Bewerbungseingang
  • Einladung zum Auswahltest
  • Einladung zum Auswahlgespräch
  • Einstellung zur Ausbildung
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
möglichst zeitnah
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
  • 24 techn. Ausbildungsstellen
  • 6 DH-Studienplätze
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die VAC zahlt Gehälter nach dem Tarifvertrag der hessischen Metall- und Elektroindustrie. Dazu: 30 Tage Urlaub und zusätzliches Urlaubsgeld für alle Azubis und Mitarbeiter.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Voraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

In unserer Ausbildungswerkstatt arbeiten vier hauptamtliche Ausbilder, die dich fordern und fördern – persönlich, individuell und umfassend. Über Fachkurse und Seminare erhältst du zusätzliche Qualifikationen für deinen Berufsalltag.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Schon während der Ausbildung wird Kommunikation gross geschrieben. In der VAC führen wir deshalb regelmäßig Feedbackgespräche.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • VWL
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Mit externen Weiterbildungsmaßnahmen fördern wir deine persönlichen Stärken und Talente. Nach deiner Ausbildung kannst du in Fachkursen, Fachschulen oder -hochschulen deinen Meister, Techniker oder Bachelor dranhängen.
Was zeichnet eine Ausbildung in der VAC aus?
  • In unserer eigenen Ausbildungswerkstatt mit top ausgestatteten Arbeitsplätzen erlernst du die Grundfertigkeiten deines Ausbildungsgangs. Während deiner gesamten Ausbildungszeit bieten wir dir unterschiedliche Fachkurse an und stehen dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
  • Mit neuesten Ausbildungskonzepten und einem modernen Werkzeugmaschinenpark bieten wir dir eine auftragsorientierte Ausbildung, bei der du das Erlernte schnell in die Praxis umsetzt.
  • Die modernen Ausbildungskonzepte der VAC begleiten diesen Wandel und machen eine auftragsorientierte Ausbildung möglich. Was heißt das? Die betrieblichen Prozesse unseres Tagesgeschäfts bilden den Auftrag und sind Gegenstand der Ausbildung. So lernst du betriebliche, fachliche sowie prozessrelevante Zusammenhänge kennen und wirtschaftlich zu arbeiten – und bist ganz nah dran an der Praxis.
  • Du und auch alle anderen VAC-Azubis werden persönlich von derzeit fünf hauptamtlichen Ausbildern sowie etwa 80 Ausbildungsbeauftragten betreut. Wir unterstützen dich bei den verschiedenen Lernprozessen, fördern typgerechtes Lernen und beraten dich beim Finden und Fördern deiner Stärken. Zusätzlich begleiten wir Projekt- und Teamarbeiten und bieten dir verschiedene Seminare für dein fachliches und persönliches Wachsen, zum Beispiel zu den Themen Umgang mit Finanzen, Präsentationstechniken und Umgangsformen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen