Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Welche Ausbildungsberufe / Dualen Studiengänge bieten Sie an?
  • Kaufmann im Groß- und Außenhandel (m/w/d)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)
  • Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)
  • Mechatroniker für Land- und Baumaschinentechnik (m/w/d)
  • Bachelor of Arts (m/w/d), Fachrichtung Logistik/Supply Chain Management oder Management im Handel
  • Bachelor of Engineering (m/w/d)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Interessierte Schülerinnen und Schüler können ihre Bewerbung per Email an uns (ausbildung@willenbrock.de) senden.

Nach Eingang der Bewerbung erhaltet ihr einen Eingangsbescheid von uns per E-Mail. 

Nach kurzer Zeit erhaltet ihr von uns eine Rückmeldung zu eurer Bewerbung.

In der Regel finden zwei Gespräche statt. Beim Erstgespräch ist die Ausbildungsleitung des jeweiligen Standortes dabei. Hier möchten wir die Azubis persönlich kennen lernen und über die Ausbildung sprechen. Beim Zweitgespräch ist zudem die Personalleitung anwesend. 

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Wir haben keine Bewerbungsfristen. Das bedeutet, dass wir die Bewerbungen nach Eingang bearbeiten, ganz nach dem Motto "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Das ist durchaus unterschiedlich. Pro Standort sind es in der Regel 6 - 10 Ausbildungsstellen.

Wie sind die Arbeitszeiten während der Ausbildung?

Willenbrock hat eine 40-Stunden-Woche von Montag bis Freitag.

In der Regel arbeiten die Azubis montags bis donnerstags von 07:00 Uhr bis 16:00 Uhr, haben 0,75 Stunden Pause am Tag und freitags von 07:00 Uhr bis 14:45 Uhr.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Während der Ausbildung ist die Ausbildungsleitung an dem jeweiligen Standort deine Bezugsperson. In den Fachabteilungen hast du auch immer einen festen Ansprechpartner / eine feste Ansprechpartnerin. 

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja, die gibt es. Für die kaufmännischen Azubis und die dualen Studenten gibt es bei jedem Abteilungswechsel ein Feedbackgespräch. Ebenfalls wird einmal im Jahr ein "Jahresgespräch" mit der Ausbildungsleitung und den Azubis geführt.
Bei den gewerblichen Azubis finden die Gespräche ca. im dreimonatigen Rhythmus statt.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Diese Möglichkeit gibt es bei uns bisher lediglich für die dualen Studenten. Während ihrer Theoriephase an der Hochschule besteht die Möglichkeit ins Ausland zu gehen.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Die Chancen sind generell sehr hoch. Willenbrock bildet mit dem Ziel aus, eigene Nachwuchskräfte auszubilden und diese auch zu übernehmen.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Während der Ausbildung stehen Trainings wie beispielsweise ein Knigge-Kurs, Telefontraining, Präsentationstraining oder Word- und Excel-Schulungen an - und selbstverständlich machen alle Auszubildende ihren Staplerschein mit uns!

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen