FAQ
Welche Ausbildungen/Ausbildungsbegleitende Studiengänge werden angeboten?

Wir bilden in ganz unterschiedlichen Berufen aus, teilweise bieten wir diese mit einem ausbildungsbegleitenden bzw. dualen Studium an. Unser Angebot variiert von Jahr zu Jahr. Neben unseren kaufmännisch/technischen Ausbildungsberufen, kannst du bei uns auch in zahlreiche gewerbliche Berufe einsteigen. 

Für das Ausbildungsjahr 2020 ist leider bereits ausgelaufen. Für das Ausbildungsjahr 2021 findest du unser Angebot ab Juni/Juli 2020 auf ausbildung.de und auf unserer Website. 


Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Unser Bewerbungsprozess beginnt mit deiner Bewerbung für eine unserer ausgeschriebenen Ausbildungsplätze, für die du eine Empfangsbestätigung erhältst. Danach prüft die Ausbildungsabteilung deine Bewerbungsunterlagen.

Wenn du in die engere Auswahl gelangst, erhältst du eine Einladung zum zweistündigen Einstellungstest. Dieser unterscheidet sich von Ausbildung zu Ausbildung und enthält verschiedene ausbildungsspezifische Fragen. Bitte habe etwas Geduld, bis du eine Antwort erhältst. So sorgfältig, wie du deinen Lebenslauf und dein Anschreiben geschrieben hast, so sorgfältig bearbeiten wir auch deine Bewerbung. Dies benötigt etwas Zeit.

Nach dem Einstellungstest folgt ein gemeinsames Gespräch, damit wir die Gelegenheit haben uns näher kennenzulernen und eventuelle Fragen deinerseits oder auch von unserer Seite geklärt werden können.

Bei positiver Rückmeldung erhältst du zeitnah eine Einladung zur Unterschrift deines Ausbildungsvertrages und im August beginnt deine Ausbildung. Bei den Einführungstagen lernst du alle Auszubildenden und deine Ausbilderinnen sowie Ausbilder kennen.

Den Bewerbungsprozess und weitere Tipps für eine Bewerbung bei uns findest du im Ausbildungsbereich unserer Homepage: www.wb-duisburg.de

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Für das Ausbildungsjahr 2020 ist leider bereits ausgelaufen. Für das Ausbildungsjahr 2021 findest du unser Angebot ab Juni/Juli 2020 auf ausbildung.de und auf unserer Website. 

Schau auch mal auf unserer Homepage nach, da findest du alle Ausbildungsberufe mit Interviews unserer Auszubildenden: www.wb-duisburg.de

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Ausbildungsstellen werden gemäß Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) folgendermaßen vergütet:
  1. Ausbildungsjahr: 1.018 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.068 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.114 €
  4. Ausbildungsjahr - sofern vorhanden: 1.177 €
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich ausgeschrieben?

Durchschnittlich werden je nach Bedarf 30 Ausbildungsstellen über 17 Ausbildungsberufe verteilt pro Jahr ausgeschrieben.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Welchen Schulabschluss du benötigst, ist von Ausbildungsberuf zu Ausbildungsberuf unterschiedlich. Willst du beispielsweise eine Ausbildung als Gärtnerin/Gärtner (m/w/d) oder Berufskraftfahrerin/Berufskraftfahrer (m/w/d) machen, erwarten wir einen Hauptschulabschluss. Wenn du dich hingegen für den Ausbildungsberuf Personaldienstleistungskauffrau/Personaldienstleistungskaufmann (m/w/d) interessierst, dann solltest du die Fachhochschulreife mitbringen.

Wie sieht die Betreuung während der Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Jeder unserer acht Geschäftsbereiche besitzt seine eigenen Ausbilderinnen und Ausbilder bzw. Ausbildungsbeauftragten, welche sich vor Ort um unsere Auszubildenden kümmern. Zusätzlich hält die Ausbildungsleitung regelmäßigen Kontakt mit den Auszubildenden und hat immer ein offenes Ohr für sie.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Wir führen regelmäßig Feedbackgespräche mit unseren Auszubildenden. Diese finden mindestens halbjährlich statt. Dazu sind, neben den Auszubildenden selbst, die Ausbilderin/der Ausbilder, die Ausbildungsleitung und die Geschäftsbereichsbereichsleiterin bzw. der Geschäftsbereichsleiter eingeladen.

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Unsere Leistungen nach dem TVöD umfassen:

  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Jahressonderzahlung
  • Einmalige Prämie nach erfolgreicher bestandener, erster Prüfung
  • Lehrmittelzuschuss während der ersten drei Ausbildungsjahre
  • Fahrkostenerstattung und anteilige Übernahmen Übernachtungskosten bei Besuch auswärtigen Schulen, überbetrieblicher Lehrgänge und teilweise bei Abschlussprüfungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Zusatzversorgungskasse ab einem Alter von 18 Jahren

Darüber hinaus bieten wir unseren Auszubildenden die folgenden Sonderleistungen an:

  • Das Jobticket
  • Mitgliedschaft bei metropolradruhr
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten & individuelle Karrierechancen
  • Einführungstage: Dort ergibt sich die Möglichkeit, die Ausbilderinnen und Ausbilder, die übrigen neuen Auszubildenden und die Wirtschaftsbetriebe Duisburg näher kennen zu lernen
  • individuelle Hilfestellung bei persönlichen Problemlagen, ggf. auch durch das Gesundheitsmanagement
  • Bei gegebenen Voraussetzungen Ausbildung in Teilzeit möglich
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Grundsätzlich ja, es haben bereits mehrere Auszubildende in Kooperation mit den Berufsschulen mehrwöchige Praktika im europäischen Ausland absolviert.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung übernehmen wir unsere Auszubildenden entsprechend tarifvertraglicher Vorgaben für ein weiteres Jahr. In dieser Zeit kannst du dich dann auf intern ausgeschriebene Stellen bewerben. Grundsätzlich haben wir ein großes Interesse daran, gut ausgebildete Fachkräfte im Unternehmen zu halten.

Welche für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Einen typischen Karriereweg gibt es bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg nicht. Je nach Bedarf, persönlicher Befähigung und Wunsch unterstützen wir unsere Auszubildenden gerne in ihrer Entwicklung. Die Aufstiegsmöglichkeiten durch Lehrgänge und Weiterbildungen sind sehr vielfältig, regelmäßig fördern wir Qualifikationsmaßnahmen wie Verwaltungslehrgang, Meisterausbildung, Technikerausbildung oder sogar ein Hochschulstudium. 

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen