FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?

Wir bieten die Ausbildung zum/zur Technischen Systemplaner/in mit folgenden Schwerpunkten an:

  • Versorgungs- und Ausrüstungstechnik
  • Elektro- und Nachrichtentechnik
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Nachdem uns deine Bewerbung erreicht hat, sieht der Prozess wie folgt aus:

  1. Wir schauen uns deine Bewerbung an und stimmen uns intern ab.
  2. Wenn uns deine Bewerbung überzeugt, laden wir dich zu einem persönlichen Kennenlerngespräch und zu einem Auswahltest ein.
  3. Wenn du dich auch hier gut geschlagen hast, rufen wir dich an und fragen dich, ob du bei uns die Ausbildung machen möchtest (Vertragsangebot).


Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Wir haben keine Bewerbungsfristen. Wir empfehlen dir daher, dich möglichst früh bei uns zu bewerben. Solange unsere Stellenanzeigen online sind, ist das Bewerbungsverfahren aber noch nicht abgeschlossen und wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Das unterscheidet sich von Jahr zu Jahr, in der Regel sind es aber 5 bis 8 Plätze.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
  • 1. Jahr: 900 €
  • 2. Jahr: 950 €
  • 3. Jahr: 1.050 €
  • 4. Jahr: 1.200 €
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Ja, einen guten Realschulabschluss mit dem Notendurchschnitt 2 in den naturwissenschaftlichen Fächern, ein gutes Fachabitur oder die Allgemeine Hochschulreife sind unsere Voraussetzung.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Du bekommst einen Ausbilder oder eine Ausbilderin an die Seite gestellt, der dich unterstützt und bei Fragen für dich da ist. Ansonsten kannst aber auch deine Kollegen und Kolleginnen ansprechen, wenn du eine Frage hast :-)

Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?

Wenn du dir ein Ticket für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) im Abo holst, zahlen wir dir einen Fahrtkostenzuschuss in Höhe von bis zu 44 € monatlich.

Gibt es die Möglichkeit einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?

Aktuell noch nicht, du kannst aber mit einem anderen Auszubildenden für ein paar Wochen den Ausbildungsstandort tauschen, um so auch Einblicke und Erfahrungen in anderen Niederlassungen zu erhalten.

Für unsere Festangestellten planen wir ein Austauschprogramm innerhalb des FirstQ Netzwerks. Dem FirstQ Netzwerk gehören Ingenieurbüros aus verschiedenen europäischen Ländern an.

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Die Chance, dass wir dich nach deiner Ausbildung übernehmen, sind hoch.

Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Wir bieten dir vielfältige Karrierewege in unserem Unternehmen an. Neben einem ausführlichen Aus- und Weiterbildungsangebot unterstützen wir dich nach erfolgreichem Abschluss deiner Ausbildung auch bei einer Weiterbildung zum Techniker oder bei einem berufsbegleitendem Studium. Als Technischer Systemplaner kannst du dich darüber hinaus zum*zur BIM-Koordinator*in oder zum*zur Projektzeichner*in weiterentwickeln.

Wen kann ich ansprechen, wenn ich noch eine andere Frage habe?

Melde dich einfach bei uns :-) Wir sind Philipp Künkel und Claudia Heinze und arbeiten in der Personalabteilung. Schreib uns einfach eine E-Mail an p.kuenkel@zwp.de oder c.heinze@zwp.de, oder ruf uns unter 0221 - 97 31 82 - 122 / -121. Wir freuen uns auf dich!

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen