Ausbildung als Ergotherapeut/in

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
unterschiedlich, Schichtdienst möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 5 Bewertungen für Ergotherapeut/in

Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Vorteile: Arbeit mit Menschen macht Spaß. Medzinische und soziopsychologische Inhalte werden besprochen. Das Intensive Lernen erfordert auch Selbstreflexion, besonderes in Praktika, Die Theoretische und praktische Zusammenhänge verstehen können. Interessante Handwerkstätigkeiten: Jeder kann seine Interessensgebiete dort entdecken. Menschen als biopsychosoziales Wesen verstehen und kranken Menschen ermöglichen die größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag zu erreichen und das Teilhaben in der Gesellschaft. Materialkosten sind gering ca. 250 Euro vor ca. 2 Jahren gewesen. Kein Ausbildungsgeld. Nachteil: Kein Ausbildungsgeld. Auch der spätere Verdienst des Ergotherapeuten bewegt sich in der Regel unter 2000 Euro netto. Ich kann als ehemaliger Ergotherapieschüler über die Ergotherapieausbildung sprechen; gereizte Lehrer, Manche reagieren gereizt auf wiederholte Fragen der Schüler. Wenig motivierte Ergotherapie Lehrer, häufiger Unterrichtsausfall. Widersprüchliche Aussagen der Ergolehrer über einige wichtige schulische Angelegenheiten auf Fragen der Schüler z.B. auf die Frage ob ein Praktikumsbelehrung für den Mentor gebraucht wird oder nicht. Die Prüfungen werden in der Regel streng bewertet. Die Bewertungen wie auch die Aufgabenstellungen der praktischen Prüfung ist von Lehrer zu Lehrer unterschiedlich und zum Teil widersprüchlich zu den Meinungen der Praktikumsmentoren z.B. die Frage: Welche Medien sind im funktionellen Praktikum am besten für Schulterpatienten als Hauptübung geeignet Theraband oder arbeitstherapeutische Übungen wie Schrauben in unterschiedliche Schulterhöhen drehen? Die Ergotherapieausbildung hat keine WFOT oder DVE Anerkennung.
  • AusbildungsberufErgotherapeut/in
  • Ausbildungsbetriebkeine Angabe
  • Art der AusbildungSchulische Ausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortBad Salzungen
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • Übernommenkeine Angabe
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr0
  • 2. Ausbildungsjahr0
  • 3. Ausbildungsjahr0
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mir gefällt, dass er unglaublich vielseitig ist. Man arbeitet eigenverantwortlich mit Menschen aller Altersgruppen und kann fast immer (je nach Arbeitgeber) eigene Entscheidungen treffen. Es können während der Therapieeinheiten unglaublich viele verschiedene Methoden/Maßnahmen eingesetzt werden, solange diese finanziell und zeitlich umgesetzt werden können und zielführend sind, werden einem kaum Grenzen gesetzt. Außerdem ist es toll, dass der Beruf den Menschen ganzheitlich betrachtet um Behandlungserfolge zu erzielen. Besser könnten auf jeden Fall die Arbeitsbedingungen (v.a. auch das Gehalt) sein. Zudem sollte die Ausbildung nicht selbst finanziert werden müssen (Kosten belaufen sich insgesamt durchschnittlich auf 15-20.000€).
  • AusbildungsberufErgotherapeut/in
  • Ausbildungsbetriebkeine Angabe
  • Art der AusbildungSchulische Ausbildung
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortLudwigsburg
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • Übernommenkeine Angabe
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr0
  • 2. Ausbildungsjahr0
  • 3. Ausbildungsjahr0
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Schön ist es, in einer Klassengemeinschaft zusammen zu lernen. Man ist sich durch teilweise sehr persönliche Unterrichtsinhalte schnell vertraut. Man hat durch viele medizinische Fächer schon bald das Gefühl, man macht ein halbes Medizinstudium. Für solche Themen sollte man sich definitiv interessieren, um gut abzuschneiden und Spaß am Lernen zu haben. Man sollte rechtzeitig zu lernen anfangen, Karteikarten mit den entsprechenden Lernfragen helfen da gut. Diese kann man später für das Examen aufbehalten, da nur dieselben Fragen im Examen drankommen. Und wenn man vorher schon genug lernt, dann muss man es später nur noch wiederholen. Die Atmosphäre der Ausbildung ist sehr schön, da alle Interesse an Sozialität zeigen, ebenso die Dozenten, die einen gut unterstützen. Insgesamt ist man ein ganzes Jahr im Praktikum und lernt verschiedene Bereiche der Ergotherapie kennen. Hier hat man die Chance, sehr viele Erfahrungen zu sammeln und an sich zu reifen.
  • AusbildungsberufErgotherapeut/in
  • Ausbildungsbetriebkeine Angabe
  • Art der AusbildungSchulische Ausbildung
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortLübeck
  • Arbeitszeit6 Std. pro Tag
  • Übernommenkeine Angabe
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr0
  • 2. Ausbildungsjahr0
  • 3. Ausbildungsjahr0
  • 4. Ausbildungsjahr0
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf gefällt mir sehr gut, weil es ein sehr dankbarer Beruf ist und du ein wichtiger Teil im Leben des Patienten bist. Mit gefällt nicht so gut, dass die Ausbildung so teuer ist und man dafür zu wenig im späteren Berufsleben verdient.
  • AusbildungsberufErgotherapeut/in
  • Ausbildungsbetriebkeine Angabe
  • Art der AusbildungSchulische Ausbildung
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortLübeck
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • Übernommenkeine Angabe
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Sehr abwechslungsreich aber die Schule muss bezahlt werden.
  • AusbildungsberufErgotherapeut/in
  • Ausbildungsbetriebkeine Angabe
  • Art der AusbildungSchulische Ausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortOldenburg (Oldenburg)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • Übernommenkeine Angabe
Verdienst:
  • keine Angaben