Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen Ausbildung Bewertungen

Empf. Schulabschluss:
Mittlere Reife
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 9 Bewertungen für Fachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi in der Bundesagentur hat man einen sehr strukturierten Ausbildungsablauf. Man lernt sehr viele Bereiche kennen und ist auch viel unterwegs (z.B. Andere Standorte und in Bildungs und Tagesstätten).Man arbeitet eng mit den Fachausbildern zusammen und arbeitet viel im Team.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
An meiner Ausbildung gefällt mir , dass Azubis nicht wie „kleine Praktikanten“ behandelt werden. Man wird direkt mit eingebunden und arbeitet mit. Man lernt fast alle Bereiche kennen und kann dadurch schnell einen Überblick über die gesamte Agentur und auch das Jobcenter kennenlernen. Ich würde die Ausbildung jedoch nicht als „einfach“ bezeichnen. Abgesehen von der Berufsschule (Blockmodell, teilweise bis zu 8 Wochen am Stück an der BBS) schreibt man auch in der Agentur Klausuren. Ich persönlich hab auch viel zuhause für die Ausbildung tuen müssen und man muss sich auch außerhalb des Arbeitsplatzes an seinen Schreibtisch setzen. Dadurch das der Ausbildungsplan sehr strukturiert ist , ist man über die 3 Jahre hinweg sehr verplant und es bleibt nicht viel Zeit etwas nachzuholen, wenn man mal nicht mitgekommen ist. Ich würde schon sagen das daher ein gewisser Druck entsteht , da man ja auch für deine Leistungen beurteilt und auch bewertet wird. Manchmal würde ich mir wünschen , das man öfter daran erinnert wird , dass es Übungen „für“ uns sind und nicht „gegen“ uns.
  • AusbildungsberufFachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen
  • AusbildungsbetriebBundesagentur für Arbeit
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortOldenburg (Oldenburg)
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr1018
  • 2. Ausbildungsjahr1065
  • 3. Ausbildungsjahr1115
  • 4. Ausbildungsjahr0
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
in der Ausbildungszeit habe ich viel gelernt , Arbeitsklima war sehr gut kann ich nur empfehlen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungsberuf Gefällt mir sehr gut weil ich gerne Menschen unterstütze, berate, helfe ...
  • AusbildungsberufFachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen
  • AusbildungsbetriebBundesagentur für Arbeit
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortMünster (Westfalen)
  • Arbeitszeit5 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
An diesem Ausbildungsberuf und an der Firma wird man mit offenen Armen aufgenommen. Genau so wichtig ist das Arbeitsklima bei einem Beruf den man auslernt ,weil man tag täglich da ist und eventuell auch nach der Ausbildung weiter machen wollen würde dennoch sollte man gewollt auf die Arbeit gehen .
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
An einem Ausbildungsberuf gefällt mir ,dass ich selber an meiner Arbeit arbeite kann mir meine Arbeit selber organisieren kann dennoch wen ich fragen habe meine Arbeitskollegen jeder Zeit fragen kann
  • AusbildungsberufFachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen
  • AusbildungsbetriebBundesagentur für Arbeit
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2020
  • AusbildungsortDortmund
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr1035
  • 2. Ausbildungsjahr1090
  • 3. Ausbildungsjahr1100
  • 4. Ausbildungsjahr11150
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Als Azubi werde ich bestens Behandelt. Die Fachausbilderinnen und Fachausbilder sind sehr kompetent und zugleich freundlich und hilfsbereit. Allerdings muss man sehr viel lernen und natürlich teamfähig sein. Termine müssen von Azubis strengstens eingehalten werden, ansonsten hat man Ärger ;-) Wie man so schön sagt: Lehrjahre sind keine Herrenjahren. Willst Du ein BA-Mitarbeiter werden, dann wünsche ich Dir viel Durchhaltevermögen und Erfolg. An Unterstützung seitens Ausbilder wird es Dir definitiv nicht fehlen! Aufstiegsmöglichkeiten hast Du jede Menge.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mir gefallen insbesondere der Kundenkontakt und die ständigen Berichterstattungen nicht. Weh, wenn Du einen Termin versäumst!
  • AusbildungsberufFachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen
  • AusbildungsbetriebBundesagentur für Arbeit
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortChemnitz
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
In der BA wird man besonders gut gefördert. Neben der normalen BBS findet auch der Unterricht innerhalb der Agenturen statt. Ausbildungstage und Übungsklausuren sind deshalb der Regelfall. Das ist allerdings sehr gut und hilft einen dabei das erlangte Wissen zu verarbeiten. Zudem werden die Übungsklausuren nicht gewertet und man kann Fragen an den Ausbildungstagen mit den Fachausbildern besprechen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die Ausbildung macht einen sehr viel Spaß. Man sollte jedoch bedenken, dass man innerhalb der Ausbildung sehr viel fahren muss um in den verschiedenen Bereichen arbeiten zu können. Außerdem gibt es nicht sehr viele Berufsschulen. Das bedeutet, dass weite Pendelstrecken die Regel sind. Allerdings bezahlt die BA dort auch eine Unterkunft und die Pendelkosten!
  • AusbildungsberufFachangestellte/r für Arbeitsmarktdienstleistungen
  • AusbildungsbetriebBundesagentur für Arbeit
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2018
  • AusbildungsortHelmstedt
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr1
  • 2. Ausbildungsjahr1
  • 3. Ausbildungsjahr1