Ausbildung zum Forstwirt/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
witterungsabhängig
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 3 Bewertungen für Forstwirt/in

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung hat mir Spaß gemacht. Man wurde mir Respekt behandelt es entwickelte sich eine familiäre Atmosphäre. Dabei hängt viel davon ab ob man in einem Staatsbetrieb die Ausbildung macht oder bei einem Privaten. Im Staatsbetrieb ist genügend Zeit vorhanden. Es wird gezielt nach Fehlerquellen bei der Arbeit/Arbeitsabläufen gesucht und auch behoben. Hierbei möchte ich noch betonen das ich eine Frau bin und gerade mal ein Kampfgewicht von 63 kg auf die Waage bringe. Die körperlich schwere Arbeit erfordert viel Fitness und Wille/Leidenschaft! So kann man auch als Frau sich in dieser Brange durchsetzten.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Es ist wichtig sich im Klaren zu sein, was es bedeutet Forstwirt zu werden. Bei Wind und Wetter an der frischen Luft. Bei Regen pflanzen und erst wenn die Regensachen durch sind wird es in Erwägung gezogen aufzuhören. Gerade im ersten Ausbildungsjahr kommt man sehr schnell an seine Grenzen. Die 1. Woche Holzernte war sehr anstrengend. Ich kam Heim und bin ins Bett gefallen und war weg. Doch mit der Zeit gewöhnt man sich an die Arbeit und dann macht es auch viel Spaß. Über die drei Jahre betreuten wir ein Naturschutzprojekt, welches wir am Ende der Ausbildung zur Prüfung verteidigten.
  • AusbildungsberufForstwirt/in
  • AusbildungsbetriebStaatsbetrieb
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortSachsen
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenNein
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr500
  • 2. Ausbildungsjahr650
  • 3. Ausbildungsjahr700
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Während der Ausbildung habe ich sehr viele verschiedene Dinge lernen dürfen. Die Ausbilder sind freundlich und hilfsbereit, die Kollegen unterstützen bei den Aufgaben und Vorbereitungen. Die Arbeit ist wirklich nur für körperlich robuste, bzw. die naturbegeisterten, die später eine Weiterbildung oder ein Studium machen wollen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Nach der Ausbildung ist es wichtig, in die richtigen Branche zu gelangen. Die verschiedene Bereiche erfordern sehr viel Lernbereitschaft. Es ist wichtig sich vorher gut über die jeweilige Firma zu informieren und sich ggf. mit dem Chef abzusprechen, welche Arbeitsbedingungen herrschen. Ein Probetag sollte unbedingt gemacht werden. Zuletzt zu sagen: Es gibt wunderschöne Tage in der Natur, immer Arbeit im Freien und dadurch auch viele Vorzüge. Gewissermaßen aber auch diverse Nachteile, die Vorheit gut durchdacht werden sollten!
  • AusbildungsberufForstwirt/in
  • AusbildungsbetriebLandesbetrieb Forst
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2009
  • AusbildungsortNeuruppin
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenNein
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr600
  • 2. Ausbildungsjahr750
  • 3. Ausbildungsjahr900
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung gefällt mir sehr gut
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Als Forst Wirt sehr gut
  • AusbildungsberufForstwirt/in
  • AusbildungsbetriebFörster Schmidt
  • Art der AusbildungBetriebsinterne Ausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortWadern
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenNein
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr450
  • 2. Ausbildungsjahr540
  • 3. Ausbildungsjahr680