Ausbildung zum Landwirt/in

Empf. Schulabschluss:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Arbeitszeit:
werktags, Wochenendarbeit möglich
Du interessierst dich für diesen Beruf?

Insgesamt 3 Bewertungen für Landwirt/in

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Gut: - Kommunikation und Austausch - Erklären und Heranführen an neue Aufgaben - Abwechslung und Herausforderungen - Gleichberechtigung von Mädchen/Frauen und Jungs/Männern, z.B. in Sachen Trecker fahren Stallarbeit - Möglichkeiten für außerbetriebliche Veranstaltungen (auch z.B. als Praktikant*in) - Hygiene und Sauberkeit Könnte besser sein: - Ordnung - Konsequenz
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Gut: - Umgang mit Tieren - Verantwortungsbewusstsein - Erzeugen von Lebensmitteln - meistens starker Familienanschluss während der Ausbildung -> familiäres Arbeitsklima - "Zusammenarbeit" mit Wetter und Klima Nicht so gut: - zwischenzeitlich sehr unregelmäßige Arbeitszeiten
  • AusbildungsberufLandwirt/in
  • AusbildungsbetriebKeine Angabe
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2016
  • AusbildungsortOldenburg (Oldenburg)
  • Arbeitszeitmehr als 10 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
In der Landwirtschaft gibt es viele Betriebe, die die Lehrlinge nur als billige Arbeitskraft sehen. Deshalb sollte auch vom Lehrling der Druck kommen, dass man dem Ausbilder klar micht: "Ich bin hier um was zu lernen und du sollst mir das auch erklären" Sonst bringt die ganze Ausbildung nur wenig. Wenn man nur immer macht was der Chef sagt aber nichts erklärt bekommt wieso es so gemacht wird. Zudem ist es für die spätere Gehilfenprüfung genau so wichtig, dass man über alles bestens bescheid weis.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Gut: Die Abwechslungsreichen arbeiten in der Innen- Außenwirtschaft. Die Arbeiten mit Maschinen und den Tieren. Tägliche routine ist eig. nur im Stall ( Füttern ect. ) doch auch da gibt es immer wieder überraschungen z.b. zwillingsgeburten ect.Nicht so gut: Die Arbeitszeiten sind nicht so toll übers Jahr verteilt. Im Sommer werden es lange Tage und kurze Nächte. Im Winter hingegen ist eher weniger zu tun. Wenn der Betrieb keine Tiere und keinen Wald besitzt fällt im Winter bis auf die Maschinenwartung keine nennenswerte Arbeit an.
  • AusbildungsberufLandwirt/in
  • Ausbildungsbetriebkeine Angabe
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2015
  • AusbildungsortRegensburg
  • Arbeitszeit10 Std. pro Tag
  • ÜbernommenNein
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung wird auf 3 Betrieben gemacht. Die wenigsten Betriebe gehen gerecht mit ihren Azubis um. Kommunikationsunfähigkeit und schlechten Zusammenhalt musste ich ebenfalls miterleben. Ich habe aber auch schon vorbildliche Betriebe kennengelernt. Jedoch gibt es von diesen einfach zu wenige.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Allgemein Gefällt mir der Beruf gut, die Abwechslung, das Arbeiten mit den Tieren und das Anbauen und Ernten von Futter. Allerdings ist mir der Beruf als Mädchen schon recht körperlich anstrengen. Die Auflagen werden immer strenger,deswegen müssen die Landwirte heutzutage richtig was drauf haben. Auch was Organisation betrifft und Büroarbeit.
  • AusbildungsberufLandwirt/in
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortFrankfurt am Main
  • Arbeitszeitmehr als 10 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben