Ausbildung Osnabrück: Jetzt freie Stellen finden

Du möchtest dich für neue Stellen in Osnabrück als erstes bewerben?

Search header image osnabr ck gro

Ausbildung in Osnabrück

Alle Schleckermäuler unter euch sollten ihre Bewerbung um einen Ausbildungsplatz an die Conditorei Coppenrath & Wiese schicken, einen der größten Hersteller tiefgekühlter Backwaren, der vor allem Torten, Kuchen und Brötchen produziert. Auch als zukünftiger Koch solltest du dich mit der ein oder anderen Leckerei auskennen, da es in Osnabrück viele regionale Spezialitäten gibt: Im Winter gibt es häufig Grünkohl, gerne werden aber auch Hedeweggen, ein dem Rosinenbrötchen ähnliches Gebäck, oder Ramanken-Eintopf gegessen. Du bist schon jetzt für die Organisation der Partys in deinem Freundeskreis zuständig und siehst dich deshalb schon als Veranstaltungskaufmann? Das ist kein Problem, denn in Osnabrück finden rund ums Jahr viele Veranstaltungen statt, die Beherrscher des Chaos´ brauchen: Im Mai und September gibt es jeweils an den ersten Wochenenden einen großen Nachtflohmarkt, der von Samstagabend bis Sonntagnachmittag dauert und in der Innenstadt stattfindet. An dergleichen Stelle finden im Dezember der Weihnachtsmarkt und Illuminationen vieler Häuser der Altstadt statt. Da die Stadt in der Nähe der Großstädte Bielefeld und Münster liegt, kann sich auch eine Stellensuche über den Stadtrand hinaus lohnen. Die Fahrt zu deinem möglichen neuen Ausbildungsplatz kannst du dann mit der NordWestBahn zurücklegen, einem privaten Eisenbahnverkehrsunternehmen, das sicher auch den ein oder anderen Azubi braucht.

Search header small image ausbildung in osnabrueck
Unternehmen aus Osnabrück
Unternehmen mit freien Stellen in Osnabrück

Leben in Osnabrück

Die Freizeit während deiner Ausbildung in Osnabrück wird vermutlich sehr voll gestopft sein, da es hier einfach viel zu viel zu erleben gibt. Kein Wunder, schließlich kommen Jahr für Jahr zahlreiche Touristen in die Stadt, weshalb sich natürlich auch eine Ausbildung in der Hotelbranche lohnt. Ein besonderes Highlight an Osnabrück ist die Tatsache, dass sie die größte Stadt Deutschlands ist, die inmitten eines Naturparks liegt. Im Natur- und Geopark TERRA.vita lassen sich 300 Millionen Jahre Erdgeschichte live erleben, was genauso unterhaltsam wie ein Kinofilm ist. Diesen kannst du dir in einem der drei Multiplex- oder dem Programmkino der Stadt ansehen, außerdem finden regelmäßige Filmvorführungen im Kino in der Lagerhalle und in einem Hörsaal der Uni statt. Das bietet dir natürlich eine gute Gelegenheit, um während deiner Ausbildung in Osnabrück andere Azubis und Studenten kennen zu lernen. Das Wochenende kannst du gut zum bummeln nutzen, die Fußgängerzone in der Innenstadt grenzt an die Altstadt und bildet die Haupteinkaufsstraße, auf der es eine Menge tolle Läden zu entdecken gibt. Du hast immer noch Energie? Dann mach dich auf den Weg zu einem der dreizehn Sportvereine, die viele verschiedenen Sportarten, wie Badminton, Rudern oder Fußball, anbieten. Und wenn dir der Sinn am Ende eines anstrengenden Tages während deiner Ausbildung nach Entspannung steht, solltest du an den Rubbenbruchsee gehen. Der künstlich geschaffene See ist vor allem bei jungen Leuten ein beliebtes Naherholungsgebiet, an dem man sich Tretboote ausleihen und angeln kann.

Wusstest du schon, dass...

es in Osnabrück den einzigen deutschen „Siebenschläfer-Fänger“ gibt, der die Tiere einfängt und außerhalb der Stadt aussetzt?