FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Wir bilden aus:

- GärtnerInnen Fachrichtung Garten-, Landschaftsbau

- WerkerInnen Fachrichtung Garten-, Landschaftsbau

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Das ist in jeder NL etwas anders organisiert. Grundsätzlich erhalten wir die vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail.

Nach Sichtung aller Unterlagen wird entschieden, wen wir näher kennenlernen möchten und zum Vorstellungsgespräch einladen. Üblicherweise machen wir an dem Tag auch einen kleinen Wissenstest, um die Bewerber einordnen zu können.

Kommt jemand in die engere Wahl, wird optimaler Weise ein kleines Probearbeiten / Praktikum organisiert.

Erst danach entscheidet sich, ob jemand und wer schlussendlich den Ausbildungsplatz bekommt.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Bestenfalls bis Ende März des Jahres, in dem die Ausbildung beginnen soll.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Je Niederlassung 2-3 Stellen.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Laut Tarif.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Für die Werkerausbildung ist ein Hauptschulabschluss empfehlenswert.

Für die klassische Ausbildung empfiehlt sich ein Realschullabschluss bzw Abitur.

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Ja

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Da wir immer an motiviertem Nachwuchs interessiert sind, bilden wir in erster Linie für unser Unternehmen aus, um die jungen Menschen dann auch bei uns in Anstellung zu bringen.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen