FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Anlagenmechaniker/in für Rohrsystemtechnik

Bauzeichner/in (nur in geraden Jahren)

Elektroniker/in für Betriebstechnik 

Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung

Fachkraft für Abwassertechnik

Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

Fachkraft für Wasserversorgungstechnik

Geomatiker/-in

Industriemechaniker/in

IT-Systemelektroniker/in

Mechatroniker/in

 

Bachelor of Engineering - Bauingenieurwesen

Bachelor of Arts - BWL / Fachrichtung Industrie

Bachelor of Science - Wirtschaftsinformatik

Bachelor of Science - Informatik

Bachelor of Engeneering - Maschinenbau

Bachelor of Engeneering - Bauwirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering - industrielle Elektrotechnik

Bachelor of Engineering - Siedlungswasserwirtschaft

 

Industriekauffrau/-mann


Servicekraft für Dialogmarketing (bei unserem Tochterunternehmen bluepartner GmbH)
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Der ist ganz einfach: Deine Bewerbung geht bei uns ein und wird auf formale Kriterien überprüft. Der nächste Schritt ist der Einstellungstest, der bei uns im Haus stattfindet. Die Einladung hierzu bekommst du ebenfalls per Post. Anschließend sichtet der jeweilige Ausbilder alle Bewerbungen und lädt zu Bewerbungsgesprächen. Danach gibt es die Zu- oder Absagen.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Die Meisten beginnen sich nach den Sommerferien zu bewerben. Unser Bewerbungszeitraum endet dann, wenn der Ausbilder für alle von ihm zu besetzenden Stellen, Bewerber oder Bewerberinnen gefunden hat.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Wir suchen jährlich 80 Azubis in 17 verschieden dualen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Vergütung richtet sich bei uns nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Ja, in Abhängigkeit vom jeweiligen Ausbildungsberuf oder Studiengang.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Mindestens Jährlich, in der Regel aber immer nach einem abgeschlossenen Abteilungseinsatz.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Natürlich! Unsere Azubis bekommen ihr BVG Azubiticket von uns erstattet. Dazu gibt es vergünstigtes Essen in unseren Betriebsrestauranten, die Möglichkeit gleitendender Arbeitszeiten, eine 39-Stundenwoche und 30 Tage bezahlten Urlaub. Und natürlich viele nette Kollegen und ein tolles Arbeitsklima.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen