Azubi

Das Azubi-Interview mit Clemens - Carlsberg Deutschland Holding GmbH

  • Name des AuszubildendenClemens
  • Alter des Auszubildenden22 Jahre
  • AusbildungIndustriekaufmann
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Clemens:

Ich habe mich Online über die Website von Carlsberg Deutschland beworben und wurde anschließend zu einem Assessment-Center-Tag vor Ort eingeladen.
Ein paar Tage nach dem erfolgreich absolvierten Assessment-Center, kam dann auch schon direkt die Zusage und der Ausbildungsvertrag per Post.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Clemens:

Meine Erwartungen waren, dass ich aktiv in die Unternehmensabläufe mit eingebunden werde, um so meine Kenntnisse erweitern zu können.
Mein Wunsch, der voll und ganz erfüllt wurde, war außerdem eine große Vielfalt an Tätigkeiten, da wir bei Carlsberg so viele verschiedene Abteilungen haben, die man als Azubi durchläuft.
Alle Mitarbeiter haben ein offenes Ohr für dich, würdigen deine Arbeit und geben dir auch stets Feedback.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Clemens:

Mein bisheriges Highlight war der Einsatz im Außendienst.
Ich durfte selbstständig in Köln und Umgebung herumfahren und mit den Marktleitern großer Supermärkte Verhandlungsgespräche führen.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Clemens:

Als Azubi bei Carlsberg wird man stets mit Respekt behandelt.
Man kann so viele Fragen stellen, wie man möchte und bekommt immer helfende Antworten.
Zusätzlich hat man auch immer mindestens einen Ansprechpartner in jeder Abteilung, an den man sich wenden kann.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Clemens:

Man sollte offen, ehrlich und auf jeden Fall ein Teamplayer sein.
Wenn man wissbegierig ist und keine Scheu hat, auf andere Menschen zuzugehen, kann man bei Carlsberg wirklich sehr viel lernen!

Das Azubi-Interview mit Robin - Carlsberg Deutschland Holding GmbH

  • Name des AuszubildendenRobin
  • Alter des Auszubildenden21 Jahre
  • AusbildungIndustriekaufmann
  • Ausbildungsjahr1. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Robin:

Ich bin beim recherchieren auf der Internetseite einer Hochschule (HSBA), auf die Carlsberg Deutschland Holding GmbH aufmerksam geworden.
Anschließend habe ich mich noch genauer über das Unternehmen informiert und dann direkt, über das Jobportal von Carlsberg, auf den Ausbildungsplatz beworben.
Danach wurde ich zu einem Einstellungstest eingeladen und nach der Zusage herzlich in die Carlsberg-Familie aufgenommen worden.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Robin:

Von meiner Ausbildung erwarte ich einen umfangreichen Einblick in die verschiedenen Abteilungen und verantwortungsvolle Aufgaben. Dadurch kann ich am besten herausfinden, in welcher Richtung ich mich in der Zukunft sehe.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht? Gab es auch Dinge, die du nicht so gerne gemacht hast?

Robin:

Die Führung eines eigenen Gebietes in Deutschland während der Zeit im Vertrieb hat mir besonders viel Spaß gemacht, weil ich dort sehr frei und eigenständig arbeiten konnte.
Dort habe ich viel gelernt und bin auf interessante Menschen und Tätigkeiten gestoßen.
So wirklich unschönen Tätigkeiten bin ich bis jetzt noch nicht begegnet, für mich zählt so viel wie möglich aus der Ausbildung mitzunehmen.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Robin:

Als Auszubildender wird man bei Carlsberg sehr respektvoll und fürsorglich behandelt.
Es gibt jederzeit einen netten Ansprechpartner in der jeweiligen Abteilung und unsere Ausbilderin hat zusätzlich jeder Zeit ein offenes Ohr für uns.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Robin:

Sei du selbst und sei außergewöhnlich! Denn bei Carlsberg zählt ein interessanter Charakter und viel Eigeninitiative, denn DU bist der Schlüssel zu deinem eigenen Erfolg.