Häufige Fragen zur Ausbildung – City Clean

Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

Wir bieten in unserer Zentralverwaltung in Berlin eine Ausbildung zum Kauffrau/-mann für Büromanagement an. Eine Ausbildung zum Gebäudereiniger o.ä. ist bei uns nicht möglich. In unserem Standort Oberhausen bieten wir Ausbildungen zum Servicefahrer/-in und zur Fachkraft für Lagerlogistik an. Bei Interesse an dualen Studiengängen sprich uns bitte einfach an!

Welche Bewerbungsart wird bevorzugt?
Schicke uns deine Bewerbung vorzugsweise per E-Mail. Das schont die Umwelt und garantiert auch eine schnelle Reaktionszeit.

Achte darauf uns ein PDF-Dokument zu schicken. Aus Sicherheitsgründen können wir keine anderen Dateiformate öffnen.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Schick uns bitte deine vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder per Post. Wenn uns deine Bewerbung zusagt, bekommst du eine Einladung für ein ca. 30 minütiges Gespräch online.

Nach Auswertung aller Online-Gespräche laden wir die Bewerber*innen, die am besten passen zu einem persönlichen Gespräch ein. 

Im Vorstellungsgespräch tauschen wir uns mit dir darüber aus, welche Erwartungen und Wünsche du an deine Ausbildung hast, welche Stärken du mitbringst und was dich in der Ausbildung bei uns erwartet.


Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Je früher du dich bewirbst, desto besser. Das schafft Planungssicherheit. Für dich. Und für uns. Nichtsdestotrotz sind wir flexibel und nehmen auch kurzfristige Bewerbungen entgegen.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

Die Vergütungen für die verschiedenen Ausbildungsberufe sehen wie folgt aus:

als Kaufmann/-frau für Büromanagement

  • 1. Ausbildungsjahr: 800,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 900,00 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1000,00 €

als Fachkraft für Lagerlogistik

  • 1. Ausbildungsjahr: 800,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 900,00 €
  • 3. Ausbildungsjahr: 1000,00 €

als Servicefahrer/in

  • 1. Ausbildungsjahr: 800,00 €
  • 2. Ausbildungsjahr: 900,00 €


Außerdem erhältst du Urlaubs- und Weihnachtsgeld und du hast von Anfang an bei uns jedes Jahr 26 Urlaubstage.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?

Wir wünschen uns in den Ausbildungsberufen Kaufmann/frau für Büromanagement und Fachkraft für Lagerlogistik einen guten MSA, Fachhochschul-/Hochschulreife oder einen vergleichbaren Abschluss.

Für die Ausbildung als Servicefahrer/in solltest du mindestens einen qualifizierten Hauptschulabschluss und idealerweise einen Führerschein der Klasse B mitbringen.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Wir lassen dich nicht alleine stehen. Um möglichst viele Erfahrungen sammeln zu können, durchläufst du bei uns nahezu alle Abteilungen des Unternehmens. In jeder Abteilung kümmert sich eine Fachausbilder*in um dich, erklärt dir deine Aufgaben und worauf du achten musst und gibt dir nach entsprechender Einarbeitungszeit Aufgaben und Projekte. Von Anfang an arbeitest du direkt in den Abteilungen mit und lernst so das Geschäft  gründlich kennen.

Auch deine Kolleg*innen unterstützen dich jederzeit bei Fragen oder Unsicherheiten. Auszubildende höherer Jahrgänge helfen dir ebenso wie unsere ausgelernten Auszubildenden. Außerdem gibt es regelmäßige Entwicklungsgespräche mit den Ausbilder*innen, in denen wir wissen wollen, wie es dir gerade in deiner Abteilung geht, wo wir dir helfen können und was wir verbessern können. Du bekommst von uns Feedback zu deinen Leistungen und wir arbeiten gemeinsam heraus, wo und wie du dich weiterentwickeln kannst.

Gibt es regelmäßig Termine während der Ausbildung?
Es gibt mindestens zwei Entwicklungsgespräche je Abteilung, in der Mitte und am Ende einer jeden Ausbildungsetappe. So weißt du immer, wo du gerade stehst und kannst Lob, Kritik und Anregungen äußern, damit auch wir uns weiterentwickeln können.


Je nach Bedarf finden Lerntreffen unter den Azubis statt, die auch von Fachausbilder*innen angeleitet werden können.

In den ersten Monaten deiner Ausbildung bei uns hast du wöchentlich einen Schulungstermin, bei dem wir dir Grundlagen vermitteln, die dir deine Arbeit erleichtern, bspw. der Umgang mit Word oder Excel oder ein Crashkurs im kaufmännischen Rechnen.


Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Die Chancen sind sehr gut. Mit der Ausbildung bilden wir unsere Fachkräfte von morgen aus, die wir – bei guten Leistungen – natürlich gerne übernehmen.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Einen typischen Karriereweg gibt es nicht. Jeder Mitarbeitende bringt seine eigenen Erfahrungen, Wünsche und Lebensumstände mit. Wir versuchen, für jede und jeden Auszubildenden die richtige Stelle zu finden. Eine, die zu seinen oder ihren Interessen und Wünschen passt und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Und weil du in deiner Ausbildung so viele verschiedene Bereiche kennenlernst, hast du nachher auch einen guten Überblick darüber, was dir liegt und was dir Spaß macht.


Schon während der Ausbildung fördern wir den Spaß an Weiterentwicklung. Zum Beispiel kannst du an einem mehrteiligen Workshop teilnehmen, wo du lernst, wie man mitreißend und interessant präsentiert - mit und ohne Powerpoint. Im Laufe der Ausbildung wirst du immer wieder kleinere und größere Projekte in ganz unterschiedlichen Bereichen und mit ganz verschiedenen Kolleg*innen bearbeiten. So lernst du Projektmanagement nicht nur in der Theorie, sondern dort, wo es Spaß macht: in der Praxis.


Mein Schulabschluß ist schon länger her, kann ich mich trotzdem bewerben?

Auf alle Fälle! Erklär uns in deinem Anschreiben doch kurz, warum du nun eine Ausbildung machen willst und was dich motiviert.

Gerne geben wir Eltern oder Menschen, die Angehörige pflegen, mit einer Teilzeitausbildung die Möglichkeit, auch mit Familie oder besonderen Lebensumständen eine Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Wir stellen auch Umschüler*innen ein, Studienaussteiger*innen oder Auszubildende, die aus verschiedenen Gründen die Ausbildung in ihrem bisherigen Betrieb nicht fortführen können.

Kurz gesagt: Auch mit einem krummen Lebenslauf bekommst du bei uns eine Chance! Zeig uns, was in dir steckt!

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen