Azubi

Das Azubi-Interview mit Pia-Vanessa - Commerz Direktservice GmbH

  • Name des AuszubildendenPia-Vanessa
  • Alter des Auszubildenden25 Jahre
  • AusbildungKaufmann/-frau für Dialogmarketing
  • Ausbildungsjahr3. Ausbildungsjahr

Ausbildung.de:

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen?

Pia-Vanessa:

Ich habe schon vorher als telefonische Sachbearbeiterin Erfahrungen sammeln können. Mein damaliger Vorgesetzter hatte mich auf das Thema Ausbildung angesprochen, da ich bei meiner Einstellung geäußert hatte, dass ich noch keine Ausbildung absolviert hatte. Da mir der Beruf so viel Spaß macht, habe ich mich dazu entschlossen, die Ausbildung zur Kauffrau für Dialogmarketing zu absolvieren.

Mein Vorgesetzter hat mich sehr unterstützt und mich darauf aufmerksam gemacht, dass der Commerz Direktservice ausbildet und noch Azubis sucht.

Ausbildung.de:

Was hast du von deiner Ausbildung erwartet und haben sich deine Wünsche erfüllt?

Pia-Vanessa:

Ich hatte erwartet, dass die Ausbildung abwechslungsreich und sehr spannend sein wird. In meiner vorherigen Tätigkeit habe ich lediglich einen kleinen Bereich kennengelernt. Beim Commerz Direktservice habe ich dann die Hintergründe der Prozesse und auch die Bereiche der Unternehmensführung kennengelernt. Ich war sogar in einer Commerzbank Filiale. Meine Wünsche wurden mehr als nur erfüllt!

Ausbildung.de:

Wie sieht ein typischer Arbeitsalltag von dir aus?

Pia-Vanessa:

Es wird natürlich viel telefoniert, dass ist der größte Teil der Ausbildung, aber man darf nicht vergessen, dass eine Kauffrau /-mann für Dialogmarketing das Service Center ebenfalls aus Unternehmenssicht beachten muss. Es bedeutet, dass nicht nur telefoniert wird, sondern auch regelmäßig Abteilungen besucht werden, die zur Steuerung eines Service Centers benötigt werden wie zum Beispiel die Personalabteilung, Informationstechnologie, Finanzen & Controlling oder auch die Einsatzplanung.

Ausbildung.de:

Welche Aufgaben haben dir während deiner Ausbildung besonders viel Spaß gemacht?

Pia-Vanessa:

Mich hat die Einsatzplanung besonders beeindruckt! Ich konnte mir vorher nicht vorstellen, wie ca. 600 Mitarbeiter für eine Schicht geplant werden. Zumal beim Commerz Direktservice jeder Mitarbeiter Präferenzen angeben kann und auch viele Mitarbeiter in Teilzeit arbeiten. Außerdem müssen die Kenntnisse und Fähigkeiten jedes einzelnen Mitarbeiter berücksichtigt werden und natürlich auch der Forecast.

Ausbildung.de:

Wie hat man dich als Azubi behandelt? Hast du dich ausreichend betreut gefühlt?

Pia-Vanessa:

Die Azubis werden sehr geschätzt, da sie viele Bereiche kennen und ein umfangreiches Wissen haben. In jeder neuen Abteilung bekommt man eine umfangreiche Einarbeitung. Ich brauchte nie Angst haben, dass ich einfach ins „kalte Wasser“ geschmissen werde. Zudem wird jeder Azubi gut von Mentoren und fachlichen Ansprechpartnern betreut.

Ausbildung.de:

Welche Perspektiven hast du nach deiner Ausbildung?

Pia-Vanessa:

Das Unternehmen unterstützt die Azubis in jeglicher Hinsicht. Das Ziel des Unternehmens ist es, die Azubis zu halten und ihnen hier im Unternehmen die Chance zu bieten sich weiterzuentwickeln.

Ausbildung.de:

Welche Tipps hast du für alle auf Lager, die sich auch für eine Ausbildung hier interessieren?

Pia-Vanessa:

Seid offen für neue Aufgaben und Herausforderungen! Es wird nicht langweilig werden. Euch erwarten hier nette Teams und spannende Aufgaben und eine Menge Eigenverantwortung.