FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Im Verkauf:
Verkäufer (m/w), Kaufmann im Einzelhandel (m/w) und Handelsfachwirt (m/w).

In der Hauptverwaltung:
Bachelor Business Administration (m/w), Bachelor Wirtschaftsinformatik (m/w), Bachelor Logistik (m/w), Kaufmann für Büromanagement (m/w), Fachinformatiker für Systemintegration (m/w) und Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w).
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Am besten bewirbst du dich direkt über Ausbildung.de oder über unsere Homepage.

Im Verkauf:
Wenn deine Bewerbung Interesse findet, dann lädt man dich zu einem Vorstellungsgespräch und einem Schnuppertag ein. Kurz darauf erfährst du dann schon, ob und wann du bei uns eine Ausbildung anfangen kannst.

In der Hauptverwaltung:
Nachdem die Bewerbung über unser Onlinebewerbungsprotal eingegangen ist, findet zunächst eine Prüfung der Unterlagen statt. Im Auswahlprozess Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement und für das Duale Studium mit Schwerpunkt Business Administration wird in einem ersten Schritt zum Assessmentcenter inklusive Absolvierung eines Einstellungstests eingeladen. Im nächsten Schritt laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein und kurz danach erfährst du auch, ob du die Ausbildung oder das Duale Studium bei uns starten kannst.
Für die Ausbildungsberufe Fachinformatiker Anwendungsentwicklung und Systemintegration sowie für das Duale Studium mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik laden wir dich direkt zu einem Vorstellungsgespräch ein und bereits kurz danach erfährst du, ob du bei uns starten kannst.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Wir haben keine Bewerbungsfristen. Ideal wäre es allerdings, wenn du dich bereits im Herbst/Winter, bevor Du die Schule beendest, bewirbst.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Über 1000, vorrangig im Verkauf. In der Verwaltung am Standort in Essen bieten wir in der Regel insgesamt über 10 Ausbildungsplätze für die verschiedenen Ausbildungsberufe an.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Bezahlung erfolgt grundsätzlich nach Tarif.

Im Verkauf:
Die Auszubildenden sind zusätzlich an einer Teamprovision beteiligt.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Im Verkauf:
Für die Ausbildung als Verkäufer (m/w) und Kaufmann im Einzelhandel (m/w) benötigt ihr einen guten Haupt- oder Realschulabschluss und für die Ausbildung als Handelsfachwirt (m/w) Fachabitur oder Abitur.

In der Hauptverwaltung:
Für die Ausbildungsgänge in der Hauptverwaltung braucht ihr einen guten Realschulabschluss und für die Bachelorstudiengänge Fachabitur oder Abitur.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Im Verkauf:
Du wirst in der Filiale intensiv betreut und eingearbeitet. Dazu kommen regelmäßig durchgeführte Schulungen durch deinen Schulungsleiter, der dich auch auf die Anforderungen der Berufsschule und der Abschlussprüfungen optimal vorbereiten kann. Außerdem gibt es Online-Lernprogramme zu verschiedenen Fachthemen.

In der Hauptverwaltung:
Du hast immer einen Ansprechpartner und bekommst ebenfalls Unterstützung bei der Berufsschule und der Abschlussprüfung.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Ja, wir legen sehr großen Wert auf regelmäßiges Feedback. In regelmäßigen Abständen gibt es Beurteilungen, bei denen wir eure Entwicklung besprechen.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Wir zahlen übertarifliches Weihnachtsgeld, ein jährliches Urlaubsgeld und im Verkauf zusätzlich monatliche Provisionen. 10x im Jahr erhältst du 25% auf Schuhe/Accessoires zum eigenen Gebrauch, 10% für dich und deine Familie auf alle Artikel, so oft du willst. Vermögenswirksame Leistungen und weitere Leistungen der firmeneigenen Unterstützungskasse werden ebenfalls auf Antrag gezahlt.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Im Verkauf:
Deine Karriere liegt in deiner Hand. Mit Engagement sowie sehr guten Leistungen stehen dir viele Möglichkeiten und auch unterschiedliche Karrierepfade offen.

In der Hauptverwaltung:
Das Ziel unserer Ausbildung ist es, Auszubildende mit sehr guten Leistungen zu übernehmen. 
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Im Verkauf:
Während deiner Ausbildung profitierst du von vielen internen Schulungen und unserer Online-Lernplattform.
Nach erfolgreicher Ausbildung werden viele ehemalige Azubis aus dem Verkauf nach 1-2 jähriger Assistentenzeit Filialleiter. Auch die nächsten Schritte, zum Bezirksverkaufsleiter oder sogar Gebietsverkaufsleiter, sind bei entsprechenden Leistungen erreichbar. Wir legen großen Wert darauf, dass möglichst viele Führungskräfte des Vertriebes aus den eigenen Reihen kommen und so das Filialgeschäft wirklich richtig gut kennen.

In der Hauptverwaltung:
Während der Ausbildung gibt es verschiedene Schulungen und du kannst z.B. an einem internen Englischkurs teilnehmen, um deine Englischkenntnisse zu verbessern. Viele ehemalige Auszubildende arbeiten z.B. im Einkauf, in der Personalabteilung oder im Marketing. Selbstverständlich gibt es viele Möglichkeiten sich nach der Übernahme in seinem Aufgabengebiet weiterzubilden.