nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    89 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 9 Bewertungen

Ich würde diese Firma nicht weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung im allgemeinen macht sehr viel Spaß, nur darf man nicht vergessen dass es ein sehr stressiger Job ist. Man durchläuft alles Abteilungen und lernt auch ziemlich viel. Dennoch gibt es Abteilungen, in denen einem relativ wenig gezeigt und erklärt wird. Auch die Umgangsform mit Azubis ist abteilungsabhängig.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Der Ausbildungsberuf ist genau das richtige für mich, nur muss man sich dessen bewusst sein, dass es sich hier um ein Flughafenhotel handelt. Das heißt es lastet sehr viel psychischer und physischer Druck auf allen Mitarbeitern, auch auf den Azubis. Damit muss man einfach umgehen können, man braucht starke Nerven, die braucht man natürlich in diesem Job sowieso, aber ich glaube, in unserem Hotel verstärkt :D Man muss die Gastronomie einfach lieben um diesen Beruf auszuführen.
  • AusbildungsberufHotelfachmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2013
  • AusbildungsortFrankfurt am Main
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Negativ: - manche Abteilungen nehmen sich nicht die Zeit zum Erklären von Aufgaben und zeigen kein Interesse den jungen Menschen etwas beizubringen - der Ton und die Umgangsformen sind zum Teil nicht angemessen (stark Abteilungsabhänig ) Positiv: + man durchläuft so gut wie jede Abteilung (administrative und operative) + in den meisten Abteilungen bekommt man auch vielseitige Aufgaben (natürlich nur wenn man auch motiviert ist und gute Arbeit leistet !!!) + regelmäßige interne Azubischulungen zu vielfätigen Themen
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Für mich war es genau das richtige, aber entweder man liebt und lebt die Gastronomie/Hotellerie oder man hasst sie. Tip: mindestens 4 Wochen Praktikum machen um sicher zu sein, das es einem wirklich gefällt und nicht nur die Illusion vom Arbeiten wo andere Urlaub machen. Und nie vergessen, auch wenn es sich dumm anhört, Lehrjahre sind einfach keine Herrenjahre (auch als Dualer nicht ;))
Wie gefällt dir die Ausbildung an deiner Universität?
Negativ: extremer Zeitdruck Stressfaktor Positiv: angenehme Atmosphäre kleine Kurse viele sehr gute Dozenten (auch externe aus der Praxis) vielfätiges Angebot außerhalb des normalen Lernplanes ( Sprachkurse, Hotelspezifische Kurse, Abendprogramme usw.) ausgelichenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis Empfehlenswert, wenn man eher Praktiker ist und bereit ist viel Freizeit zu opfern :D
  • AusbildungsberufDuales Studium Hotelmanagement
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungDuales Studium
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortFrankfurt am Main
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung gefällt mir sehr gut und ich kann es nur weiter empfehlen. Man sollte sich jedoch bewusst sein was es bedeutet in einem Hotel zu arbeiten. Ständig wechselnde Arbeitszeiten sowie viele Überstunden. Wenn man den Beruf aber liebt, sollte das kein Problem sein :).
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Es ist ein toller Beruf, auf den man schnell aufbauen kann. Kennt man erst einmal die ganzen Abteilungen weiß man, was einem liegt und man kann seinen Weg in der jeweiligen Abteilung gehen. Die Möglichkeit im Ausland und auf Schiffen zu arbeiten , macht den Beruf für mich einzigartig und ich würde keinen anderen Beruf erlernen wollen.
  • AusbildungsberufHotelfachmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortStuttgart
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Hallo liebe Azubis!!! Ich hatte von 08-2004 bis 01-2007 meine Verkürzte Ausbildung zum Koch im Steigenberger Parkhotel in Düsseldorf absolviert. Es war eine harte, aber sehr schöne Zeit. Hin und wieder waren es viele Stunden, aber gelernt habe ich Persönlich sowie Fachlich richtig viel. Das Arbeitsklima war unter einander Küche zum Service bzw. Küche zum Gast oder Service zum Gast absolut top. Es gab zwar hin und wieder ein paar Unstimmigkeiten aber das ist normal (mit der Familie oder Freunden versteht man sich auch nicht immer), trotzdem kann man sich zusammen raufen, denn der Job Gastronomie muss man wollen und wer es nicht will und nicht kann - sollte es sein lassen. Der Spruch der Beruf muss die Berufung sein. Trifft in der Gastro. zu oder auch das Herz muss immer mit dabei sein. !!!!!! Sonst packt man das nicht!!!!! Wer es einmal durch gehalten hat, hat auf ewig einen Top Haus in seinem Lebenslauf. Die Referenz Steigenberger Parkhotel in Düsseldorf wird und ist international sowie auch national hoch angesehen. Wenn mich einer Fragen würde - Machst du die Ausbildung im Parkhotel noch einmal? - so würde ich die Frage ohne zu überlegen mit einem dicken "JA" beantworten.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mir hat das kochen richtig Spaß gemacht. Die Lehrinhalte waren zwar viel aber machbar, wer es einem kann, sowie beherrscht - verlernt es nicht mehr. Ich weiß nicht wie es heute ist, aber so war es früher. Küche: In der Küche durch läuft man sämtliche Posten (Abteilungen), in jeder Abteilung lernt man von der Basis auf, bis zur hohen Gastronomie das Grundwissen, das fein Tuning, die Tricks etc. halt das komplett wissen wie richtig mit frischen Lebensmitteln gekocht wird, und NICHT FERTIGZEUG. Service: Jeder Azubi muss auch die Hotelbereich durch laufen. Das bedeutet ich musste auch in den Service. Es war für mich sehr schwer mir alles und jeden Gast, jeden Namen, jedes Gericht, jeder Art der Gäste Bewirtung zu merken. Bei mir zumindest war das Chaos vorprogrammiert. Es gab hin und wieder Situationen wo ich an meine Grenzen kam. Aber Gut manche Fehler passieren nur einmal. Berufsschule: Die Schule hat ich in Düsseldorf, auch der Inhalt der Schule war zwar hin und wieder unlogisch, aber im Nachhinein habe ich alles, was ich damals in der Schule gelernt habe, gebraucht. Die Lehrer hatten Fachlich gesehen richtig was drauf, egal was gewesen ist, die Fragen konnten die Lehrer immer beantworten.
  • AusbildungsberufKoch/Köchin
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2004
  • AusbildungsortDüsseldorf
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenNein
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr0
  • 2. Ausbildungsjahr0
  • 3. Ausbildungsjahr0
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung zur Hotelkauffrau im Steigenberger Hotel Berlin war für mich genau die richtige Wahl. Ich wurde von Angang sehr unterstützt und man hat mir großes Vertrauen entgegen gebracht. In den richitgen Situation gab es zum Glück immer auch jemanden, der mich zu meinem Glück "gezwungen" hat, weil man stets an mich geglaubt hat. Manchmal muss man einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein, dann bekommt man eine riesen Chance sich zu beweisen. Ich habe meine genutzt.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Hotelkauffrau ist ein sehr vielfältiger Ausbildungsberuf. Für den Berufseinstieg ist es wichtig einen kompletten Blick hinter die Kulissen geworfen zu haben. Jeder Bereich hat seine eigenen Herausforderungen, die man lernt zu meistern, oder man sehnt sich 2 Monate den Abtelungswechsel herbei... Ich habe meine Leidenschaft gefunden.
  • AusbildungsberufHotelkauffrau/-mann
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortBerlin
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich bin froh, meine Ausbildung bei Steigenberger absolviert zu haben. Hätte mir keine bessere Ausbildung vorstellen können. Alle Kollegen waren sehr nett und hilfsbereit.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Top!! Die Hotellerie ist so vielfältig und lehrreich und man kann seine Karriere im Ausland weiterführen.
  • AusbildungsberufHotelfachmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortFrankfurt am Main
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Ich kann die Steigenberg Hotel Group nur als Ausbildungsgeber weiterempfehlen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein Ausbildungs Beruf gefällt mir sehr gut, ich habe mich für den richtigen Betrieb entschieden und das ist in meinen Augen das Wichtigste. Man soll sich immerhin, trotz Anstrengung, wohl im Betrieb fühlen und jeden Tag gerne in die Arbeit gehen.
  • AusbildungsberufTourismuskaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2012
  • AusbildungsortWien
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Sehr gut, einer richtige Entscheidung in diesem Betrieb die doch sehr anstrengende Ausbildung zu absolvieren. Man hat einfach nicht das Gefühl ausgenutzt zu werden, was in der Hotellerie ja leider nicht selten ist.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Die viellseitige Ausbildung ist fordernd, dafür kommt aber auch seltrn Langeweile auf. Selbst wenn es nicht der absolute traumjob ist, man lernt soviel mehr als nur die berufstypichen Tätigkeiten, man lernt fürs Leben.
  • AusbildungsberufHotelfachmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2011
  • AusbildungsortFrankfurt am Main
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ausbildung in dieser Firma war fundiert und ergänzte den schulischen Teil in vollem Umfang. Die Anforderungen an die Auszubildenden waren sicherlich hoch, jedoch wurden Einsatz und Begeisterung belohnt.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Mein erlernter Beruf gefällt mir auch 10 Jahre später immer noch.
  • AusbildungsberufHotelfachmann/-frau
  • AusbildungsbetriebDeutsche Hospitality
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2003
  • AusbildungsortBad Pyrmont
  • Arbeitszeit9 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • 1. Ausbildungsjahr450
  • 2. Ausbildungsjahr500
  • 3. Ausbildungsjahr550