Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bieten eine Vielzahl verschiedener Ausbildungsberufe an:
  • Duales Studium BWL Industrie
  • Duales Studium BWL Steuern und Prüfungswesen
  • Industriekauffrau/-mann
  • Elektroniker für Betriebstechnik
  • IT-Systemelektroniker/-in
  • IT-Systemkaufmann/-frau
  • Mathematisch-technischer Softwareentwickler/-in
  • Koch/Köchin

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Nach Eingang der Bewerbung (vorzugsweise elektronisch), erhält der Bewerber eine Zwischeninformation, dass die Bewerbung eingegangen ist.
Es wird eine Vorauswahl geeigneter Bewerber getroffen, bei dem es nicht immer nur um die Noten geht; wichtig ist der Gesamteindruck des Bewerbers.
Es wird zu Vorstellungsgesprächen eingeladen, die meist telefonisch vereinbart werden. Bei den Gesprächen ist die Ausbildungsverantwortliche und der Personalreferent anwesend. Bei den gewerblich-technischen Ausbildungsberufen ist zusätzlich noch der jeweilige Abteilungsleiter mit bei.
Nach den Gesprächen melden wir uns in der Regel innerhalb einer Woche bei den Bewerbern, wie die Entscheidung ausgefallen ist.
Bei einer Zusage laden wir nochmals zu einem Gespräch ein; dieses Mal hoffen wir auf Anwesenheit der Eltern, sodass auch diese einen Eindruck über uns erhalten. Bei dem zweiten Gespräch kommt es auch zur Vertragsunterzeichnung.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
so schnell wie möglich
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Die Zahl der zu besetzenden Ausbildungsstellen variiert von Jahr zu Jahr. Wir wollen keine Quote erfüllen, sonder nach Bedarf ausbilden.

Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Für alle Auszubildenden und gilt die gleiche Ausbildungsvergütung:
1. Lehrjahr - 600,00 €
2. Lehrjahr - 670,00 €
3. Lehrjahr - 750,00 €
4. Lehrjahr - 840,00 € (gilt nur bei der Ausbildung zum Mechatroniker, da dieser 3,5 Jahre dauert)

Pro Ausbildungsjahr erhalten Auszubildende eine leistungsabhängige Prämie in Höhe von 1.500 Euro (brutto).




Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Der benötigte Schulabschluss ist abhängig von dem Ausbildungsberuf. Eine Überischt erhält man bei den Stellenanzeigen.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Die fachliche Betreuung findet in den jeweiligen Abteilung durch die Ausbildungsbeauftragten statt. Die Hauptbetreuung ist durch die Ausbildungsverantwortliche der Personalabteilung geregelt. Diese steht gern mit Rat und Tat zur Seite und hilft bei fachlichen, organisatorischen oder auch privaten Problemen.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Bei jedem Abteilungswechsel werden Feedbackgespräche geführt - dies geschieht in der Regel 4-5 Mal im Ausbildungsjahr.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Kosten, die durch ENERTRAG getragen werden 
  • Gebühren der IHK
  • Kosten für Schulbücher
  • Kosten für Arbeitskleidung (Elektroniker für Betriebstechnik, Koch)
  • Gebühren für außerbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen
  • Fahr- und Übernachtungskosten für den Einsatz am anderen Standort

Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Derzeit nicht.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Da wir ein Unternehmen sind, dass für den Eigenbedarf und nicht für eine Quote ausbildet, ist es unsere Absicht, jeden Auszubildenden nach der bestandenen Prüfung in ein festes Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Abhängig ist dies natürlich von den Leistungen und dem Wollen des Auszubildenden.

Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Zur Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung erfolgt der Besuch des Berufsbildungsverein Prenzlau e. V. (Brüssower Allee 60, 17291 Prenzlau). Zusätzlicher Schulungsbedarf kann in Abstimmung mit dem Ausbilder kurzfristig erfolgen.
Die Möglichkeit eines Sprachkurses (Englisch, Französisch, Polnisch) besteht in unserem Hause durch externe Dienstleister.
Bei dem Wunsch des Auszubildenden, nach der Ausbildung ein Studium zu besuchen, bieten wir als Unternehmen die Möglichkeit, weiterhin als Werkstudent bei uns tätig zu sein, um dann nach Studienabschluss wieder bei uns fest angestellt zu werden.



Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen