FAQ
Wann kann ich mich bei der Euro Akademie bewerben? Gibt es eine Bewerbungsfrist?

Eine Bewerbungsfrist gibt es nicht. Du kannst dich das ganze Jahr über bei der Euro Akademie bewerben. Da es allerdings eine begrenzte Anzahl an Ausbildungsplätzen gibt, würden wir dir empfehlen, dich spätestens im letzten Schuljahr über deine Wunschausbildung an der Euro Akademie zu informieren und dich nach einem Beratungsgespräch für die Ausbildung anzumelden.  

Welchen Schulabschluss brauche ich, um eine Ausbildung an der Euro Akademie zu machen?

Das kommt auf die Ausbildung an. Während du die Ausbildung zum*r Altenpflegehelfer*in, Krankenpflegehelfer*in, Masseur*in und med. Bademeister*in oder zur Kinderpfleger*in mit einem Hauptschulabschluss starten kannst, brauchst du für die meisten anderen Ausbildungen den mittleren Bildungsabschluss, die mittlere Reife oder (Fach-)Abitur. Manchmal kommst du auch über kleine Umwege an deine Wunschausbildung – frag einfach die Mitarbeiter*innen der Euro Akademie, bei der die Ausbildung angeboten wird. 

Muss ich für die schulische Ausbildung Geld bezahlen?

Auch das lässt sich nicht pauschal beantworten. Manche Ausbildungen sind schulgeldfrei. Für einige Ausbildungen wird ein Schulgeld fällig. Dafür bekommst du bei uns eine private Ausbildung in bezahlbarem Rahmen. In den vielen Fällen kann die Ausbildung durch verschiedene Programme finanziell gefördert werden. Du kannst beispielsweise Schüler-BAföG beantragen – das bekommst du übrigens quasi geschenkt, weil du diese Förderung nicht mehr zurückzahlen musst.

Bist du auf der Suche nach einer Arbeit und hast keinen Berufsabschluss oder einen Abschluss, der keine Perspektive mehr bietet und bist dadurch von Arbeitslosigkeit bedroht? Dann kannst du bei der Agentur für Arbeit einen Bildungsgutschein beantragen.

Übrigens bekommt jede*r bis zum 25. Lebensjahr Kindergeld, wenn er*sie sich noch in einer Berufsausbildung befindet.

Was ist das Besondere an einer schulischen Ausbildung bei der Euro Akademie?

In der schulischen Ausbildung an der Euro Akademie stehst du im Mittelpunkt. Engagierte und qualifizierte Lehrkräfte unterstützen und begleiten dich während der gesamten Ausbildungszeit. Du wirst garantiert nicht jeden Tag zum Kaffeekochen eingespannt oder musst stupide Arbeiten erledigen. Die Atmosphäre an der Euro Akademie ist familiär und gemeinschaftlich. Wir legen großen Wert darauf, dass jede*r so angenommen wird, wie er*sie ist – unabhängig von Herkunft, Alter und Religion. Mit deinem Abschluss an der Euro Akademie hast du eine sehr gute Grundlage in Theorie und Praxis, auf der du aufbauen kannst. 

Ist eine schulische Ausbildung nicht sehr theoretisch?

Nein. In deiner schulischen Ausbildung an der Euro Akademie absolvierst du mehrere Praktika in Unternehmen, pflegerischen oder sozialen Einrichtungen. Da es mehrere Praxisphasen gibt, lernst du nicht nur ein Unternehmen oder Einrichtung kennen, sondern gleich mehrere. Wir bereiten dich im Unterricht sehr gut auf die Praktika vor, sodass du dort mit deinem bereits erworbenen Wissen punkten und es gleich in die Praxis umsetzen kannst. Übrigens musst du keine Bedenken haben, dass es schwierig werden könnte, eine Praktikumsstelle zu bekommen. Die Standorte der Euro Akademie haben sehr gute Kontakte zu Unternehmen und Einrichtungen und helfen dir gerne beim Finden des passenden Praktikumsplatzes. Auch Auslandspraktika werden an der Euro Akademie gerne unterstützt. Lass dich von einem*r Mitarbeiter*in deiner Wahl unverbindlich beraten, es lohnt sich!  

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen