FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bilden in insgesamt 11 Berufen aus. Nicht jeder Beruf, wird jedes Jahr ausgebildet, aber alle Berufe sind spätestens im 2-3 Jahresrhythmus dran.
  • Berufskraftfahrer/-in für den Güterkraftverkehr
    Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss
  • Elektroniker/-in für Betriebstechnik
    Voraussetzung: guter Realschulabschluss
  • Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
    Voraussetzung: guter Realschulabschluss
  • Industriekauffrau/-mann
    Voraussetzung: guter Realschulabschluss
  • Industriemechaniker/-in für Instandhaltung
    Voraussetzung: guter Realschulabschluss
  • Fachinformatiker für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung
    Voraussetzung: gutes Abitur oder Fachabitur
  • Kauffrau/-mann für Dialogmarketing
    Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss
  • Kfz-Mechatroniker/-in für Nutzfahrzeuge
    Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss
  • Köchin/Koch
    Voraussetzung: guter Realschulabschluss
  • Konstruktionsmechaniker/-in für Ausrüstungstechnik
    Voraussetzung: sehr guter Hauptschulabschluss
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Der Bewerbungsprozess startet für dich mit dem Abschicken deiner Bewerbungsunterlagen.
  1. Bewerbung
    Zuerst solltest du darauf achten, dass deine Unterlagen gut strukturiert und fehlerfrei sind. Zur Hilfe kannst du dir auch die Checkliste nehmen.
    Tipp:
    Bei uns kannst du dich auch ganz leicht Online bewerben, dabei sparst du Zeit und Geld.
  2. Auswahlverfahren
    Wir schauen uns sorgfältig deine Unterlagen an und wenn du unseren Anforderungen entsprichst, kommst du deinem Wunsch der Ausbildung ein Stück näher.
  3. Eignungstest - Online von zu Hause aus
    Im Eignungstest kommt es nicht nur auf deine Schulno­ten an, sondern auch auf deine Kenntnisse und Fähig­keiten.
  4. Vorstellungsgespräch
    Nach dem erfolgreichen Eignungstest hast du im Vor­stellungsgespräch noch einmal die Möglichkeit dich zu beweisen und uns deine persönlichen Stärken zu zei­gen. Hierbei kannst du auch uns näher kennenlernen und  du hast die Chance all deine Fragen zu stellen. Trau dich, denn Fragen kostet nichts.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Ausbildungsstart ist jeweils nach den Sommerferien. Deshalb denk daran: Die Bewerbungsunterlagen sollten uns knapp ein Jahr vorher, jeweils bis Ende Oktober, vorliegen.


Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Alle Auszubildenden starten bei uns mit einer Einführungswoche, um die anderen Azubis des Jahrgangs kennenzulernen und die wichtigesten Rechte und Pflichten für Auszubildende zu erfahren. Unterstützung während der Ausbildung erhältst du durch ein professionelles Ausbilderteam. Durch optimale Prüfungsvorbereitung und zusätzliche Seminare und Trainings führen wir dich zu deinem erfolgreichen Ausbildungsabschluss.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Alle Auszubildenden erhalten regelmäßig, ca. alle 2-3 Monate, von ihren Ausbildern Feedbackgespräche. Hier hat der Auszubildende auch die Chance seine Wünsche zu platzieren.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Alle Auszubildenden haben die Möglichkeit ein Jobticket (RMV-Ticket für 192 € pro Jahr) zu erhalten. Dies steht dir  auch zur Nutzung in der Freizeit zur Verfügung.


Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Deine Übernahmechancen bei guter Leistung sind gut (einen befristeten 1-jährigen Arbeitsvertrag bekommen fast alle)

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen