FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
Wir bieten folgende Ausbildungen an:
  1. Industriekaufmann/-frau
  2. Duales Studium BWL - Industriekaufmann/-frau
  3. Informatikkaufmann/-frau
  4. Duales Studium Wirtschaftsinformatik - Informatikkaufmann/-frau
  5. Technische(r) Produktdesigner/-in
  6. Metallbauer/-in der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau
  7. Elektroniker/-in für Betriebstechnik
  8. Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik
  9. Fachkraft für Lagerlogistik
  10. Industriemechaniker/-in
  11. Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff und Kautschuk
  12. Zerspanungsmechaniker/-in
  13. Zweiradmechatroniker/-in der Fachrichtung Fahrradtechnik
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Die Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) entweder per E-Mail an jobs@fritzmeier.com oder über den Postweg an uns schicken.
Danach wird gemeinsam mit der entsprechenden Fachabteilung entschieden, wer zu einem Vorstellungsgespräch mit Einstellungstest eingeladen wird.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Einen vorgeschriebenen Bewerbungsschluss gibt es nicht. Natürlich ist die Chance auf eine Zusage bei einer frühzeitigen Bewerbung höher, jedoch ist hierbei vor allem die Eignung der Person ausschlaggebend.

Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?

Wir stellen durchschnittlich ca. 14 Auszubildende jedes Jahr neu ein.
Derzeit sind 40 Auszubildende in verschiedenen Ausbildungsberufen und Lehrjahren bei uns beschäftigt.

Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Grundsätzlich bekommt jeder Bewerber bei uns die gleiche Chance, unabhängig von der Schulbildung.
Jedoch sollte man, die für den Ausbildungsberuf gestellten Anforderungen, erfüllen können.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Für jeden Bereich gibt es spezielle Ausbilder, die sich um die Betreuung der Azubis in den jeweiligen Fachabteilungen kümmern.
Außerdem kann sich der Azubi bei Fragen oder Problemen jederzeit entweder direkt an die Personalabteilung oder an die Jugend-Auszubildenden-Vertretung des Betriebsrats wenden.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Uns ist besonders wichtig, dass eine stetige Kommunikation zwischen Ausbilder und Azubi stattfindet, damit beide Seiten Rückmeldung geben bzw. bekommen können.

Bei den Industriekaufleuten im Speziellen gibt es Beurteilungsbögen sowohl für den Ausbilder als auch für die Auszubildenden, welche zum Abteilungswechsel ausgefüllt werden. Zudem gibt es ca. alle drei Monate ein gemeinsames Gespräch zwischen der Personalabteilung und den Auszubildenden, in dem Fragen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge besprochen werden können.


Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Bei uns bekommt jeder Auszubildende einen Tankgutschein in Höhe von 44,00 € monatlich. Zusätzlich können Fahrtkosten zur Schule in Höhe von 300,00 € jährlich eingereicht werden.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Nein, die gibt es leider nicht.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Grundsätzlich streben wir die Übernahme aller unserer Azubis an, jedoch sind auch hierbei die schulischen und betrieblichen Leistungen während der Ausbildungszeit zu berücksichtigen.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?

Allgemein gibt es keinen feststehenden Karriere- bzw. Weiterbildungsweg.

Abhängig von den Stärken und dem Potential der jeweiligen Person und Abteilung wird individuell entschieden, ob bzw. welche Seminare und Weiterbildungen möglich sind.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen