Personaler

Das Personaler-Interview mit Annika Scheulen - GOB Software & Systeme GmbH & Co. KG

  • Name des PersonalersAnnika Scheulen
  • BerufMitarbeiterin des Personal & Talentmanagement, Ausbildungsverantwortliche
  • Xing-ProfilZum Xing-Profil

Ausbildung.de:

Stellen Sie sich ihren zukünftigen Auszubildenden doch kurz vor! Wer sind Sie und was machen Sie?

Annika Scheulen:

Mein Name ist Annika Scheulen und ich arbeite nun seit fast zwei Jahren bei der GOB im Team Personal & Talentmanagement. Vor meiner Arbeit hier, beendete ich erfolgreich mein Betriebswirtschaftsstudium mit Schwerpunkt Personal und verbrachte danach einige Zeit in Kanada. Bei der GOB fand ich den perfekten Berufseinstieg, da ich hier meine Freude an der Arbeit mit Menschen, sowie Kreativität bei der Aufgabenumsetzung vereinen konnte.

Meine Hauptaufgabe ist die Ausbildungsbetreuung. Ich begleite die Auszubildenden von Beginn an und stehe ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Feedbackgespräche, Schulungsorganisation, sowie Recruitingaktivitäten sind nur ein paar von vielen Themenschwerpunkten.

Neben der Ausbildungsbetreuung übernehme ich weitere Aufgaben, wie die Organisation des reibungslosen Onboardings von neuen Kolleginnen und Kollegen oder ich unterstütze mein Team bei der Konzeption neuer Weiterbildungsmaßnahmen.

Ausbildung.de:

Was können Auszubildende von einer Ausbildung in Ihrem Unternehmen erwarten?

Annika Scheulen:

Zu aller erst eine umfangreiche Einarbeitungsphase. Wir schmeißen niemanden ins kalte Wasser. Daher sind die ersten Wochen ausschließlich dafür reserviert die GOB, das neue Tätigkeitsfeld, sowie die anderen Auszubildenden kennenzulernen.

Viele abwechslungsreiche und vor allem spannende neue Aufgaben. Uns ist es wichtig, die Auszubildenden von Beginn an ins Tagesgeschäft zu integrieren, sodass sie schon frühzeitig die gelernte Theorie in der Praxis umsetzen können.

Immer ansprechbar zu sein. Uns liegt es sehr am Herzen, dass sich die Auszubildenden während ihrer Ausbildung bei uns wohl fühlen. So steht ein Netzwerk aus verschiedenen Ansprechpartnern immer helfend zur Seite, sei es bei fachlichen Themen oder persönlichen Anliegen.

Teamwork. Sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen ist für uns selbstverständlich. Wir verstehen uns als #TeamGOB!

Ausbildung.de:

Wenn Sie nochmal wählen könnten: Welche Ausbildung in Ihrem Betrieb würden Sie persönlich machen?

Annika Scheulen:

Wenn ich noch einmal eine ganz neue Richtung einschlagen könnte, würde ich mich vermutlich für die Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung entscheiden. Durch meine Arbeit konnte ich bereits hier und da einen Blick in die Aufgabenwelt unserer Kolleginnen und Kollegen werfen. Ich finde es unheimlich spannend und faszinierend, wie man mit Quellcodes verschiedenste Anforderungen programmieren kann. Schon in der Schule hatte ich Spaß daran neue Sprachen zu lernen. An Programmiersprachen hätte ich sicherlich ebenfalls viel Freude.