Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
FAQ
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Bewerben solltest Du Dich mit dem Schuljahres-Endzeugnis, also ab Juli/August, für den Ausbildungs-/Studienbeginn im Folgejahr.
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Anhand der Bewerbungsunterlagen wird eine Vorauswahl der Bewerber getroffen. Relevant sind dabei Vollständigkeit und Aufbau der Bewerbung, Deine schulischen Leistungen sowie die sozialen Kompetenzen. Im Anschluss werden die Bewerber zu einem Online-Eignungstest eingeladen, der verschiedene Kompetenzbereiche wie logisches Denken und Soziale Intelligenz überprüft. Nach Analyse der Testergebnisse werden die geeigneten Bewerber dann zu einem Interview im Betrieb eingeladen und erhalten die Chance, auch uns besser kennen zu lernen. Nach den Interviews stehen wir am Ende des Bewerbungsprozesses und es wird der/die Bewerber/in ausgewählt, der/die am besten zu uns passt.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Während Deiner Ausbildung bzw. Deines Studiums lernst Du die verschiedenen Fachbereiche unseres Unternehmens, die für Dein Berufsbild relevant sind, kennen. Außerdem gibt es für jeden Ausbildungsberuf eine/n Ausbilder/in, der jederzeit für Dich als Ansprechpartner und Betreuer fungiert. Auch die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV), die alle zwei Jahre neu gewählt wird, kümmert sich um die Belange der Auszubildenden bzw. Studenten und steht Dir mit Rat und Tat zur Seite.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen