FAQ
Welche Ausbildung bietet die IKK gesund plus an?

Wir bieten die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) in der Fachrichtung Allgemeine Krankenversicherung und seit 2020 zum Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen an.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei der IKK gesund plus aus?

Der Bewerbungsschluss für die Ausbildung mit Beginn zum 01.08.2022 ist der 30.09.2021. Innerhalb von 14 Tagen nach Bewerbungseingang erhalten alle Bewerber von uns eine Einladung zu einem Online-Test. Nach dem Ende der Bewerbungsfrist werden wir dann einige Bewerber zu einem persönlichen Kennenlernen in unsere Geschäftsstelle einladen. Die Entscheidungen über die Besetzung der Ausbildungsplätze wird in der Regel bis Ende Januar mitgeteilt.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in der IKK gesund plus aus?
In jeder Praxisstelle stehen den Auszubildenden Ausbildungsbeauftragte mit Rat und Tat zur Seite. Zudem koordiniert die Ausbildungsleitung alle Einsätze und hilft bei fachlichen, persönlichen oder sozialen Problemen. So wird sich z. B. zu Lernerfolgskontrollen vor deren Abgabe nochmal ausgetauscht oder eine Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung durchgeführt.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Wir möchten, dass unsere Auszubildenden sich weiterentwickeln und sich wohlfühlen. Dazu ist ein regelmäßiger Austausch unbedingt notwendig. Vor jedem Abteilungswechsel führen die Ausbildungsbeauftragten ein Feedback- bzw. Beurteilungsgespräch durch.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z. B. einem Zuschuss zum Busticket?
Unsere Auszubildenden erhalten die Reisekosten für Aufenthalte außerhalb ihres normalen Einsatzortes entsprechend vergütet. Zudem stellen wir kostenfreie Unterkunft und Vollverpflegung auf den Lehrgängen zur Verfügung. Den Auszubildenden steht laut Tarifvertrag Urlaubs- und Weihnachtsgeld zu.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Bisher haben wir fast 100% unserer Auszubildenden übernehmen können. Wir möchten sehr gute und gute Leistungen entsprechend würdigen und unsere Auszubildenden/Mitarbeiter langfristig an uns binden. Die IKK gesund plus bildet stets bedarfsgerecht aus.
Welche Perspektiven habe ich bei der IKK gesund plus mit der abgeschlossenen Ausbildung zum Sozialverscherungsfachangestellten?
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung übernehmen die Auszubildenden ihren Talenten entsprechende Aufgaben in unseren Servicestellen oder KundenCentern. Weiterbildungsmöglichkeiten werden bei der IKK gesund plus sehr individuell ausgewählt und angeboten.
Kann ich den Beruf der/des Sozialversicherungsfachangestellten vorher ausprobieren?

Die Wahl eines Berufes ist häufig sehr schwierig. Daher bieten wir Schülerpraktika an und engagieren uns am Boys-Day.

Was ist das Besondere bei der Ausbildung in der IKK gesund plus?
Die Anzahl der Auszubildenden pro Jahrgang beläuft sich auf ca. 12. Jugendliche. Hieraus ergibt sich der Vorteil, dass zwischen den Auszubildenden ein reger Kontakt erfolgen kann. Zudem ist die Betreuung durch die Ausbildungsbeauftragten und die Ausbildungsleitung sehr individuell. Wir gestalten die Ausbildung sehr abwechslungsreich durch die verschiedenen Lernorte, Einsatzbereiche und Projektarbeiten.
Kann ich meine Ausbildungszeit verkürzen?
Leistungsstarke Auszubildende können grundsätzlich bei Erfüllen von bestimmten Bedingungen die Ausbildung auf 2,5 Jahre verkürzen.
Was ist eigentlich ein Azubi-Projekt? - Eine Erklärung anhand des Projektes 2020

Auch in 2020 hatten die Auszubildenden des Jahrganges 2018 der IKK gesund plus wieder die Möglichkeit, ihre Teamarbeit unter Beweis zu stellen und kreativ zu werden. Unter dem Motto „Homeoffice“ erhielten die Azubis die Aufgabe, Handlungsempfehlungen zur Umsetzung von Homeoffice für die Mitarbeitenden der IKK gesund plus abzuleiten. Aufgrund der Aktualität des Themas, dass durch die Corona-Pandemie immer mehr an Bedeutung gewonnen hat, war die Motivation besonders groß.

Neben ihrem erlernten Fachwissen aus der Ausbildung konnten die Azubis ihre Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten und im Umgang mit digitalen Medien erweitern. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen den Ausbilderinnen und den Azubis entstand ein erfolgreiches Endprodukt, welches von Führungskräften und Mitarbeitenden sehr gelobt wurde.

Das Projekt, welches im Mai 2020 begann, fand zu Beginn des Jahres 2021 sein Ende und erzielte aussagekräftige Ergebnisse. Den Auszubildenden gelang es, nicht nur die Bedürfnisse der Mitarbeitenden in Form einer Befragung zu ermitteln, sondern auch die Versicherten und die Gesamtheit der Auszubildenden zu befragen, um dadurch Handlungsempfehlungen abzugeben.

Demnach bietet die IKK gesund plus nicht nur eine abwechslungsreiche Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) oder zum Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen an, sondern ermöglicht seinen Auszubildenden auch, individuelle und projektbezogene Fertigkeiten zu erlangen, die für das spätere Arbeitsleben hilfreich sind. Des Weiteren bieten die jährlichen Projekte den Auszubildenden die Gelegenheit, ihre Ausbildung aktiv mitzugestalten und auf aktuelle Themen und Bedürfnisse einzugehen. Trotz der freigestellten Beteiligung in den Projekten nehmen jedes Jahr alle Azubis daran teil.

Vielleicht macht gerade diese Besonderheit neben den anderen Vorteilen die Ausbildung bei IKK gesund plus so abwechslungsreich und spannend.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen