Weitere Videos
  • 0
    Making of Talents' Day 2013
    00:01:34
    1074 Aufrufe
  • 0
    Unsere Azubibotschafterin Johanna ...
    00:01:08
    51 Aufrufe
  • 0
    Unsere Azubibotschafterin Luisa üb...
    00:01:37
    24 Aufrufe
  • 0
    Unsere Azubibotschafterin Tatjana ...
    00:01:34
    99 Aufrufe
  • Default
    Hair & Beauty Artist Campus Collec...
    2:43
    653 Aufrufe
  • Default
    Ausbildung zum Hair & Beauty Artist
    3:12
    6350 Aufrufe
  • Default
    Unsere Azubibotschafterin Nadine ü...
    1:19
    55 Aufrufe
  • Default
    Unser Azubibotschafter Nik über Se...
    1:29
    159 Aufrufe
  • Default
    Unsere Azubibotschafterin Madita ü...
    1:34
    59 Aufrufe
  • Default
    Unser Azubibotschafter Til über Se...
    2:29
    457 Aufrufe
  • Default
    Unsere Azubibotschafterin Salome ü...
    0:55
    36 Aufrufe
  • Default
    Unsere Azubibotschafterin Mercy üb...
    2:9
    67 Aufrufe
  • Default
    Unser Azubibotschafter Georg über ...
    1:30
    45 Aufrufe

Hair & Beauty Artist

schreibt aktuell keine Ausbildungsstellen auf Ausbildung.de aus

Gesamtwertung

Jetzt selbst bewerten
Ausbildung bei Laboratoire Biosthetique Kosmetik machen
Video abspielen
Patrick Lamp ist Ansprechpartner für die Ausbildung bei Laboratoire Biosthetique Kosmetik

Dein Ansprechpartner

Patrick Lamp
SFB Vorstandsmitglied

Antworten
  • 1. Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
    Die Ausbildung in unseren Betrieben ist eine Friseurausbildung, die mit einer praktischen Zusatzqualifikation zum Hair & Beauty Artist ergänzt wird. An den Academien von La Biosthétique haben die Auszubildenden ein breites Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten und bereits im Rahmen ihrer Ausbildung die Möglichkeit, sich auf einen Bereich zu spezialisieren und ihr Fachwissen auszubauen.
  • 2. Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
    Interessierte Jugendliche haben die Möglichkeit sich auf unserer zentralen Stellenbörse den für Sie passenden Salon in Ihrer Region oder Wunschregion auszuwählen und sich direkt online zu bewerben. Entweder für ein unverbindliches Kennenlernen als Modell im Salon, einen Schnuppertag oder ein offizielles Vorstellungsgespräch.

    Einfach das Anschreiben, den Lebenslauf, ein Bewerbungsbild und ggf. Zeugnisse hochladen und direkt bewerben.

    Unter www.hair-and-beauty-artist.de/jobs finden sich aktuell viele offene Stellen.
  • 3. Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
    Die Bewerbungsphase für die zu vergebenen Ausbildungsplätze startet ca. 12 Monate vor Ausbildungsbeginn, somit jeweils im August des Vorjahres. Eine Bewerbung ist jedoch jederzeit möglich, da wir jungen Menschen auf der Suche nach einer Zukunft in der Beauty Branche ganzjährig die Möglichkeit geben möchten Ihren Traum zu verwirklichen.
  • 4. Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
    Unsere Mitglieder bieten deutschlandweit Stellen an. Pro Salon wird pro Jahr mindestens ein bis zwei Stellen ausgeschrieben.
  • 5. Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
    Saloninhaber, die die Ausbildung zum Hair & Beauty Artist ausschreiben, garantieren den Auszubildenden eine im ersten Lehrjahr 10%ige, im zweiten Lehrjahr 15%ige und im dritten Lehrjahr sogar 20%ige übertarifliche Ausbildungsvergütung!
  • 6. Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
    Für uns zählt Leidenschaft und der Wunsch in dieser Branche zu arbeiten. Daher ist es unerheblich ob mit Hauptschul-, Realschulabschluss oder mit einem Abitur - wir freuen uns auf jeden Bewerber. Wir haben zwar einige Auszubildende mit Abitur, allerdings sehen wir immer wieder das es nicht allein auf Schulnoten und den Abschluss ankommt.
  • 7. Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
    In jedem teilnehmenden Betrieb, der zum Hair & Beauty Artist ausbildet, steht ein Ausbildungsbetreuer (Mentor) zur Verfügung, der zentraler Ansprechpartner im Salon ist und die individuelle Entwicklung des Auszubildenden gewährleistet. Es werden interne Prüfungen absolviert, nach denen der Auszubildende bereits aktiv am Kunden seine Leistung anbieten kann. Er oder sie ist fester Bestandteil des Teams.

    So ist der Auszbildende mit Fragen und Wünschen nie alleine.
  • 8. Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
    Feedback gibt es bei uns jeden Tag - direkt vom Kunden. In regelmäßigen Quartalsgespräche mit dem Auszubildenden tauschen wir Feedback aus und sprechen mit ihm über die Wünsche an die Ausbildung. So stellen wir sicher, dass der Auszubildende seine Ziele verfolgen kann und entsprechend gefördert wird.

    Nur mit Feedback kann man wachsen und Fehler sind bei uns sogar erwünscht! Nur so können wir uns weiterentwickeln.
  • 9. Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
  • 10. Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
    Durch unser internationales Netzwerk innerhalb der La Biosthétique Salons ist ein Azubi-Austausch möglich. Das ist jedoch immer nach Rücksprache und Möglichkeiten des jeweiligen Ausbildungsbetriebs zu entscheiden.
  • 11. Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
    Nach erfolgreich bestandener Prüfung stehen die Chancen sehr gut in ein reguläres Arbeitsverhältnis übernommen zu werden. Alle teilnehmenden Betriebe verpflichten sich dazu, dem Auszubildenden Hair & Beauty Artist nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung zu übernehmen.
  • 12. Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
    Als Hair & Beauty Artist stehen unseren Gesellen alle Wege in der Beauty-Welt offen mit Top-Aufstiegschancen und attraktiven Konditionen, die weit über das in der Friseurbranche Übliche hinausgehen können.

    Einen typischen Karriereweg gibt es sogesehen nicht - die Möglichkeiten sind so vielfältig, dass jeder seinen eigenen Schwerpunkt setzt: ob Top-Stylist, Colorexperte, Visagist, Make-up Artist oder Beauty-Spezialist, ob als Trainer in anderen Salons unterwegs, oder als Aktiver auf internationalen Bühne bis hin zum eigenen Salonunternehmen. Die Perspektiven sind unheimlich vielfältig.