FAQ
Warum sollte ich mich bei Melitta bewerben?
Melitta ist mit 8 großen Marken in über 60 Ländern aktiv, dabei in vielen Ländern Marktführer – und das in 6 verschiedenen Kategorien. Unsere Kompetenz zeigt sich in der Kaffeezubereitung ebenso wie in modernen Haushaltsprodukten und hochspezialisierten Industrielösungen. Ermöglicht wird das durch eine Kultur, die hohe Freiräume und viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Frühe Verantwortungsübernahme schafft bei uns Sichtbarkeit und die Möglichkeit, seinen Fußabdruck zu hinterlassen. Dabei arbeiten wir miteinander, nicht gegeneinander. In einem wertschätzenden und kollegialen Umfeld erreichen wir mehr. In mehr als 100 Jahren haben wir uns nicht nur in die Herzen unserer Kunden auf der ganzen Welt gespielt. Wir haben auch Verantwortung für unsere Mitarbeiter und unser Umfeld entwickelt, und verstehen dies als Verpflichtung für die Zukunft.
Wie bewerbe ich mich?
Du kannst dich über unser Online-Bewerbungsformular auf ausgeschriebene Ausbildungen, Duale Studiengänge und Praktika bewerben. Auch Initiativbewerbungen nehmen wir über unsere Karrierewebsite gerne entgegen.
Welche Ausbildungen/ Dualen Studiengänge bietet Melitta an?

Ausbildungsberufe:

- Industriekaufmann/-frau
- Elektroniker/-in für Betriebstechnik
- Industriemechaniker/-in
- Papiertechnologe/-in
- Zerspanungsmechaniker/-in
- Maschinen- und Anlageführer/-in

Duale Studiengänge:
- Duales Studium Betriebswirt/-in (HSW)
- Duales Studium Betriebswirt/-in (VWA)
- Praxisintegrierter Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Du solltest dich ca. 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn bei uns bewerben.
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Melitta zu machen?

mind. Hauptschulabschluss Typ A:

- Industriemechaniker/in
- Zerspanungsmechaniker/in
- Maschinen- und Anlageführer/in

mind. Fachoberschulreife/Hauptschulabschluss Typ B:
- Industriekaufmann/-frau
- Elektroniker/-in für Betriebstechnik
- Papiertechnologe/-in

mind. Fachhochschulreife:
- Praxisintegrierter Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

mind. Allgemeine Hochschulreife:
- Duales Studium Betriebswirt/-in
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Der Bewerbungsprozess ist abhängig vom jeweiligen Unternehmensbereich und von dem angebotenen Ausbildungsberuf. In der Regel werden jedoch ein bis zwei Gespräche mit den Bewerbern geführt, teilweise auch mit integrierten praktischen Aufgaben. Bei den dualen Studiengängen werden darüber hinaus auch noch kleinere Assessment Center durchgeführt.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung bei Melitta aus?
Während deiner Ausbildung bei Melitta erhältst du eine intensive Betreuung und einen festen Ansprechpartner in dem für dich zuständigen Unternehmensbereich. Aber natürlich stehen dir auch alle anderen Kolleginnen und Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. 
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Während der Ausbildungszeit bei Melitta gibt es in jedem Unternehmensbereich regelmäßige Feedbackgespräche. In den meisten Fällen finden diese nach dem Einsatz in der jeweiligen Fachabteilung statt.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Während der Ausbildungszeit bei Melitta bieten wir unseren Azubis einige Sonderleistungen. So ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass sie während der Ausbildung bei den Prüfungen unterstützt werden, sei es durch interne oder auch durch externe Prüfungsvorbereitungskurse. Auch die Fahrten zur Berufsschule, falls diese außerhalb des Standortes liegt, werden von allen Unternehmensbereichen finanziell unterstützt. Melitta übernimmt natürlich auch mögliche Internatskosten (wie zum Beispiel bei dem Beruf des Papiertechnologen). Im ersten Ausbildungsjahr fahren alle Auszubildenden der Melitta Gruppe nach Cuxhaven und nehmen dort an einem Workshop teil. So kann man sich untereinander kennenlernen und mehr von anderen Unternehmensbereichen der Melitta Gruppe erfahren. Sonderleistungen, die nur in vereinzelten Unternehmensbereichen angeboten werden sind zum Beispiel Vergünstigungen im Betriebsrestaurant oder im Fitnessstudio vor Ort.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Generell sind die Chancen für eine Übernahme nach der Ausbildung gut, da Melitta für den eigenen Bedarf ausbildet. Natürlich hängt eine Übernahme aber auch von den Leistungen des Azubis und von der gewünschten Stelle im Fachbereich ab.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen?
Neben dem Azubisseminar in Cuxhaven und den Prüfungsvorbereitungskursen, bieten wir unseren Auszubildenden noch viele weitere Möglichkeiten Ihr Wissen zu vertiefen. Dazu gehört vor allem die Beteiligung an aktuellen Projekten oder auch Seminare zu Themen wie Präsentation, Kommunikation, Kaffeewissen oder Business Knigge.