FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?
In unseren deutschlandweiten Filialen bieten wir folgende Ausbildungsplätze als auch folgenden dualen Studiengang an:


Ausbildungsberufe:

  1. Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  2. Kaufmann/-frau im Einzelhandel Schwerpunkt Parfümerie
  3. Drogist/-in
  4. Verkäufer/in
  5. Handelsfachwirt/in (Abiturientenprogramm)

Duales Studium:

Bachelor of Arts (B.A.) Handel Schwerpunkt Filiale (deutschlandweite Einsatzbereitschaft)

In unserer Firmenverwaltung in Ulm bieten wir folgende Ausbildungs- als auch Studienplätze an:

Ausbildungsberufe:

  1. Fachkraft für Lagerlogistik
  2. Fachkraft für Schutz und Sicherheit
  3. Fachinformatiker/in Systemintegration
  4. Kaufmann/-frau für Büromanagement
  5. Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistungen
  6. Mechatroniker/in
  7. Tischler/in

Duales Studium:

  1. Bachelor of Arts (B.A.) Handel
  2. Bachelor of Arts (B.A.) Logistik
  3. Bachelor of Engineering (B.Eng.) Informatik
  4. Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Wir nehmen ab Juli bereits für das Folgejahr Bewerbungen über unser Online-Bewerberportal www.mueller.de/ausbildung an. Je nach Ausbildungsberuf oder Studiengang werden Einstellungstests, Vorstellungsgespräche oder auch Assessment-Center durchgeführt.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Eine generelle Bewerbungsfrist gibt es bei uns nicht. Jedoch sollte die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz möglichst früh, also ca. 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn bei uns eingehen.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Wir haben jedes Jahr ca. 350 freie Ausbildungsstellen zu besetzen.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Wir vergüten unsere Auszubildenden nach Tarifvertrag des Einzelhandels je nach Bundesland.

Das Gehalt liegt im ersten Lehrjahr zwischen 700 Euro und 785 Euro. Im dritten Lehrjahr verdient der Azubi schon mehr als 900 Euro. Unsere Studenten und Handelsfachwirte erhalten sogar noch eine Zulage zum Tarifgehalt, so dass das Gehalt im 3. Lehrjahr schon bei über 1.100 Euro liegt.




Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
Man kann schon mit einem Hauptschulabschluss bei Müller eine Ausbildung beginnen, z.B. als Verkäuferin oder Drogistin. Allerdings bieten wir auch andere Ausbildungs- und Studiengänge an, in denen die Mittlere Reife bzw. die Fachhochschulreife als Voraussetzung gilt.
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Jeder Auszubildende wird direkt in der jeweiligen Einsatzabteilung von einem Ausbilder oder Ausbildungsbeauftragten betreut. Auch die Filialleitung oder auch die Personalentwicklung stehen immer als Ansprechpartner zur Verfügung.
Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?
Na klar, in jedem Ausbildungsgang finden regelmäßige Beurteilungsgespräche statt.
Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen wie z.B. einem Zuschuss zum Busticket?
Ja, unsere Azubis erhalten zum Beispiel bei guten Noten in der Berufsschule eine Prämie ausgezahlt. Außerdem kauft jeder Azubi in unseren Filialen vergünstigt ein. Am Ende der Ausbildung gibt es sogar Müller-Überraschungsgeschenke, wenn die Prüfung erfolgreich bestanden wurde.
Gibt es die Möglichkeit, einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren?
Es besteht bis jetzt leider keine Möglichkeit einen Teil der praktischen Ausbildung im Ausland zu absolvieren. Allerdings können unsere Dualen Studenten ein Auslandssemester ins Studium integrieren. Unsere Studenten waren z. B. schon in den USA, Großbritannien und Südafrika.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Die Chancen stehen sehr gut. Bei guten Leistungen übernehmen wir jeden Azubi!
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Es gibt viele individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten bei Müller, wie z. B. die Fortbildung zum Handelsfachwirt. Wir haben beispielsweise Bezirksleiter, die früher bei uns als Azubi zum Kaufmann im Einzelhandel begonnen haben. Auch ehemalige BA-Studenten sind mittlerweile Abteilungsleiter in unserer Firmenverwaltung. Wenn die Leistungen überzeugen, ist bei Müller in Sachen Karriere alles möglich!