Wusstest du schon, dass...

wir bereits mehr als 300 Jahre Erfahrung in den Bereichen Rechtsprechung und Verwaltung haben und unser Oberlandesgerichtsbezirk vom südlichen Niedersachsen bis zur Nordseeküste reicht?

Ausbildung bei Oberlandesgericht Celle

  • Name Oberlandesgericht Celle
  • Anschrift Schloßplatz 2, 29221 Celle
  • Gründungsjahr 1711
  • Mitarbeiter rd. 4000 im ganzen OLG-Bezirk Celle
  • Branche Öffentlicher Dienst

Das Oberlandesgericht Celle bietet als das größte der drei niedersächsischen Oberlandesgerichte rd. 4.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ca. 800 Richterinnen und Richter einen krisensicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz.

Im Einzugsbereich des hiesigen Oberlandesgerichtsbezirk leben rd. 4,1 Millionen Einwohner. Zum OLG-Bezirk Celle gehören 6 Landgerichtsbezirke mit insgesamt 41 Amtsgerichtsbezirken. Die Landgerichte Bückeburg, Hannover, Hildesheim, Lüneburg, Stade und Verden werden ebenso wie das (nicht dem Landgericht Hannover zugeordnete) Amtsgericht Hannover von einer Präsidentin / einem Präsidenten geleitet, die weiteren 40 Amtsgerichte von einer Direktorin oder einem Direktor.

Beim Oberlandesgericht Celle selbst sind rd. 90 Richterinnen und Richter in den Zivil- und Strafsenaten tätig. Im Übrigen versehen ca. 180 Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger, Justizfachwirtinnen und Justizfachwirte, Justizangestellte, sowie Justizwachtmeisterinnen und Justizwachtmeister ihren Dienst beim Oberlandesgericht.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dürfen die Zukunft der Justiz mitgestalten und jeder einzelne trägt zum Ansehen der Justiz in der Öffentlichkeit bei. Die Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist hierfür ausschlaggebend. Unsere drei Ausbildungsberufe sichern die hohe Qualität unserer Nachwuchskräfte unter dem Motto "Gerechtigkeit Gemeinsam Gestalten".

Jährlich stellt das Oberlandesgericht Celle daher insgesamt rund 100 Auszubildende für die Berufe Diplom-Rechtspfleger/-in (FH), Justizfachwirt/-in und Gerichtsvollzieher/-in ein.