FAQ
Welche Ausbildungen/Dualen Studiengänge bieten Sie an?

gewerbliche Ausbildungsberufe:

  • Beton- und Stahlbetonbauer/-in (auf der Baustelle)
  • Beton- und Stahlbetonbauer/-in (im Fertigteilwerk)
  • Maurer/-in
  • Straßenbauer/-in
  • Land- und Baumaschinenmechatroniker/-in

techn./kaufmännische Ausbildungsberufe
  • Industriekaufmann/-frau
  • Bauzeichner/-in

Duale Studiengänge
  • Duales Studium Bauingenieurwesen in Verbindung mit einem Ausbildungsberuf als Beton- und Stahlbetonbauer/-in, Maurer/-in oder Straßenbauer/-in
Bieten Sie auch Praktikumsplätze oder Ferienarbeit an?
Ob dein Berufswunsch wirklich zu dir passt, erfährst du am besten durch einen Praxistest. Deshalb kannst du im Rahmen eines Praktikums oder Ferienjobs in verschiedene Arbeitsbereiche reinschnuppern und dich in Ruhe ausprobieren. Hierzu schickst du uns einfach eine Kurzbewerbung mit dem gewünschten Zeitraum und Ausbildungsberuf an ausbildung@quast.de .
Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?
Nachdem eure Bewerbung bei uns eingegangen ist, erhaltet ihr von uns zunächst einen Zwischenbescheid. Damit wisst ihr, dass eure Bewerbung uns erreicht hat und bearbeitet wird.

Für unsere gewerblichen Ausbildungsberufe und Dualen Studiengänge laden wir eine Auswahl an Bewerbern zunächst zu einem Vorstellungsgespräch ein. Bei positivem Verlauf folgt im Anschluss noch ein Testpraktikum, bei dem ihr und wir nochmal schauen können, ob die Arbeit auf der Baustelle euren Vorstellungen entspricht.

Für unseren Ausbildungsplatz als Industriekaufmann/-frau laden wir eine Auswahl an Bewerbern zunächst zu einem Eignungstest ein. Nach Auswertung der Eignungstests folgt dann für ausgewählte Kandidaten ein Vorstellungsgespräch.

Für unseren Ausbildungsplatz als Bauzeichner/-in führen wir zunächst Vorstellungsgespräche und vereinbaren bei Bedarf noch ein Testpraktikum.
Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Wir empfehlen euch eine Bewerbung ein Jahr vor Schulabschluss.

Für alle Standorte richtet ihr eure Bewerbung an Michael Behr.

Bewerben könnt ihr euch bequem online über unser Bewerber-Portal unter https://otto-quast.talentstorm.de/.



Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?
Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag des Baugewerbes.

NRW
  • gewerbliche Ausbildungsberufe:
    • 1. Lehrjahr: 850,00 €
    • 2. Lehrjahr: 1.200,00 €
    • 3. Lehrjahr: 1.475,00 €
  • techn./kfm. Ausbildungsberufe:
    • 1. Lehrjahr: 845,00 €
    • 2. Lehrjahr: 1.078,00 €
    • 3. Lehrjahr: 1.364,00 €
Sachsen
  • gewerbliche Ausbildungsberufe:
    • 1. Lehrjahr: 765,00 €
    • 2. Lehrjahr: 970,00 €
    • 3. Lehrjahr: 1.190,00 €
Brauche ich einen bestimmten Schulabschluss, um eine Ausbildung bei Ihnen zu machen?
  • Beton- und Stahlbetonbauer/-in, Maurer/-in, Straßenbauer/-in: guter Hauptschulabschluss
  • Industriekaufleute: bevorzugt Abiturienten bzw. Absolventen der (höheren) Handelsschule
  • Bauzeichner/-in: Fachoberschulreife
  • Duales Studium: Abitur
Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?
Jedem Azubi steht ein erfahrener Pate zur Seite, von denen viele ihre Ausbildung auch bei OTTO QUAST absolviert haben. Schwierige Aufgaben und Probleme löst ihr im Team. Außerdem geben wir dir regelmäßig ein Feedback über deine Leistungen.
Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?
Mit der richtigen Einstellung ist nach deiner Ausbildung bei uns noch längst nicht Schluss. Wir bilden grundsätzlich für unseren eigenen Bedarf aus.
Was für Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende in Ihrem Unternehmen? Wie sieht ein typischer Karriereweg aus?
Während deiner Ausbildung binden wir dich hin und wieder in kleinere Projekte ein (z. B. als Ausbildungsbotschafter), sodass du auch über deinen Ausbildungsberuf hinaus wertvolle Erfahrungen sammelst.

Nach deiner Ausbildung erwarten dich bei uns vielfältige Einsatzgebiete und gemeinsam begleiten wir deine fachliche und persönliche Entwicklung. Viele unserer Mitarbeiter, die heute als Polier große Baustellen führen, haben ihre ersten Schritte bei uns als Azubi gemacht.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen