Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen

Wusstest du schon, dass...

die SCHENCK RoTec GmbH dazu beiträgt, dass man sicher mit dem Flugzeug ankommt, sich morgens leise rasieren kann oder sich über das laufruhige Auto freut. Wenn das Triebwerk, der Rasierapparat und der Fahrzeugmotor rund laufen, treten keine Schwingungen auf, die sich übertragen und zu Verschleiß, Funktionsstörungen oder lästigen Geräuschen führen.

Ausbildung bei SCHENCK RoTec GmbH

  • Name SCHENCK RoTec GmbH
  • Anschrift Landwehrstraße 55, 64293 Darmstadt
  • Telefon 06151 32 2570
  • Gründungsjahr 1995 aus der Carl Schenck AG hervorgegangen
  • Mitarbeiter 1.200 weltweit
  • Umsatz 194 Mio EUR
  • Branche Maschinen- / Anlagenbau
Die SCHENCK RoTec GmbH ist ein Tochterunternehmen des global agierenden Technologiekonzerns Dürr AG in Bietigheim-Bissingen bei Stuttgart. Mit rund 1.200 Mitarbeitern weltweit und einem Geschäftsvolumen von 194 Millionen Euro (2019) sind wir Weltmarktführer im Bereich der Auswucht- und Diagnosetechnik.

Unsere Produkte und Leistungen sichern die Qualität rotierender und oszillierender Bauteile sowie von Aggregaten. Die Kunden kommen aus so unterschiedlichen Branchen wie der Automobil- und Elektroindustrie, Luft- und Raumfahrt, der Turbomaschinenindustrie und dem Maschinenbau. Das Auswuchten ist seit dem Jahre 1907 eng mit dem Namen SCHENCK verbunden. Ein einzigartiges, seit über 30 Jahren bestehendes internationales Produktionsnetzwerk sichert den deutschen Standort: In USA und Japan sind wir bereits seit 1971, in Indien seit 1986 und in China seit 1991 mit Produktions­gesellschaften vertreten. Mit über 50 Vertretungen und Servicestützpunkten in aller Welt sind wir auf allen wichtigen Märkten mit regionalen Partnern aktiv und exportieren in über 110 Länder der Welt.


Ausgezeichnet als einer von Deutschlands besten Ausbildern 2019

von Capital und Ausbildung.de

Gesamtergebnis
Ausbildung
Duales Studium
Ausbildung
Duales Studium
Gesamtergebnis
Betreuung

Lernen im Betrieb

Erfolgschancen

Digitalisierung und Innovation

Ausbildungsmarketing