FAQ
Welche Ausbildungen bieten Sie an?

Die Sparkasse Hannover bietet kontaktfreudigen und wirtschaftlich interessierten Bewerberinnen und Bewerbern eine Ausbildung nach dem Berufsbild Bankkaufmann/-frau an.

Eine gute allgemeine Hochschulreife, ein guter Realschul- oder Berufsfachschulabschluss bzw. Fachhochschulreife werden vorausgesetzt.

Wie sieht der Bewerbungsprozess für eine Ausbildungsstelle bei Ihnen aus?

Level 1: deine schriftliche Bewerbung über unser online Bewerbungsportal

Level 2: der Online-Test

Etwas Mathe, Rechtschreibung, logisches und abstraktes Denkvermögen. Erzähl uns von deinen beruflichen Interessen und deinen Fähigkeiten. Tipp: Sei ehrlich und spontan.

Level 3: der Bewerbertag

Schick uns vorab etwas von deiner Motivation: ein kleines Video, dass uns neugierig auf dich macht.

Am Bewerbertag lernst du uns kennen und wir lernen dich kennen. Wir wissen es wird ein aufregender Tag - für dich und für uns. Aber keine Sorge: Wir bereiten es so entspannt wie möglich vor. Unsere Azubis begleiten dich durch den Tag. Natürlich kommen kleine Aufgaben auf dich zu. Manche meisterst du alleine und manche im Team.

Alle Level erfolgreich geschafft? Gratulation, dann kann es losgehen mit der Karriere bei deiner Sparkasse. Wir freuen uns, dass du ein Teil unseres Teams wirst.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?
Ihr könnt euch immer von August bis einschließlich Mai jeden Jahres bei uns über www.sparkasse-hannover.de/berufsstart bewerben.
Wie viele Ausbildungsstellen werden jährlich bei Ihnen ausgeschrieben?
Jährlich bieten wir 40 Ausbildungsplätze als Bankkaufmann/-frau an.
Wie werden Ausbildungsstellen bei Ihnen vergütet?

1. Jahr: 1.068,20 Euro / Monat
2. Jahr: 1.114,02 Euro / Monat
3. Jahr: 1.177,59 Euro / Monat

Die Ausbildung gehört damit zu den bestbezahlten in Deutschland.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

In jedem deiner Einsatzorte und BeratungsCenter wirst du einen Azubi-Manager an deiner Seite haben, mit dem du zusammen die Inhalte der Ausbildung gestaltest und der dir regelmäßig Feedback zu deiner fachlichen als auch persönlichen Entwicklung gibt.


Unterstützen Sie Ihre Azubis mit irgendwelchen Sonderleistungen?

Unsere Auszubildenden erhalten zu Beginn der Ausbildung ein iPad, das auch privat genutzt werden darf.

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen