Ausbildung bei Stadtwerke Osnabrück AG

  • Name Stadtwerke Osnabrück AG
  • Anschrift Alte Poststraße 9, 49074 Osnabrück
  • Telefon 0541 2002 2545
  • Gründungsjahr 1858
  • Mitarbeiter 653
  • Umsatz 454,4 Mio. €
  • Branche Dienstleistung, Elektro / Elektronik, Energiewirtschaft, Immobilien / Facility Management, Logistik / Verkehr, Umwelt
Wir wissen um die Bedürfnisse unserer Kunden und machen diese zum Ausgangspunkt unseres täglichen Tuns.


Für mehr Lebensqualität in Osnabrück gehen wir einen konsequenten Weg und haben den Wandel vom Energieversorger zum Energiemanager, vom Netzbetreiber zum Systemmanager, vom Busbetreiber zum Mobilitätsgestalter und vom Bäderbetreiber zum Freizeitanbieter, längst eingeleitet.

Auf diesem Weg entwickeln wir Bewährtes weiter und initiieren Neues. Wir nehmen Herausforderungen an und begreifen diese als Chance. Wir hören auf die Wünsche der Menschen nach flexibler Mobilität, abwechslungsreichen Freizeitangeboten, nachhaltiger Energieerzeugung und bieten dazu Produkte und Dienstleistungen mit einem erlebbaren Mehrwert für alle. Hierbei sehen wir uns als Partner an der Seite unserer Kunden – fair, vertrauenswürdig und verlässlich.

Für unsere Kunden sind wir gerne aktiv – das spiegelt sich in unserer Arbeit:

Wir kümmern uns um die Versorgung mit umweltfreundlicher Energie, Wärme, bestem Trinkwasser und um die Entsorgung der Abwässer.

Neben einem hochwertigen Nahverkehr, der auf kurze Sicht voll-elektrisch betrieben wird, bieten wir flexible Mobilitätsangebote: Stationäres und freies Carsharing, E-Lastenrad-Verleih, HandyTicket sind nur zwei von vielen zukunftweisenden Angeboten.

Mit unseren drei Bädern in Osnabrück (Nettebad, Schinkelbad & Moskaubad) übernehmen wir Verantwortung für die Daseinsfürsorge für Schulen und Vereine und bieten unseren Kunden besondere Freizeiterlebnisse – an Land (E-Kartbahn) und zu Wasser (Freifallrutsche "Sloop").

Wir sorgen für die Beleuchtung in den Straßen und halten unter den Straßen abertausende Kilometer Versorgungsleitungen instand und verlegen neue. Zum Beispiel für den Breitbandausbau in Osnabrück.

Wir haben viel Erfahrung und Kompetenz in der Erschließung von alten Kasernenflächen und schaffen mit unserer Wohnungsbaugesellschaft neuen Wohnraum für Osnabrück.

Bei all dem wissen wir um die Bedeutung unseres Handelns für die Stadt und die Region: Wirtschaftlich, ökologisch und gesellschaftlich fühlen wir uns der Nachhaltigkeit verpflichtet.

  • Wirtschaftlich agieren wir so, dass unsere Investitionen und Ausgaben als Unternehmen möglichst in der Region bleiben sollen.
  • Ökologisch, in dem Sinne, dass wir den Aspekt der Nachhaltigkeit in unserer tagtäglichen Arbeit verstärkt in den Mittelpunkt unseres unternehmerischen Handelns stellen und auf unseren Anstrengungen in Sachen Umwelt- und Klimaschutz aufsetzen.
  • Gesellschaftlich, denn unser Handeln ist auch werteorientiert. Dabei ist uns besonders wichtig als Unternehmen mit kommunaler Verankerung auch einen sozialen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten – und das über die reine Daseinsvorsorge hinaus, indem wir vertrauensvoller Partner für hier ansässige Unternehmen, Vereine und Institutionen sind.

Wir zählen zu den größten Arbeitgebern in der Region und bilden jedes Jahr Azubis in insgesamt 18 Ausbildungsberufen aus. Jeder einzelne unserer Mitarbeiter*innen trägt mit seinem Engagement, seiner Expertise und seinen Stärken dazu bei, dass wir nachhaltig erfolgreich sein können.