FAQ
Welche dualen Studiengänge bietet die SV an?

Wir bieten zwei duale Studiengänge an:

· BWL Versicherung
· Wirtschaftsinformatik

BWL kannst du in Mannheim oder Stuttgart studieren. Der Studiengang in Mannheim bietet einen Praxisschwerpunkt im Vertrieb. Das heißt, du bist in vielen Praxisphasen in Außendienstgeschäftsstellen eingesetzt, lernst dort die Beratung von Versicherungskunden und viele betriebswirtschaftliche Themenstellungen im Vertrieb kennen. Der Studiengang an der DHBW in Stuttgart ist innendienstorientiert. Das heißt, hier arbeitest du in den Abteilungen des Innendienstes am Hauptstandort in Stuttgart mit.

Wirtschaftsinformatik (Studienrichtung Application Management) ist ebenfalls am Standort Stuttgart.

Welche Ausbildungsgänge bietet die SV an?

· Beruf Kaufmann (m/w/d) für Versicherungen und Finanzen
· Finanzassistent (m/w/d)

Was ist der Unterschied zwischen der Ausbildung zum "Kaufmann" und zum "Finanzassistent" (m/w/d)?

Die Zusatzqualifikation "Finanzassistent" richtet sich an Schüler, die mindestens die Fachhochschulreife haben. Dieses Modell gibt es allerdings nur in Baden-Württemberg. Der Unterschied ist geringfügig und liegt ausschließlich in der Berufsschule. Während die Kaufleute die allgemeinbildenden Fächer Religion, Deutsch und Gemeinschaftskunde belegen, werden diese Fächer bei den Finanzassistenten durch die Fächer Allfinanz, Steuerrecht und Wirtschaftsenglisch ersetzt. Die betriebliche Ausbildung ist bei beiden Profilen gleich. 

Kann ich die Ausbildung oder das Studium verkürzen?

Die Ausbildung kann bei sehr guten Leistungen um ein halbes Jahr verkürzt werden. Das Studium kann nicht verkürzt werden.

Welchen Schulabschluss brauche ich für eine Ausbildung bzw. ein Studium?

Für die Ausbildung braucht ihr mindestens die Mittlere Reife.

Für das duale Studium braucht ihr die allgemeine Hochschulreife.

Welche persönlichen Eigenschaften werden erwartet?

Egal für welches Ausbildungsmodell oder welches Studienfach du dich entscheidest, erwarten wir von unseren Azubis und Studenten Engagement, Neugierde und Spaß am Lernen neuer Dinge. Natürlich solltest du auch zuverlässig sein und Spaß am Umgang mit anderen Menschen haben. Dies ist vor allem für die außendienstorientierten Ausbildungswege wichtig. 

Bietet die SV auch Schülerpraktika an?

Ja, wir bieten ganzjährig Schülerpraktika an. Bei Interesse darfst du uns gerne eure Bewerbungsunterlagen mit dem gewünschten Zeitraum zukommen lassen, dann melden wir uns umgehend bei dir. Hier findest du die jeweiligen Ansprechpartner an den Standorten in deiner Nähe:

https://www.sparkassenversicherung.de/content/privatkunden/die_sv/karriere/ausbildung/index.html#praktikum

Wie sieht der Bewerbungsprozess bei der SV aus?

Außendienstorientierte Ausbildung

Der erste Schritt bei einer Bewerbung für einen Ausbildungsplatz im Außendienst ist meist ein persönliches Kennenlernen auf der Agentur. Manchmal gibt es auch die Möglichkeit, dort vorab für ein paar Tage ein Schnupperpraktikum zu machen. Wenn beide Seiten sich vorstellen können, miteinander zu arbeiten, wirst du zum Online-Test eingeladen. Du kannst dich aber auch direkt über unser Bewerberportal bewerben.
Wenn du den Test erfolgreich absolviert hast, wirst du zum Bewerbungsgespräch an den jeweils betreuenden Standort eingeladen. Dort geht es neben kleinen Übungen vor allem darum, dich persönlich kennenzulernen und dir die Möglichkeit zu geben, deine Fragen loszuwerden.

Innendienstorientierte Ausbildung und DH-Studium

Hier fällt natürlich das Kennenlernen in der Agentur weg, ansonsten ist das Vorgehen analog zu dem bei der außendienstorientierten Ausbildung. Das heißt, nach erfolgreichem Test laden wir dich zum Kennenlerngespräch in die SV ein. Neben kleinen Übungen steht hier vor allem das persönliche Kennenlernen sowie die Klärung deiner Fragen im Vordergrund. 

Wie geht es nach dem Bewerbungsgespräch weiter?

Da wir wissen, dass du möglichst bald Bescheid wissen willst, wie es weitergeht, sind wir in unserer Entscheidung meist sehr schnell.

Bekomme ich die Kosten, die mir für die Anreise zum Bewerbungsgespräch an den SV-Standort anfallen, erstattet?

Ja, die Kosten werden entweder von der Agentur für Arbeit oder durch uns erstattet.

Bis wann muss man sich für einen Ausbildungsplatz bewerben?

Eine fixe Bewerbungsfrist gibt es nicht. Der Bewerbungszeitraum ist so lange offen, bis die Plätze besetzt sind. Wenn du auf der sicheren Seite sein möchtest, solltest du dich mindestens ein dreiviertel Jahr vor Ausbildungsbeginn bewerben. 

Wie läuft ein DH-Studium ab?

Das Besondere an einem dualen Studium ist, dass du regelmäßig zwischen Theorie und Praxis wechselst. Als BWL-Student in Stuttgart (innendienstorientiert) lernst du im Betrieb zunächst einige Fachabteilungen kennen, z.B. die Abteilung, in der Haftpflicht- oder Kfz-Schäden bearbeitet werden. In der zweiten Hälfte des Studiums geht es für dich in die betriebswirtschaftlichen Abteilungen, z.B. ins Risikomanagement, Rechnungswesen, Marketing oder Personal. Welche Abteilungen du gerne kennenlernen möchtest, kannst du dir selbst aussuchen.

Als BWL-Student in Mannheim (außendienstorientiert) lernst du alle Facetten unseres Vertriebs kennen. Du kannst deine Praxis­phasen in Heimat­nähe durch­laufen und wirst in einem SV-internen Mentoren­programm durch Vertriebs­führungs­kräfte begleitet. Zusätzlich kannst du bei Interesse vertriebsunterstützende Einheiten und weitere betriebswirtschaftliche Bereiche oder Fachabteilungen im Innendienst kennenlernen.

Als Wirtschaftsinformatiker bist du während deiner ersten Praxisphase in einer unseren Fachabteilungen eingesetzt, um die Programme der SV aus Anwendersicht kennenzulernen. In den weiteren Phasen durchläufst du verschiedene Schnitt­stellen zwischen unserer IT und den betriebs­wirtschaftlichen Abteilungen.

Wie sieht die Betreuung während einer Ausbildung in Ihrem Betrieb aus?

Bei uns hat jeder Azubi/Student in jeder Abteilung oder auf jeder Außendienstagentur einen festen Ausbilder, der sich um ihn kümmert. Dieser steht jederzeit für Fragen zur Verfügung und ist erster Ansprechpartner bei allen Anliegen.

Daneben gibt es ein internes Schulungsprogramm, das dich kontinuierlich durch die Ausbildungszeit begleitet.

Entstehen für mich während des Studiums Kosten?

Nein. Alle Studiengebühren, die im Laufe des Studiums anfallen, werden von uns übernommen. 

Wie groß sind die Chancen nach fertiger Ausbildung bei Ihnen übernommen zu werden?

Wir bilden für den eigenen Bedarf aus. Das heißt, unser klares Ziel ist es, möglichst jeden Student oder Azubi zu übernehmen. Natürlich müssen aber auch die Leistungen stimmen. 

Gibt es regelmäßig Feedbackgespräche während der Ausbildung?

Ja, die gibt es. Ziel ist es, dir regelmäßig eine Rückmeldung zu geben, wo du gerade stehst, worin du schon sehr gut bist und was du noch verbessern kannst. Nur so kannst du dich weiterentwickeln und aus deiner Ausbildung bzw. deinem Studium das Meiste rausholen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es für Auszubildende und DH-Studenten?

Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben. Es gibt sowohl ein SV-internes Weiterbildungsprogramm zu unterschiedlichsten Themen, als auch die Möglichkeit, nach Abschluss der Ausbildung/des Studiums über externe Bildungseinrichtungen Weiterbildungen zu machen, wie beispielsweise den IHK-Fachwirt oder ein Master-Studium. 

Es gibt eine Frage, die nicht beantwortet wurde? Jetzt Frage stellen