Ausbildung.de und seine Partner verarbeiten Daten zu Analyse und Marketingzwecken innerhalb und außerhalb dieser Plattform. Mehr erfahren / anpassen
nach oben
  • Gesamtbewertung Unternehmen:
  • Aufgaben / Lernerfolg:
  • Spaßfaktor / Arbeitsatmosphäre:
  • Weiterempfehlungsrate:
    100 %
  • Bewerte deine Ausbildung

Insgesamt 2 Bewertungen

Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Es ist einfach toll, dass ein sehr familiäres Klima bei der Thyssengas GmbH herrscht. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hilfsbereit und haben Freude daran, die Auszubildenden neben ihrem Hauptjob zu betreuen.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Das tolle an diesem Ausbildungsberuf ist, dass man vielfältig einsetzbar ist und anschließend auch noch diverse Weiterbildungen machen kann. Zum Beispiel besteht die Möglichkeit neben der Ausbildung bereits den Betriebswirt zu absolvieren. Der Unterricht findet dann in den Örtlichkeiten der Berufsschule (Konrad Klepping Berufskolleg Dortmund) in der Fachschule für Wirtschaft statt.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebThyssengas GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2014
  • AusbildungsortDortmund
  • Arbeitszeit7 Std. pro Tag
  • ÜbernommenJa
Verdienst:
  • keine Angaben
Ich würde diese Firma weiterempfehlen!
Wie gefällt dir die Ausbildung bei deiner Firma?
Die Ansprechpartner für die Ausbildung sind immer zugänglich und hilfsbereit. Absprachen für persönliche und berufliche Belange sind jederzeit möglich. Es herrscht eine angenehme und herzliche Arbeitsatmosphäre. Mir gefällt besonders, dass man in allen Abteilungen einen umfangreichen Einblick in den Berufsalltag und in das Tagesgeschäft der Thyssengas GmbH bekommt.
Wie gefällt dir dein Ausbildungsberuf?
Für die Ausbildung benötigt man kein hochkomplexes, mathematisches Formel Wissen. Der übliche Dreisatz reicht als Grundkenntnis vollkommen aus. Man erlernt Kennzahlen in den betriebliche Ablauf einzusortieren und zu verstehen. Zusammenhänge von wirtschaftlichen Prozesse werden aufgezeigt. Der Kontakt mit Menschen ist ebenfalls gegeben, ob es am Telefon, auf einer Fachmesse oder mit Arbeitskollegen aus anderen Abteilung ist, man sitzt nicht nur stur am PC. Der Beruf ist nicht eintönig. Man bekommt als kaufmännischer Azubi auch einen Einblick in die Technik. Man setzt sich mit dem Kerngeschäft des Betriebes auseinander.
  • AusbildungsberufIndustriekaufmann/-frau
  • AusbildungsbetriebThyssengas GmbH
  • Art der AusbildungKlassische duale Berufsausbildung
  • Ausbildungsstart2017
  • AusbildungsortDortmund
  • Arbeitszeit8 Std. pro Tag
  • ÜbernommenBin noch in der Ausbildung
Verdienst:
  • keine Angaben